Zusatzluftfeder
hubstuetzen

USA mit eigenem WoMo - 110V 220V Trafo


xj-inside am 05 Nov 2017 18:37:19

Hallo

wir fahren mit dem eigenen WoMo in die USA / Kanada.

Nun würde ich gern, um Landstrom zu benutzen, meiner elektr. Anlage einen Trafo (oder sagt man da auch Wechselrichter obwohl der nix richtet) vorschaltenSo das idiser aus 110V / 220V macht.

Ich find nur nix brauchbares im Netz. Und wieviel Watt sollte der denn haben, das er das Batterieladegerät und Laptops gleichzeitig betreiben kann.
Schätze 1 - 1,5 kW.

Hat jemand Erfahrungen?

Solofahrer am 05 Nov 2017 18:53:51

Normalerweise müsste dies reichen:
Trafo 110 Volt auf 220 Volt, Leistung 1.500 VA (Watt), Preis um die €200,00
z.B. zu beziehen über Seabridge-tours oder Amazon.

macagi am 05 Nov 2017 20:22:11

Ich hätte so einen noch daliegen......und würde ihn abgeben.

rolfblock am 06 Nov 2017 12:49:32

ich würde zunächst mal einen Wechselrichter für 12 V auf 230 V 50 Hz mit 1,5 kW einbauen. Dazu ein in den USA ein Ladegerät für 110 V, 60 Hz auf 12 V kaufen und damit die Batterie nachladen. Schon kannst du alles mit 230 V 50 Hz betreiben, außer vielleicht einer Klimaanlage.

JTLorsch am 07 Nov 2017 23:54:16

Berufsbedingt bin ich immer wieder mal von der USA nach D versetzt worden. Hier funktionierten dann die ganzen Geräte auch nur mit einem Spannungswandler. Die hab ich immer über bombayelectronic bestellt. Da gibt es step up and down converters. Die Dinger waren schwer. Hab vor Kurzem erst den letzten verkauft...hätt ich gewusst, dass du einen brauchst....

macagi am 08 Nov 2017 07:57:09

Meiner ist auch so waxs, sogar verstellbar, auch schwer. Aber ich glaube der OP hat sich verabschiedet und wull soeas gar nicht....

xj-inside am 09 Nov 2017 12:46:30

Nö ich bin noch dran, aber für so eine Reise gibts halt einiges zu organisieren.

PittiC am 09 Nov 2017 14:28:18

Für Laptops usw benötigt man keinen Adapter, die zugehörigen sind alle für 110/230V ausgelegt.
Fur das Fahrzeug mal nach "Ctek Multi us" googln, die sind leicht und für 110V ausgelegt

swissmac am 15 Nov 2017 14:51:58

Schau mal hier[http://spannungswandler.us].
1500VA/Watt dürften - je nach Verbraucher im Fahrzeug - etwas knapp werden. Die 1500 Watt sind nur theoretisch.
Ich werde wahrscheinlich auf 2-3 kW gehen, es wird halt etwas schwerer.
Gruss Markus

Neuseelandfan am 04 Nov 2018 22:58:58

macagi hat geschrieben:Ich hätte so einen noch daliegen......und würde ihn abgeben.


Gibt es das Teil noch? Ich hätte da Interesse für die Tour nach Kanada - Start nächstes Frühjahr.

Ahorne7500 am 05 Nov 2018 01:24:47

Hallo,
Gab es mal irgendwann bei conrad.
Hatte ich für unseres altes ex uswomo gekauft.
Viele Grüße
Martin

gespeert am 05 Nov 2018 02:46:41

seelandfan,
versuche mal deine Netzgeraete noch zu gruppieren in diese 100-230V Gruppe welche ohne Vorschaltgeraete auskommt, sowie in die Gruppe welche unbedingt Vorschaltgeraete benoetigt.

Somit komnst Du mit kleinerem Umformer aus.

NichtPeter am 15 Nov 2018 07:44:44

Wenn Du noch in DE bist schau einmal bei Conrad Elektronik. Link darf ich nicht posten. Zum Beispiel den Ringkerntrafo mit der Bestellnummer: 1390813 - 62. Beachte dort auch das Datenblatt was Du dort laden kannst.

Richtig ist übrigens 115V und 230V nicht 110V und 220V.

Der Ringkerntrafo hat 1000VA (entspricht mehr oder weniger 1000W). Du kannst die parallel geschalteten Primärwicklungen (PRI1, PRI2) an 115V legen. Achtung dabei die Polarität beachten. Weiterhin die Sekundärwicklungen (SEC1, SEC2) in Reihe schalten. Dann hast Du Sekundär, Ausgangsseitiig 230V. Lass Dir falls nötig von jemanden helfen der etwas von Elektro versteht.

Auf den konkreten Trafo (Datenblatt) bezogen:
braun mit weiss verbinden
violett mit blau verbinden
schwarz mit grau verbinden

115V zwischen braun und violett anlegen
dann 230V zwischen rot und orange abgreifen

Eine Sicherung ist notwendig. 115V bei 1000VA entspricht 8,7A. Eine entsprechend maximal so große für 115V AC geeignete Schmelzsicherung sollte man vor den Trafo in die 115V setzen (Primärseitig).

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wechselrichter für Kleingeräte und Frage zum Stromverbrauch
Powerkick 800 - Erfahrungen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt