Dometic
anhaengerkupplung

Mit Kühlschrank Strom Erzeugen, Peltier Element


NextPower am 03 Nov 2017 23:11:56

Hallo, ich bin jetzt mal über diese Peltier Elemente gestoßen, wer das nicht kennt, Peltier Elemente können aus Strom Wärme und Kälte erzeugen, und auch andersrum aus Kälte und Wärme Strom erzeugen. (Z.B. Jede elektrische Kühlbox funktioniert so)
Da so ein Wohnmobil Kühlschrank ja unter anderem mit Gas betrieben wird und das Gas ja verbrannt wird um erstmal Hitze zu erzeugen um den Kühlschrank zu kühlen...
Meine Idee wer jetzt diese Peltier Elemente um die Hitzequelle im Kühlschrank herumzumontieren, (da der Kühlschrank 24St. am Tag läuft und somit Strom erzeugen könnte) die Peltier Elemente sollen zwar nicht so effizient sein, aber wenn man mit dem Kühlschrank, der ja sowieso läuft nebenbei noch z.b. 0.5A erzeugen könnte mit der Energie die sowieso vorhanden ist, wären das am Tag 12A die in die Batterie gehen würden.

Ich habe selber keinerlei Erfahrung mit Diesen Peltier Elementen und habe vor kurzem erst von diesen erfahren.

Was ist den eure Meinung zu meiner Überlegung, ist das Realistisch?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

deacheapa am 04 Nov 2017 01:46:14

Du meinst den Seebeck-Effekt. --> Link
Physik glaube 7Klasse war das im Osten, ist schon ne Weile her.
Du weißt aber schon das damit nur Strom erzeugt werden kann, wenn entsprechende Temperaturunterschiede erreicht werden?
Das heißt für so ein Element, eine Seite Erhitzen und andere Seite Kühlen.
Wirkungsgrad ist dabei auch noch extrem gering, um nicht zu sagen desaströs.
Bedeutet bei der von Dir hier gewollten Nutzung, Abwärme ist schon da, aber der Kühlaufwand den Du da betreiben mußt, verbraucht garantiert mehr Energie als Du mit den Dingern gewinnst.
Die typische Größenordnung liegt für Metalle bei Raumtemperatur bei 10 µV/K.
"Sinnvolle" Nutzung gibt es eigentlich nur, wenn beide Zustände schon direkt Nutzbar vorhanden sind.

MFG Mario

Inselmann am 04 Nov 2017 08:12:27

gibts auch zu kaufen, hier --> Link

oder diese hier --> Link

Casi82 am 04 Nov 2017 09:55:29

Zeus 150
--> Link

150W/h bei 32dB/7m

Ist meiner Meinung nach auf jeden Fall die bessere Lösung zur Efoy.

rolfblock am 04 Nov 2017 10:19:38

150 W/h ? das sind ja nach 10 Stunden schon 1,5 kW? und nach einem Tag 3,6 kW.
Wieviele Tage brauchst du dann, biss du mit der Leistung ein Kernkraftwerk ersetzen kannst?

Es ist nicht unanständig Pysikalische Einheiten korrekt zu gebrauchen.

Gast am 04 Nov 2017 11:21:03

Hallo Rolfblock,

Was ist davon zu halten, dass diese falschen Einheiten von der Herstellerseite stammen? Wenig vertrauenserweckend.

Mit rund 40 kg Gewicht für die Einheit mit Kühler und Kleinkram ist es nicht gerade optimal für unsere überladenen WoMos.

Preis habe ich nicht gefunden ... wo gibt es das Dings zu kaufen?

Ehrlich gesagt, wäre ein mit Solarzellen gepflastertes Dach für mich die bessere Alternative. :wink:

Grüße, Alf

deacheapa am 04 Nov 2017 11:26:07

KudlWackerl hat geschrieben:Preis habe ich nicht gefunden ... wo gibt es das Dings zu kaufen?


--> Link

Casi82 am 04 Nov 2017 11:33:52

KudlWackerl hat geschrieben:Was ist davon zu halten, dass diese falschen Einheiten von der Herstellerseite stammen? Wenig vertrauenserweckend.
...
Ehrlich gesagt, wäre ein mit Solarzellen gepflastertes Dach für mich die bessere Alternative. :wink:

Grüße, Alf


Physikalische Einheiten lassen wir mal so stehen. Scheint mir nicht zu liegen. :?

Das mit Solar gepflasterte Solardach bringt wohl das meiste wenn ich Sandkörner in der Sahara zählen möchte. Dieser Thermogenerator spielt seine Vorteile dafür in den Wintermonaten beim schauen der Polarlichter aus.
Einen Anbieter mit Preisen konnte ich leider auch noch nicht ausmachen.

Casi82 am 04 Nov 2017 12:05:10

deacheapa hat geschrieben:
--> Link



Hier ist das Ding mit nur 27,5kg angegeben.

Gast am 04 Nov 2017 12:25:46

Casi82 hat geschrieben:...


Hier ist das Ding mit nur 27,5kg angegeben.


Zitat:

Generator gewicht: 27.5kg
Koeling gewichtseenheid: 8,8 kg

Meinst du es funktioniert ohne Kühler? und ohne Kabel, Befestigungsmaterial usw.?

Ich glaube das nicht.

Mag vielleicht bei Yachten ü 200.000,-- € o.k. sein. Bei 4.000,-- Kosten nur für das Gerät sehe ich es nicht als interressantes Produkt.

Grüße, Alf

Casi82 am 04 Nov 2017 13:16:32

KudlWackerl hat geschrieben: Zitat:

Generator gewicht: 27.5kg
Koeling gewichtseenheid: 8,8 kg

Meinst du es funktioniert ohne Kühler? und ohne Kabel, Befestigungsmaterial usw.?

Ich glaube das nicht....


Wäre interessant wenn statt des Kühlers die Abwärme gleich zum Heizen genommen werden kann. In diversen Italienischen Foren wird berichtet das eine modifizierte Eberspächer Standheizung die Wärme für die Peltierelemente liefert.
Was Befestigungsmatetial und Kabel angeht benötige ich beim Efoy auch etwas. Wenn ich jetzt noch die Versorgungssicherheit von geeigneten Methanol hernehme, behaupte ich mal das der Ein oder Andere Efoy-Besitzer auch einen 2. 5L Kanister mit herum fährt. Dann sind wir schon bei 18kg für die Brennstoffzelle.

Ich gebe dir recht das die 4.000,-€ das Produkt aktuell unattraktiv machen. Die Technik an sich finde ich aber schon attraktiv.

Casi82 am 04 Nov 2017 13:26:29

NextPower hat geschrieben:
Was ist den eure Meinung zu meiner Überlegung, ist das Realistisch?


Beim Kühlschrank wird sich größte Mühe gegeben die Wärme weg zu bekommen. Im Endeffekt funktioniert es genau so als umgedrehtes Peltierelement.
Ich würde annehmen das der Wärmestau durch irgendwo aufgeklebte Peltiers die Effektivität des Kühlschranks stark einschränkt. Außerdem müssten bei den Elementen die es beim Laden mit dem großen C oder sonstwo zu kaufen gibt noch Kühlkörper und Lüfter aufgebracht werden. Die Lüfter widerum werden den Großteil der Energie bei einer Bastellösung wieder auffressen.

xbmcg am 04 Nov 2017 14:01:10

Mit Kühlschrank Strom Erzeugen, Peltier Element


... ja und dann über ein verpoltes Solarpanel zur Sonne zurückschicken. Nur so bekommen wir die globale Erwärmung in den Griff! :lol: ;D

gespeert am 04 Nov 2017 16:33:08

Ja, gibt auch einige modifizierte Holzoefen. Diese laden mit 20A.
Die Befestigung der Elemente ist nicht ohne!
Da kommen Spannungen auf.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Passendes Stromaggregat fürs Wohnmobil
Gebraucht gekaufter Stromerzeuger müffelt extrem
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt