Dometic
hubstuetzen

Elebest 17,8cm 7Zoll Navigationsgerät


thzcaz am 26 Nov 2017 13:44:55

Hallo ihr Lieben,

wir möchten uns ein neues Navi zulegen und haben dieses auf Ebay entdeckt:
Elebest 17,8cm 7Zoll Navigationsgerät,PKW,LKW,Wohnmobil,Funk Rückfahrkamera,TMC

Leider kenne ich diesen Hersteller nicht.
Gibt es hier schon Erfahrungswerte bezüglich der Zuverlässigkeit des Gerätes?

Gruß
Thomas

andwein am 26 Nov 2017 14:03:55

Hier findest du mehr: --> Link
Keine Anbgaben zu Kartenmaterial und Erstellungsdatum
BS ist Android KitKat 4.4 aus Okt. 2013
GPS Chip nicht benannt, gescannte Kanalzahl/Satelittenanzahl nicht benannt.
Gruß Andreas

womocharly am 26 Nov 2017 19:04:22

Hallo Thomas,
ich habe jetzt seit zwei Jahren das Elebest 7 Zoll Gerät mit Rückfahrkamera im Womo und bin sehr zufrieden.
Habe damals die Variante mit Windows CE 6.0- Betriebssystem genommen, nicht das Android, da es preiswerter war und ich mit der Windows-Oberfläche besser zurecht komme. Die Rückfahrkamera ist per Bluetooth gekoppelt. Bei weiteren Fragen bitte melden.
Grüße
womocharly

peter1130 am 26 Nov 2017 22:05:46

Ich würde da etwas Geld draufpacken und was vernünftiges kaufen.

Für 160€ mit Rückfahrkamera kann das nichts vernünftiges sein.

bernie8 am 27 Nov 2017 14:36:06

Hallo womocharly,

Die Rückfahrkamera ist per Bluetooth gekoppelt.

Wie zuverlässig funktioniert das ?

womocharly am 27 Nov 2017 16:15:06

Hallo Bernie,
ich habe die Rückfahrkamera selbst installiert: unterhalb des Fahrradträgers befestigt, ca. 5 mm Bohrung nach innen, Kabel innen an der Rückwand entlang in die Rückleuchte geführt und dort an der Rückfahrlampe mit angeschlossen. Das Navi hängt am Zigarettenanzünder mit Dauerplus. Sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird zeigt das Navi automatisch das Kamerabild an, sonst die Navikarte. Die Bluetoothverbindung steht von Anfang an völlig problemlos und hat noch nie gemuckert. Das Kamerabild ist mit einem farbigen Entfernungsraster unterlegt. Damit kann man evtl. Hindernisse besser räumlich einordnen.
Bild: Sender liegt auf der Verkleidung Rückleuchte rechts.


Bild: Kamera an der Alu-Schiene vom Fahrradträger.


Die Bluetoothverbindung hat auch noch nie Störungen an Smartphon, Laptop usw. verursacht. Sie wird ja nur aufgebaut, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird und ist auch nur solange aktiv. Man muß allerdings ein paar Sekunden(3...4) warten, bevor das Bild erscheint. Ist aber kein Problem.
Ich kann diese Lösung wirklich empfehlen.
Grüße
Womocharly

thzcaz am 02 Dez 2017 12:13:15

Hallo womocharly,
vielen Dank für dein Feedback.
Was kannst Du über das Navi berichten, Pois usw,vorinstallierte Campingplätze?

Gruß
Thomas

Gast am 02 Dez 2017 13:46:52

Ist die Kamera aufgrund der niedrigen Einbauposition nicht schnell verdreckt? Da müsste doch recht viel Schmutz hoch gewirbelt werden und die Kamera befindet sich noch sehr nah an dieser Schmutzquelle.

Gast am 02 Dez 2017 13:54:04

P.S.: ansonsten finde ich die elebest Lösung nicht schlecht, zumal der Monitor nach erstem Augenschein mit einer schnell zu lösenden Verbindung angeschlossen wird. Das ist etwas, was wirklich gut ist. Ich möchte ungern ständig die Kamera im Blick haben. Außerdem ist alles, was man beim Parken von außen nicht sehen kann, ein Grund weniger, das Fahrzeug zu öffnen, also von ungebetenen Gästen.

womocharly am 02 Dez 2017 18:45:54

Hallo Thomas,
es sind eine Menge POI's vorinstalliert und nach Kategorien geordnet. Ich habe mir noch aus diversen CP-Verzeichnissen zusätzliche POI hochgeladen(geht ganz einfach als kml-Datei). Die werden dann in der Liste hinten angefügt.
Was mich ein bischen nervt sind die ständigen Geschwindigkeitswarnungen. Die kann man aber auch irgendwie ausblenden, ich weiß es aber nicht wie.
Das Gerät bietet sehr viele zusätzliche Funktionen, die ich z.T. noch nicht probiert habe. Z.B. LKW-Einstellungen, Protokollerstellung, Fahrzeitwarnungen usw.
Die Bluetooth-Kopplung mit der Rückfahrkamera funktioniert tadellos.
Bei unserer Womo-Tour dieses Jahr nach Georgien hat das Gerät hervorragende Dienste geleistet.
Grüße
womocharly

Guido90 am 26 Mär 2018 18:05:14

Hallo ich habe mal eine Frage zu den vorinstallierten CPs. Diese sind bei mir unter Archis abgespeichert. Dort zb einen CP in Travemünde zu finden , bekomme ich irgendwie nicht hin. Habe die Anleitung aber auch noch nicht komplett gelesen.

womocharly am 27 Mär 2018 10:07:59

Hallo Guido90,
eigentlich steht das alles haarklein in der Anleitung.
Aus dem Navigationsmenü auf " MENÜ", dann "Ziel", dann "Sonderziele suchen", dann "benutzerdef. Ziele", dann "in einer Stadt", dann Land und Stadt eingeben, dann gewünschtes Sonderziel auswählen.
Gruß
womocharly

Guido90 am 27 Mär 2018 20:21:49

Vielen Dank. Ich werde das versuchen.

Guido90 am 27 Mär 2018 20:22:37

"In einer Stadt" stand nicht in der Kurzanleitung...

Stefan-Claudia am 28 Jun 2018 12:59:54

Hallo,

wir benutzen seit einigen Monaten das Elebest 12,7cm 5 Zoll Navigationsgerät,
mit 24 GB Speicher, Für PKW, LKW & Wohnmobil, GPS, Navigation,
Funk Rückfahrkamera 7 LED´s,
AV-IN, Bluetooth, Erweiterbarer Speicher,
Fahrspurassistent, Geschwindigkeitsanzeige, Neuste Karten

Es muss nicht das teuerste sein! ( 129,-€ )
Bisher wurden einige nähere Strecken sowie eine Fahrt an die Nordsee durchgeführt.
Die Streckenfindung war stets korrekt, die Grafik ist gut und flüssig.
Das Programm lässt sich intuitiv bedienen und es gibt zahlreiche Einstellmöglichkeiten.
Die Kamera habe ich als Austausch für ein bestehendes Funk-Kamera-System genommen,
sie bietet ein gutes Bild, auch nachts erscheint hinten nun alles fast taghell.

Das Gerät kann einfachst mit den Fingern bedient werden.
Auch die eingabe z.B. der Stadt oder Straße ist problemlos machbar.
Wir kommen grad aus England zurück.

O keine Ausfälle!
O einzig in manchen Kreisverkehren kommt es nicht schnell genug "hinterher",
aber wenn man sich vorher die Graphik des Kreisverkehres anschaut weiß man, wo man rausfahren muss!

Manchmal nervig, manchmal gut so ist die Geschwingigkeitswarnung, wenn man mal etwas zu schnell ist.
Gerade wenn man sich auf den Verkehr in GB konzentrieren muss fand ich es oft gut,
wenn es einen Warn - Ton gibt.

Es gibt zahllose Einstellmöglichkeiten
O Höhe x Breite x Länge x Gewicht
O und sehr viele POI`s .

ich bin damit gut zufrieden !

Guido90 am 05 Jul 2018 21:04:40

Wir haben das Navi nun drei Wochen an der Ostsee Küste getestet und ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Es hat tadellos funktioniert. Wir haben nur das einfache für 99€. Ich finde es auch sehr gut bedienbar und auch die Information die alle angezeigt werden sehr gut und leicht verständlich.

Airemperor am 13 Jul 2018 11:01:14

Ich habe auch vor kurzem ein Erlebest gekauft.
Ohne Rückfahrkamera, dafür mit On-Board Kamera.

Anfangs hat es ständig einen Warnton generiert von dem keiner Wusste wo er her kommt. Das Gerät wurde von elebest anstandslos getauscht.
Beim zweiten war es dann genauso. Auch wenn die Navigation gar nicht lief. Nach einigem E-mail hin und her wurde die verantwortliche App gefunden und nun das Gepiepe abgeschaltet.
Seitdem alles gut.

Ansonsten muss man sagen dass die Bedienung und die Funktionen tadellos sind. Aber das ist ja nicht verwunderlich. Die Navi Software ist die gleiche wie Sie in den Geräten anderer Hersteller verwendet wird. Vor allem in den Doppel-Din Navi-Ceivern findet man die sehr häufig.
Letztendlich muss man sagen dass da ein günstiges China "Tablet" mit Standard Software ausgerüstet wird und fertig. Aber man muss auch anerkennen dass das Gerät von der Verarbeitung OK ist. Der Empfang ist auch unter dem Alkoven unauffällig.
Wer das Gerät also nur zum Navigieren kauft wird zufrieden sein.
Wer ein Tablet will dass nebenbei auch navigiert der sollte sich das passende Tablet suchen und dann die iGo Software und die passende Halterung besorgen.

Ich denke ich werde auch noch ein Zweites Gerät kaufen mit Rückfahrkamera für das Womo und das ohne dann ins Auto legen.

Gast am 13 Jul 2018 13:12:08

Die Bewertungen im google playstore für die Navisoftware sind nicht überwältigend.

Petri40 am 15 Dez 2018 14:59:38

Seit zwei Tagen beschäftige ich mich mit dem „ELEBEST“ für Womo und LKW mit RFK.
Hier ein paar Hinweise zu meinen Erfahrungen.

iGO primo 9.8.14.883000 vom Juni 2014 ist die Software
Total werden 13 Satelliten angegeben. Im Wohnraum standen 7 davon zur Verfügung.
Bis hierher kann ich selbst nicht beurteilen, ob diese Angaben nun gut oder schlecht sind.

Positiv, natürlich aus meiner Sicht:
- Ein wunderbares großes sehr gut ablesbares Display.
- Laute und deutliche Ansagen. Drei Stimmen (D) stehen zur Auswahl.
- Problemlose Kopplung mit meinem I Phone und Übernahme aller Kontakte.
- Präzise Ansagen zum Routenverlauf. Ansagen werden bis zu 1 km im Voraus angesagt, wenn es so eingestellt ist.
- POI‘ von PP, Archis und ADAC sind bereits aufgespielt.
- Obwohl aus der Beschreibung hervorgeht, dass nur im Freien ein GPS Signal empfangen werden kann, hat das auch in meiner Wohnung gut funktioniert.
- Sehr gute übersichtliche Menüführung.
- Die Displayansicht lässt sich leicht und korrekt verkleinern/ vergrößern bzw. verschieben. (siehe Foto)
- Weicht man von der ursprünglich geplanten Streckenführung ab, korrigiert das System binnen 1-2 sec, die Route. Das dauerte beim TomTom gefühlt wesentlich länger.
- Höhenbeschränkungen habe ich an einem Beispiel kontrolliert und im dem Fall war alles korrekt.
- In der Option WOMO/LKW kann die Länge, Breite, Höhe und das Gewicht eingegeben werden.
- In zwei Mails habe ich mich an ELEBAST gewandt und unverzüglich eine Antwort erhalten.
Das findet bei mir sehr hohe Anerkennung und DANKE für diesen super Service.


Negativ, wenn überhaupt:
- Eine äußerst dürftige Beschreibung liegt dem Gerät bei, auch die BDA aus dem Download gibt wenig Hinweise auf das Navi- System. Dafür ist die Menüführung sehr intuitiv gestaltet. Nach kurzer Zeit finden sich alle Optionen.
- Wird das Navi auf WOMO/ LKW eingestellt, verweigert es natürlich alle Verkehrswege mit LKW Verbot. Ob Hinweise auf Ausnahmeregelungen berücksichtigt werden, kann ich nicht sagen.

Ich lassen mich in den nächsten Tagen mal überraschen, bin mir aber fast sicher, dass mir das "Elebest" ein guter Wegebegleiter sein wird.
Was habt Ihr bisher für Erfahrungen gemacht?
PS:
Die RFK habe ich noch nicht installiert.






Petri40 am 22 Jan 2019 20:23:39

Negativ, wenn überhaupt:
- Eine äußerst dürftige Beschreibung liegt dem Gerät bei, auch die BDA aus dem Download gibt wenig Hinweise auf das Navi- System.


Diesbezüglich muss ich mich korrigieren.
Im Downloadbereich gibt es eine sehr ausführliche BDA, auch zur Navigations- Software.

--> Link

Hatte ich zunächst übersehen. Sorry.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Google Maps - Nachhilfe erbeten
wo Steuerbox Sat Oyster aktueller Arto?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt