aqua
motorradtraeger

Von Berlin nach Zadar


xmix am 22 Okt 2017 17:28:20

Hallo liebe Forianer,

am Dienstag fahren wir nach Zadar mit dem Wohnmobil (TI Bj 2015). Soweit ich mich an meine letzte Kroatienreise vor 20 Jahren erinnere, sind wir damals über Klagenfurth gefahren. Da waren glaube ich Schnee und Serpentinen. Gibt es denn mittlerweile einen Tunnel oder eine andere Route. Wir müssen leider "durchrauschen", keine Etappen und Übernachtungen, da wir nicht so lange Urlaub haben. Wir fahren auf jeden Fall über die A9, da ich noch jemand aus Ingolstadt einladen muss. Habt ihr ein paar Tips für eine schnelle Reiseroute?

Lg von Matthias

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

womifahrer am 22 Okt 2017 17:38:11

haho....na das mit dem Durchrauschen....würde ich noch mal überdenken....schön in Österreich übernachten,,,ausgeschlafen und dann weiter nach Kroatien reisen auch das ist schon Urlaub.....aber jeder wie er will...meins wärs so nicht.....gute Reise.

xmix am 22 Okt 2017 17:46:54

Hallo,

meins ist es auch nicht, aber wenn man am 5.11 wieder in Berlin sein muss, dann sieht es anders aus. Sind aber 2 Fahrer insofern sollte das kein Problem sein...

Vg von matthias

werzi am 22 Okt 2017 18:12:39

Hallo

Dann würde ich München - Salzburg - Graz - Zagreb - Zadar fahren. Alles Autobahn.
Trotz der Hetze einen schönen Urlaub 8)

Werner

Spooky am 22 Okt 2017 18:13:23

Schau mal hier: --> Link

Da findest Du schon jede Menge Infos.

Gruß
Andreas

cbra am 22 Okt 2017 18:14:30

einfach am navi schnellste route und durch - über die serpentinen musst du nicht mehr, aber maut bezahlen. da solltest du dich vorbereiten um starfen / unnötigen zeitverlust zu vermeiden. therad zu r maut in AUT, SLO und CRO gibts hier zuhauf, für über und unter 3,5t

Gast am 22 Okt 2017 18:36:21

A9 - A8 - Ö A10 alles ohne viele Kurven und ohne Pässe. Die Tunnels sind in der Nebensaison in der Regel ohne lange Wartezeiten zu durchfahren. In Slowenien/Kroatien wartet ein Stück kurvenreiche Strecke ohne Autobahn. Die Alternativen sind aber auch nicht viel besser. Theoretisch könnte man in Ljubljana Richtung Koper fahren, kurz vorher, bei Kozina, südwärts Richtung Rijeka abbiegen. Vorteil ist, dass es zwar zusätzliche 80 km sind, aber die Straße von Kozina bis zur kroatischen Autobahn wirklich gut und vergleichsweise kurvenarm ist. In Kroatien windet sich die Landstraße etwas, aber auf wirklich nur sehr wenigen km.

Irgendwann sollte jeder mal ein Auge zudrücken. Zwischen den beiden Tauerntunnels gibt es die Raststätte (Agip?) mit bequemen Haltespuren für Übernachtungen. Eigentlich sind die für Gespanne, aber jetzt werden nicht mehr viele mit Wohnwagen unterwegs sein.

Dentschi am 22 Okt 2017 21:42:04

Hallo Matthias,
ich bin vor 1 Woche über Nürnberg, Passau, Graz, Maribor, Zagreb nach Zadar gefahren. Die Route würde ich dir deswegen empfehlen,da bis auf eine kleine Strecke bei Maribor durchgehend Autobahn bis nach Zadar ist. Lässt sich gut fahren und die Kosten betragen für die Vignette in Österreich = 10 Tage 8,90€ / Slowenien 7 Tage 15,--€ und in Kroatien ca. 20€ Mautgebühren. So kommst du am schnellsten nach Zadar.
Die Route über Klagenfurt führt dich nach Ljubljana. Da hast du die Möglichkeit über Rijeka die Küstenstraße bis nach Zadr zu fahren. Sehr schön jedoch kurvenreich und zeitlich für dich uninteressant. Oder: von Ljubljana nach Zagreb zurück und die Autobahn Richtung Split bis nach Zadar. Streckenmäßig weiter :)
Du hast die Wahl 8)

Auf jeden Fall wünsche ich dir eine gute Zeit und hoffentlich sonnige Tage

Jagstcamp-Widdern am 23 Okt 2017 08:57:32

bei den kosten fehlen aber noch die tunnel (karawanken), 7€ oder so oneway...

allesbleibtgut
hartmut

Dentschi am 23 Okt 2017 09:37:19

...stimmt Hartmut.

Der Karawankentunel wäre ja über Ljubljana der € 7,50 kosten würde, doch die Mautstelle Gleinalm (Tunel) fehlt noch und würde zusätzlich noch € 8,50 kosten.

Dentschi am 23 Okt 2017 09:44:13

...stimmt Hartmut.

Der Karawankentunnel wäre ja über Ljubljana der € 7,50 kosten würde, doch die Mautstelle Gleinalm (Tunnel) fehlt noch und würde zusätzlich noch € 8,50 kosten.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reisebericht Cres, Losinj und Istrien im Juni 2017
Voll auf den Kroatischen Campingplätzen im Oktober?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt