xxxSylviexxx am 17 Nov 2017 01:56:35

Hallo liebe Campingfreunde :) vielleicht könnt ihr mir hier ein paar gute Ratschläge mit auf den Weg geben. Wir schauen uns am We einen Rapido Randonneur 830 von Privat an. Wir haben keine Ahnung wie wir das Angebot einschätzen sollen. Er hat 265000 gelaufen, BJ 1993, kein Steuerriemenwechsel ö.Ä. nur jedes Jahr Ölwechsel, neue Reifen vorne Probefahrt nur auf privat Gelände möglich da abgemeldet. 7.200 Euro
Welche Reparaturen sind absehbar in nächster Zeit zu machen? Welche Intervalle sollten eingehalten werden? Sind die Ersatzteile gut zu bekommen?Das Modell scheint sehr selten zu sein. HELP ✌Ist das ein faires Angebot? Ich hab so gar kein Gefühl dafür...

topolino666 am 17 Nov 2017 06:20:42

Linkservice: --> Link

KudlWackerl am 17 Nov 2017 08:09:25

Ob das Fahrzeug dir taugt, Kannst du nur selbst bei einer Besichtigung feststellen.

Nimm dir eine Matte mit und legt dich auf den Boden, Schau dir die untere Verbindung zwischen Bodenplatte und Außenwand (hinter der umlaufenden Schürze) genau an. Ist dort ein breiter Riss oder sind an der Bodenplatte ganz hinten am Rand weiche oder aufgequollene Stellen, dann Finger weg!

Beispiel:



Grüße, Alf

crossover0480 am 17 Nov 2017 10:21:21

Hallo,

das ist ein interessanter Grundriss. Kannte ich so noch nicht, auch der Stauraum auf dem Dach ist interessant.

Nichtsdestotrotz musst du einiges Bedenken. Wo eine Klappe ist kann Feuchtigkeit reinkommen. Und das ist fuer ein Wohnmobil mit diesem Alter (immerhin 24 Jahre) fast schon ein Todesurteil wenn du nicht handwerklich begabt bist und/oder viele viele Tausend Euro in der Hinterhand hast. Wie mein Vorschreiber schon erwaehnt hat, sie dir den Boden ganz genau an, Uebergaenge zur Wand beachten. Wohin spritzt das Wasser von den Reifen? Sieh dir den Unterboden dort ganz genau an! Steinchen und Wasser setzen diesem Bereich hart zu.

Was ist mit dem Fahrzeug? Wann wurde der letzte Zahnriemen denn getauscht? Bei wieviel km? Die Km-Leistung ist schon hoch, was mir aber wichtiger waere: wie lange hatte es der jetzige Halter fuer wieviele km?

Du musst dir bewusst sein, das wenn du das Ding geladen hast, du evlt mit einem 3.1to schweren Fahrzeug und 82PS sowie dem Minimalhubraum als Wanderduene auf der Autobahn in einer kleinen Steigung unterwegs sein wirst. Das ist echt kein Spass. Hatte eine Probefahrt in einem J5 2.5TD mit 95PS und 3.5to zGG. Das war hart. Und laut. Hast du Kinder mit dabei?

Denn die Sitzplaetze sind zwar als "Gurtplaetze" bezeichnet, aber mit Kindersitzen wirds wohl schwer, denn es sind fast Ausnahmslos in dieser Altersklasse Beckengurte, und keine Dreipunktgurte.

Wo wohnt ihr? Denn das Fahrzeug hat keine gruene Plakette, wo stellt ihr das Fahrzeug dann ab? Benoetigt ihr eine Plakette?

A und O bei dieser Preisklasse ist die Dichtigkeit des Aufbaus und des Unterbodens. Ihr solltet jemandem mit Wissen und einem guten Feuchtigkeitsmessgeraet mitnehmen. Riecht an allen Ecken, testet ueberall mit ein Wenig Druck auf feuchte Stellen, prueft die Bereiche um Fenster, Tueren, Klappen (vor allem auch oben). Sind Risse im Bad in der Duschwanne etc.?

Bedenkt die Teileversorgung fuer all diese Anbauteile und Fahrzeug. Googelt mal hier im Forum...nach Ducato, J5 etc. Ihr findet viel Info darueber.

Leider muss ich zu Skepsis raten. Lasst die "Rosarote-Brille" abgesetzt, in diesen Preisregionen versenken viele eine gute Summe Geld und da von Privat gekauft...ist es schwierig da was zu machen. Auch hier... nutzt die Suchfunktion. Was euch erwarten "koennte"...
--> Link
--> Link

Es koennte aber natuerlich auch das absolute Schaetzchen sein.

All the best,

so long,

Crossover0480

xxxSylviexxx am 17 Nov 2017 10:55:10

Zunächst einmal: Ganz herlichen Dank für Deine ausführliche Antwort!! Ich werde mich mal ein bisschen ins Forum einlesen.
Der ist seit 10 Jahren vom jetzigen Besitzer gefahren worden und steht unter einem Unterstand. Viel mehr Infos hab ich nicht als bereits geschrieben. In den Grundriss hab ich mich verliebt. Kinder sind noch sehr klein. 2 Jahre und unser Mini 3 Monate. Das Womo soll uns nich lange begleiten.

Tinduck am 17 Nov 2017 11:11:27

Hallole, willkommen im Forum.

3 Punkte:

1) Wie oben erwähnt, Dichtigkeit.

2) 3,1 Tonnen zGG wird mit 4 Personen ziemlich knapp.

4) 1,9 TD... das ist ein PKW-Motörchen, der in schweren Fahrzeugen gern den Heldentod (Zylinderkopfdichtung) stirbt, wegen Überhitzung.

Nimm jemanden mit, der sich auskennt.

bis denn,

Uwe

bernie8 am 17 Nov 2017 11:23:22

Hallo,

Alles schon gesagt. Dichtigkeit, Dichtigkeit, Dichtigkeit!
Was mir noch einfällt. Bei dem Alter und der Laufleistung sollte am Preis noch was machbar sein.

crossover0480 am 17 Nov 2017 11:31:11

Ich, als Familienvater von kleinen Kindern, weise nochmals darauf hin das hinten wohl nur Beckengurte sind. Wie willst du da die Schale des Babies befestigen? Dann kommt diese halt auf den Beifahrersitz...gut. Aber was ist mit dem zweiten Kind?

Es gibt zwar irgendwo noch Kindersitze, welche geeignet fuer Beckengurte sind... siehe hier --> Link (ADAC Hinweis und Modellnennung).

Fahrt mal Probe, baut alle Sitze ein und die Schale und schaut ob das passt. Von der Groesse her, der Gurtlaenge und vor allem...ob das Kind die Lautstaerke und das Droehnen aushaelt. :lol:

Just my 2 cents.

Good luck!

korikorakorinthe am 17 Nov 2017 14:10:15

crossover0480 hat geschrieben:Hallo,

das ist ein interessanter Grundriss. Kannte ich so noch nicht, auch der Stauraum auf dem Dach ist interessant.

Crossover0480



ja wirklich SEHR interessant dieser Grundriss und das Dachfach.
Habe ich auch noch nie so gesehen.

Das ist irgendwie schon fast kultig (weil sehr selten).

Soweit man das auf den Bildern erkennen kann, wirkt er sehr gepflegt und könnte durchaus auch noch völlig trocken sein.

Gruß
Stefan

soul am 17 Nov 2017 20:05:53

kein zahnriemen in 10 jahren getauscht - auch ohne km-angabe muss der nach vorgegebenem jahresintervall getauscht werden. bei dem sinds glaube ich alle 5 jahre, wenn die km vorher nicht erreicht sind, was bei dem km-stand wohl eher nicht zutrifft.

lg

Ganzalleinunterhalter am 17 Nov 2017 21:46:02

Zusätzlich noch beachten was in den hier erarbeiteten Übergabe-Checklisten aufgeführt ist
--> Link

AlfWer am 17 Nov 2017 21:48:00

Hallo zusammen
Habe am 15.11. einen 860 gekauft,
174000 Km Preis 7000 €
Ist für das Alter noch gut in Schuß siehe Bilder
231712317223173

Mein Problem ich habe keinerlei Papiere für die Elektrik bzw die Rapido Paneele

Gruß AlfWer

KudlWackerl am 17 Nov 2017 21:50:46

Zeig mal ein Foto ... ist es ein Scheiber Panel? Davon habe ich Schaltbilder.

Grüße, Alf

AlfWer am 17 Nov 2017 22:20:04

Hallo Alf
Hier ein Bild
23174

Gruß AlfWer

KudlWackerl am 18 Nov 2017 10:15:17

Ich verlinke dir im Lauf des Tages das externe Schaltbild auf mein Panel, das ist sehr ähnlich. Schaust du schon mal in meinen Rapido-Sanierungsthread, da findest du einen externen Schaltplan vom kompletten Rapido nach Umbau. (Hier im Forum)

Schreib noch ein paar Post, damit du PN bekommen kannst!

Den Anschlussplan habe ich damals bei Scheiber per Mail angefragt und am selben Tag bekommen. Intern ist das recht einfach aufgebaut, mit ein wenig nachdenken konnte ich mittlerweile auch Fehler auf der Platine reparieren. Scheiber hat wohl keine internen Pläne mehr.

Grüße, Alf

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Nervt: Wohnmobilcenter Am Wasserturm Blankenburg
LMC Breezer 664 oder RIMOR Seal 7?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt