Caravan
hubstuetzen

Im Womo leben


Corny72 am 26 Okt 2017 20:11:37

Moin, ich will mir ein Womo kaufen, um darin zu wohnen. Habe mir schon viele angeschaut, aber Verkäufer können ja viel erzählen, wenn der Tag lang ist. Alle waren natürlich die Besten und alle anderen sind nicht gut usw.
Nun habe ich eins in die engere Auswahl genommen. Es ist ein fast sieben Meter langes Mobil auf Sprinter Basis. Es hat schon 180000 km runter und ist BJ 95. Eigentlich zu viele km und ich wollte eigentlich von BJ 2000 anfangen zu schauen. Aber sonst stimmt halt alles mit dem Fahrzeug.
Der Verkäufer hat nur milde gelächelt, als ich ihm meine Bedenken äußerte., und gemeint, dass es sich um einen Mercedes handelt, und wenn es ein Fiat wäre, meine Bedenken gerechtfertigt wären.

Wie sind sonst so meine Vorstellungen:
Doppelstockbett, Alkoven, Doppelboden, Sat/TV, Solar, Diesel, Grüne Pla., 15000 bis 2500 €, am liebsten vom Händler, getrennte Stromkreise (Anlasser/Kabine), Vorrichtung für zwei Gas-Flaschen usw.

Könnt ihr mir einen Rat geben?!

LG, Corny
Wohnmobilist in spee

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Ossobuco am 26 Okt 2017 20:48:48

Corny72 hat geschrieben:Könnt ihr mir einen Rat geben?!

LG, Corny


Hallo Corny,
guter Plan, den haben andere auch. Im Forum gibt es viel zu diesem Thema zu lesen.
Fang mal hier an: --> Link

Wie sind sonst so meine Vorstellungen:
Doppelstockbett, Alkoven, Doppelboden

Das ist schon mal ein guter Ansatz

Sat/TV, Solar

Kannst du gut nachrüsten, ist bei der angepeilten Preisklasse oft nicht der neuste Stand der Technik.
Nimm dir einen Teil des Budgets für Wartung, Instandsetzungen und Nachrüstungen.

Diesel, Grüne Pla.

Könnte schwierig werden. Zur Not eine Nachrüstung oder eben rote Plakette. Kommt darauf an wo du wohnst und wo du hin willst.

getrennte Stromkreise (Anlasser/Kabine)

Das ist Standart bei fast allen Wohnmobilen.

Vorrichtung für zwei Gas-Flaschen

Das ist Standart bei fast allen Wohnmobilen.

... auf Sprinter Basis. Es hat schon 180000 km runter und ist BJ 95. Eigentlich zu viele km und ich wollte eigentlich von BJ 2000 anfangen zu schauen. Aber sonst stimmt halt alles mit dem Fahrzeug.

Wenn alles stimmt, dann spricht nichts gegen die Laufleistung. Kommt halt auf den Zustand (Rost und Wartungen) an.

Der Verkäufer hat nur milde gelächelt, als ich ihm meine Bedenken äußerte., und gemeint, dass es sich um einen Mercedes handelt, und wenn es ein Fiat wäre, meine Bedenken gerechtfertigt wären.

Auch ein Benz hat nicht das ewige Leben. Ein Fiat als Basis ist schon ok, dann hast du halt nur Frontantrieb.
Lies dich mal hier oder im Sprinterforum ein. Fiat vs. Mercedes wurde hier schon seitenlang leidenschaftlich diskutiert.

Über die Suchfunktion solltest du Hinweise auf deine Fragen finden.

Welches Fahrzeug hast du dir denn ausgesucht?

Viel Erfolg bei der Suche

Variophoenix am 26 Okt 2017 21:40:40

Ich lebe im Wohnmobil.
Leider hast du nicht angegeben welcher Aufbauhersteller der Sprinter hat.
Die meisten Wohnmobile sind nicht dafür gemacht zum drinnen zu Leben, sonder nur für ein paar Wochen im Jahr.
Deshalb solltes du einen kaufen der solide Baut und desen komponenten nicht die biligsten waren. Sonst hast du nicht lange Freude dran. Zb. Nissmann, Concorde, Phoenix, ev. Eura

Gast am 26 Okt 2017 21:41:41

Fiat ist billiger, Mercedes bei langer Nutzung preiswerter ...

Was hast du dir jetzt ausgesucht? Zeig mal.

Grüße, Alf

Jonah am 26 Okt 2017 22:02:12

Beim Stichwort Doppelboden fiel mir auch gleich der Eura ein, ansonsten wäre vielleicht noch wichtig zu wissen, ob du hier in D auch den Winter über im Womo leben willst, oder lieber im Süden überwintern willst.

Corny72 am 26 Okt 2017 22:55:00

Also, danke erstmal für die netten Beiträge.

Ich will im Winter hier in D. bleiben, da ich arbeite und auch zwei Kinder habe die was von ihrem Papa haben wollen.

Modell-/Baujahr: 2005
TÜV: 03/2019
Leistung: 81 KW / 110 PS
Schadstoffklasse/-norm: Euro 3
Basisfahrzeug: FIAT Ducato
Motordetails: 2,3 ltr. 110 PS grüne Plakette
Getriebe: manuelle Schaltung
Sitzgruppe: Mittelsitzgruppe
Betten: Alkovenbett<br/> Etagenbetten
Sitze mit Gurt: 6
Vorbesitzer: 1
Farbe: weiß
ABS
Airbag Fahrer
Servolenkung
Tempomat
Heckgarage
Verdunkelungs- und Fliegenschutzrollos
Kühlschrank mit Frostfach
Cassetten-Toilette
Dusche
Warmwasser
Gasboiler
Gasheizung
Umluftanlage
Radio CD
Radiovorbereitung
1. Hand
gepflegter Zustand
Markise
Scheckheft gepflegt... das ist das Eine was in der engeren Auswahl ist

Das ist das Mercedes Womo:
KategorieAlkoven
Fahrzeugnummer057
Kilometerstand180.000 km
Leistung90 kW (122 PS)
KraftstoffartDiesel
GetriebeSchaltgetriebe
Erstzulassung11/1995
Zulässiges Gesamtgewicht4.600 kg
FarbeWeiß
Anzahl Schlafplätze6
Länge7.400 mm
Breite2.310 mm
Höhe3.230 mm
Ausstattung
ABS

Etagenbett

Markise

Mittelsitzgruppe

Separate Dusche

Servolenkung

Standklimaanlage

WC

Fahrzeugbeschreibung
Mercedes Sprinter / 2,8 Liter (122 PS)

- Markise
- Aufbauklimaanlage
- Midi-Heki Dachluke
- ABS
- Fahrradträger
- Heck-Box
- Heckleiter
- Außenstaufächer
- Ele. Außenspiegel


4er Sitzgruppe mit Dreipunktgurt und Kopfstützen / Etagenbetten / Alkoven /
6 Schlafplätze / 6 eingetragene Sitzplätze /
Trumatic C Umluftheizung mit intergriertem Warmwasserboiler /
Kühlschrank / Spüle / Herd /
Nasszelle mit Casetten - WC / Seperate Dusche /
Fliegengitter / Verdunkelungsrollo / Gardinen /


Länge: 7,40 m / Breite: 2,31 m / Höhe: 3,23 m /
Leergewicht: 3550 kg / Gesamtgewicht: 4600 kg /



Links kann ich noch nicht teilen :-(

Corny72 am 26 Okt 2017 22:57:41

ach so, das DB Womo soll 23.990 €,- und das Fiat 24.000 € kosten

eurakalle am 27 Okt 2017 00:05:54

Hallo Corny72
Leider weiß man immer noch nicht was du für einen Aufbau hast.
zb.Hymer, Eura ,Frankia ...
Es sind ja auch 10Jahre differenz bei den Fahrzeugen

Jonah am 27 Okt 2017 00:47:19

Und für den Sprinter brauchst du den Führerschein Klasse 2, oder ist das heute anders, bin da mit den Führerscheinen nicht auf dem Stand der Dinge.

Aber was spricht denn zB gegen einen Wohnwagen, oder noch besser, so eine feste Hütte/Container auf einem CP, oder in einem Wohn-Park? Mit Kindern fände ich auch zB 2 Dinetten gut. Dann muss man nicht erst groß den Tisch abräumen, wenn es zB Abendbrot gibt. Bekannte hatten ein Womo mit Etagenbetten und einer 2er und einer 4er Dinette, die gab es rund ums Baujahr 2000 öfter. Wie alt sind denn deine Kinder? Müssen die schon in die Schule? Dann bräuchtest du ja wenigstens einen CP in der Nähe der Schule, oder hast du noch zusätzlich einen Pkw zur Verfügung?

deacheapa am 27 Okt 2017 01:34:42

Um drin zu wohnen, gerade auch für Winter in unseren Breiten, fängt alles mit dem Aufbau an.
Und da am besten Holzfrei und sehr guter Isolierung plus Doppelboden und Alde Heizung wenn möglich.
Mir fällt da der Carthago Mondial sofort ein, ob es den allerdings mit den Stockbetten gab?
Nur mal als Anhaltspunkt zB --> Link
Mit den billig "Pressluft" Aufbauherstellern, wirst du auf Dauer (drin Wohnen) garantiert nicht glücklich. :ja:

Ossobuco am 27 Okt 2017 01:49:16

deacheapa hat geschrieben:Um drin zu wohnen, gerade auch für Winter in unseren Breiten, fängt alles mit dem Aufbau an.
Und da am besten Holzfrei und sehr guter Isolierung plus Doppelboden und Alde Heizung wenn möglich.
Mir fällt da der Carthago Mondial sofort ein, ob es den allerdings mit den Stockbetten gab?


Jepp,
den Mondial 44 E und 52 E gab es als Option mit Stockbetten anstatt Einzelbett.

Gutes Fahrzeug aber sicher schwer zu finden.

Der TO ist aber noch ein bisschen sparsam mit seinen Informationen. Noch hat er uns nicht mitgeteilt wie er sich sein Leben im WoMo vorstellt, wohin er reisen will, wieviele Personen an Bord sind, wo er stehen will etc.

Gruß

Corny72 am 27 Okt 2017 07:04:02

Moin,
danke für den Link zum DB Womo. Genau das richtige. Leider wohl schon etwas viel runter?!
Mein Lebend:
Weiter als Sozialarbeiter arbeiten in einer großen Einrichtung im Wald. Stellplatz da. Sonst gerne frei (in der Heide) Stellplatz nahe der Schule möglich, da ein Kind 6 ist und ich es zwei mal die Woche abhole von der Schule. Andere Kind 19 und schon selbstständig.
CP und SP im LK Harburg (an der Elbe, an der Heide) zu hauf vorhanden.

Reisen:
Erstmal nur innerhalb Deutschlands in Nähe zu meinem Sohn (Kreis Winsen Luhe) bzw. Tochter (Kiel) und meiner Arbeitsstelle (Nordheide).

Hab den alten Führerschein Klasse 3 (ich bin 45 Jahre alt). Bin schon Sprinter gefahren. Mit Klasse 2 hab ich noch nie gehört.

Im Winter muss ich auch arbeiten. Also eine Flucht in den Süden ist erstmal nicht drin.

Frage: Reicht ein Vorhang zum abtrennen von Fahrerhaus und Wohnkabine, oder wie habt ihr das geregelt? Hab schon gesehen, das es Womos gibt, die echte Türen da haben, aber die meisten haben Vorhänge.

Grüße, Corny

Gast am 27 Okt 2017 07:31:53

Da würde ich versuchen in die maximal erhältliche Grösse zu gehen, also bis knapp unter die 7,5 Tonnen.

Was wichtig ist für Dauerbetrieb: grosser Wasser- Abwassertank, separate Dusche, möglichst Gastank ...

Im Winter musst du durchheizen, zweimal die Woche Gas holen macht keinen Spass.

Solar und Batterie kannst du dir später nach Bedarf besorgen.

Grüße, Alf

Corny72 am 27 Okt 2017 07:54:57

Moin,
was haltet ihr von dem hier? Super geeignet für meine Sache. Allerdings schreckt mich der km Stand ab. Vielleicht denke ich auch noch zu PKW mäßig?!


Carthago Mondial 52 auf Mercedes Sprinter 412D (24.999 €),Alkoven, 299.999 km, 90 kW (122 PS), Diesel, Schaltgetriebe: Erstzulassung03/1999, Zulässiges Gesamtgewicht4.900 kg, HU04/2018, Klimatisierung Klimaanlage, Achsen 2, Schlafplätze 6, Länge 7.600 mm, Breite2.450 mm, Höhe3.250 mm

Anhängerkupplung,Festbett, Heckgarage, Markise, Mittelsitzgruppe, Seitensitzgruppe, Separate Dusche, Servolenkung, Solaranlage, Standheizung, Standklimaanlage
Küche:
3 Flammenherd
Kühlschrank mit Eisfach
Backofen
Essen:
Sitzecke auch zur Rundecke umbaubar
Tisch auszieh- und höhenverstellbar (siehe Bilder)
6 eingetragene Sitzplätze, alle mit Gurt.
Großes Heki
Schlafen:
großes Doppelbett über Heckgarage 140x220
großes Doppelbett im Alkoven 140x200
Sitzecke zum Doppelbett zusätzlich umbaubar 130x190
Bad:
großes Bad mit separate Dusche
Innenausstattung:
Manuelle digitale SAT Anlage mit Flachbildfernseher, DVD Player,
Fliegengitter an allen Fenstern inkl. Verdunklungsrollos
Dachklima
Gaswarner Alarm
doppelter Boden beheizt , Wintercamping möglich.
Jede Menge Stauraum im Doppelboden und über 1.000kg Zuladung.
Frischwasser 300 Liter Abwassertank 150 Liter
elk. Einstiegsstufe


Detailansicht (250062241)

Beduin am 27 Okt 2017 08:09:44

Dein rausgesuchter Sprinter wird wohl der Concorde sein? --> Link ansich keine schlechte Wahl aber auf Bild 21, das sieht aus wie Wassereintritt :?
sind noch paar verdächtige Flecken da, aber die klnnen auch vom Licht kommen. Gut aufpassen und Messgerät oder kundigen mit nehmen

Corny72 am 27 Okt 2017 08:34:56

Hallo Ina,
nein, der ist es nicht. Obwohl der auch in meiner engeren Auswahl ist. DEn Du verlinkt hast, hat 180000 km, und der den ich meinte 299000 km. Also schon ein ganz schöner Unterschied

Beduin am 27 Okt 2017 08:37:51

Was ist den drauf? Bei deinem anderen

Gast am 27 Okt 2017 08:50:06

Auf den ersten Blick ein schönes Fahrzeug - auf Bild 27 sieht es mir aber nach Feuchtigkeitflecken oben rechts im Alkoven aus.....

Corny72 am 27 Okt 2017 08:55:31

ich finde die Anzeige jetzt gerade nicht mehr. Da war aber glaube ich auch ein Concorde drauf.

Ossobuco am 27 Okt 2017 10:06:30

Corny72 hat geschrieben:ich finde die Anzeige jetzt gerade nicht mehr. Da war aber glaube ich auch ein Concorde drauf.


Hallo Conny,
du solltest schon den Hersteller zB Concorde, das Modell zB 720, den Preis und die Quelle zB Mobile.de nennen.

Dann setzen andere den link für dich.
zum Beispiel: " bei Mobile habe ich einen Carthago Mondial 52 für 23900,- gesehen, Laufleistung 290000 KM"

So können die Spezis auch eine Einschätzung geben.

Ohne Information ist keine Beratung möglich, das kennst du doch als Sozialarbeiter, oder? :D



Grüße

Ossobuco am 27 Okt 2017 12:30:03

Der Phoenix könnte für dich passen. --> Link

Etwas drauf legen und gut verhandeln, dann klappt es vielleicht.

Ossobuco am 27 Okt 2017 18:27:42

Corny72 hat geschrieben:Moin,
was haltet ihr von dem hier? Super geeignet für meine Sache. Allerdings schreckt mich der km Stand ab.


Der hier? --> Link

Ossobuco am 27 Okt 2017 18:39:34

Corny72 hat geschrieben:Moin,

Frage: Reicht ein Vorhang zum abtrennen von Fahrerhaus und Wohnkabine, oder wie habt ihr das geregelt? Hab schon gesehen, das es Womos gibt, die echte Türen da haben, aber die meisten haben Vorhänge.

Grüße, Corny


Hallo Conny,
eine Schiebetür kannst du nachrüsten oder du versiehst eine isolierende Platte mit einem Rahmen und setzt sie bei Bedarf vor das Fahrerhaus. Da musst du ein wenig basteln.

Ein Vorhang ist im Winter nicht ganz so toll.

Wochner hat zum Beispiel einen Rolladen zwischen Aufbau und Fahrerhaus, finde ich prima.
Bei einigen Carthagos hatte ich eine Schiebetür gesehen, war vielleicht ein Extra.
Phoenix, Robel, Bimobil und Co haben fast immer Abtrennungen.

Gruß

BadHunter am 27 Okt 2017 19:05:51

Also Concorde ist grundsätzlich schonmal eine gute Wahl, absolut winterfest, große Tanks, solide Aufbauten! Wasserschaden kann ich bei den Bildern jetzt nicht erkennen...
Und ich würde mich nicht auf Mercedes festbeißen, ich hatte bisher auch keinerlei Probleme mit der Technik oder den Motoren von Fiat, und ich habe schon viele, sehr viele Sprinter als Basisfahrzeuge aus den Jahren bis Anfang der 2000er Jahre, die massive Rostprobleme hatten. Teilweise schon an mehreren Stellen durchgerostet (Türen, Schweller, Kotflügel, Radkästen), während 5-10 Jahre ältere Ducatos noch keinerlei Rostspuren hatten....

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Umstieg von Wohnwagen zum Wohnmobil
hymercamp gt524 bj 2002 kaufen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt