Dometic
cw

Empfehlung für Fernseher mit DVB-T2 DVB-S 2 12V


Bauwagen am 18 Nov 2017 22:12:23

Hallo,

ich habe zwar kein Wohnmobil, aber einen Bauwagen diesen betreibe ich mit 12V Batterien und Solaranlage, daher denke ich ihr könnt mir helfen. Möchte mir einen Fernseher zulegen, bin noch unsicher ob Sat-Schüssel oder Antenne, daher sollte er beides können. Extra Reciver möchte ich nämlich nicht noch verwenden müssen wenn ich auf Sat gehe.
Im Internet kommen leider bei der Suche ständig normale TVs oder haben schlechte bewertungen.

Ich suche einen Fernseher so 22 -24" sollte er schon haben und eben DVB-T2 u. DVB-S(2), natürlich 12V. Sound sollte erträglich sein möchte nicht unbedingt zusatzlautsprecher verwenden. DVD-Player braucht er nicht.

Könnt ihr einen TV empfehlen? Welche 12V Fernseher habt ihr in euren Wohnmobilen? und wie zufrieden seid ihr damit.

Vielen Dank

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Irmie am 18 Nov 2017 23:08:56

Hallo Bauwagen,

im nächsten größeren Fachhandel oder bei einem Supermarkt, wie Marktkauf o.ä. wirst du mit Sicherheit fündig. Aufpassen muss man bei Geräten unter 100€, da ist dann meistens noch DVB-T1 verbaut.

Wir besitzen einen 19 Zöller von MediaMarkt, der leider keinen DVB-T2 Tuner eingebaut hat. Dafür hat er aber keine 100€ gekostet . Daher wurde noch ein spezielles TV Gerät, für den Campingbetrieb mit eingebautem DVB-T2 und DVB-S2 gekauft, mehr als 250€ teurer und nur 15 Zoll. Aber ich kann beim besten Willen keinen Unterschied feststellen, außer, dass das Bild kleiner ist. Aber mein Mann wollte halt keinen Kabelverhau mit externem DVB-T2 Tuner. Dabei stehen wir zu 99% nie so, dass kein Sat - Empfang möglich wäre.

Auch die preiswerten TV - Geräte mit 12V Anschluss laufen zwischen 11V und 13,8V, ohne dass sie Schaden nehmen. Denn die meisten verbauten Bauteile laufen ohnehin nicht mit 12V sondern werden mit einem 7805 IC o.ä. intern herunter geregelt. Die ICs 78XX vertragen gut 30V.

Ich empfehle daher ein 12V Gerät in der gewünschten Preisklasse zu kaufen. Funktionieren werden die alle!

Irmie

gespeert am 19 Nov 2017 04:41:08

Schau Dir mal die alphatronics an.

Sicher kannst Du auch Billigmist einbauen, aber ist es Dir das wert, staendig Reklamationen/Ausfaelle aufgrund der Erschuetterungen zu haben? Oder die Spannungsversorgung macht Probleme.
Multivolt ist das Zauberwort, ein Spannungsbereich von 9-30V DC deckt alles Notwendige ab.

Bspw. habe ich gerade ein Netzteil gefunden was 100V-240VAC bei 40-400Hz Eingang abdeckt.
Das kann man auch in Bordnetzen von Flugzeugen betreiben!

tliner am 19 Nov 2017 09:43:27

Tach auch,
Haben uns diesen als Zweitfernseher bei Amaz.. gekauft.
Philips 22PFS4232/12 55cm (22 Zoll) LED-Fernseher (Full HD)
Astrein für das Geld. Den zweiten den wir verbaut haben ist ein Reflexion auch klasse.
Gruß,

klink_bks am 19 Nov 2017 12:01:21

:) Hallo Bauwagen ! :)

Erst mal willkommen im Forum.
Fuer deine Frage hatte ich folgende Empfehlung --> Link
Bin mit dem TV sehr zufrieden, einfache Bedienung und Installation.
Und den Service der Firma musste ich auch einmal bemuehen, hat ebenfalls hervorragend geklappt.

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

knallowamso am 19 Nov 2017 12:09:46

Moin,

all in one, seit 2,5Jahren in Benutzung --> Link
bis auf die Tonqualität sehr zufrieden, aber die kann man ja pimpen...

Gruß Ronald

ManfredK am 19 Nov 2017 12:54:50

--> Link

Werkelt seit 17.000km ohne Probleme, scharfes Bild egal ob HD oder SD source; Ton ist verständlich; Keine Probleme mit direktem Anschluss an mobile SAT-Antenne oder DVB-T2; keine externen Reciever notwendig, kann wahlweise an 12V oder 230V betrieben werden.

Bodimobil am 19 Nov 2017 13:56:13

knallowamso hat geschrieben:Moin,

all in one, seit 2,5Jahren in Benutzung --> Link
bis auf die Tonqualität sehr zufrieden, aber die kann man ja pimpen...

Gruß Ronald


Ähnliche Fernseher von XORO (2 Stück) habe ich auch in meinem Womo. Die werden mit externem 230V-12V Netzteil geliefert.
Man muss sich den 12V Stecker also schon selber basteln (z.B. vom Netzteil abschneiden). Für Bastler sollte das kein Problem sein.
Wie Ronald schon sagt, bis auf den etwas bescheidenen Sound sind das tolle Geräte. Aber ähnliche Geräte in dieser Preisklasse haben selten besseren Sound.
Als wir bei der letzten Tour während des Sturms an der Ostsee die SAT-Schüssel nicht ausfahren wollten haben wir nach 1 1/2 Jahren auch zum ersten mal den eingebauten DVD Player getestet. Einwandfrei!

Gruß Andreas

yuppi56 am 22 Nov 2017 14:34:16

Hallo
habe mir letztes Jahr einen 22 Zoll Farbmonitor der Marke KENDO mit 12 V/230V fürs Wohnmobil gekauft. 3fach-Receiver war eingebaut. Alten externen Receiver
ausgebaut und nur noch zwei Kabel angeschlossen ( Strom u. Sat-antenne). Lief einwandfrei, Farbe gut, Kosten 120 € in einem EXPERT-Laden. Hatte vorher spezielle WOMO-Fernseher angeschaut, waren sehr teuer, keine Ahnung warum.
Gruß Josef

Bauwagen am 30 Nov 2017 22:58:45

Danke für die vorschläge.
Habe mir ein Alphatronics bestellt fand dort das Bild einfach besser als auf den anderen Geräten, auserdem gab es ihn in 32" hab mir viel angeschaut und fand 24" doch zu klein 28" genau richtig aber fand keine 12v Geräte in der größe also hab ich weil ich Platz habe einfach den 32" gekauft.

Erfahrungen kann ich gerne mitteilen wenn ich dann welche gemacht habe.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

DVB T und DVBT 2
Empfang mit BAS 60 in Marokko ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt