Zusatzluftfeder
luftfederung

Wechselrichter ohne saubere Sinuswelle Rolladenmotor??


Fehnmobil am 06 Dez 2017 00:09:08

Hallo,
hab mal folgende Frage:
Ich habe im Womo einen Rolladenmotor verbaut um mein Bett hoch und runter zu fahren.
Diesen möchte ich nun mit einem Wechselrichter betreiben, ich habe noch einen rumliegen, der aber keine saubere Sinuswelle hat.
Was passiert nun wenn der Motor das nicht ab kann, nimmt er Schaden, oder funktioniert er nur nicht.
Vielen Dank und frohe Festtage

LG Tom

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

felix52 am 06 Dez 2017 00:24:31

Mit ner Sicherung dazwischen sollte der Versuch wohl klappen. :ja:

Und wenn Du die Falsche wählst, gilt "Hopp oder Top". :ja:

A guts Nächtle..... :)

soul am 06 Dez 2017 02:11:53

ist ja kein elektronikteil - ich würde es einfach mal testen - und es wird wohl funktionieren. bevor der begriff der sinuswelle in die campinggemeinde einzug hielt, gab es auch schon wechselrichter. angeschlossen, gerät, funkt oder funkt nicht - und meistens funktionierte es.
mal machen und das internet ausschalten ;D

Ulf_L am 06 Dez 2017 07:38:23

Hallo

Kommt auf den Motor an. Wenn das ein Asynchron-Motor mit einem Kondesator ist, könnte der das übel nehmen. Wenn es einer ohne Kondesator ist (Einphasen Reihenschluß Motor) müßte es klappen. Beim Rolladen-Motor tippe ich eher auf letzteren.

Gruß Ulf

Airedale am 06 Dez 2017 07:53:05

Interessanter als die Sinuswelle ist bei so einem Motor erstmal die Leistung.
Wenn der Anlaufstrom höher ist als der Wechselrichter bringt, kann es sein, Daß der Motor garnicht los dreht.
Obwohl die Nennleistung des Motors die Watt Angabe der Wechselrichters nicht übersteigt.

Ich denke, der Wechselrichter könnte den Versuch eher übel nehmen.
Der Motor wird auch mit einer unsauberen Sinuswelle laufen und sich für den Moment den er das Bett hebt nicht so erwärmen, daß er Schaden nimmt.

Gruß Horst

thomas56 am 06 Dez 2017 08:01:41

zwar OT, aber mein Bett wurde in den 80ern mit einem Scheibenhebermotor von Mercedes auf und ab gefahren. Der hatte gleich 12 Volt.

Fehnmobil am 06 Dez 2017 11:07:58

Guten Morgen und vielen Dank.
Dann werde ich es heute Nachmittag einfach mal probieren, werde Bericht erstatten.
Euch ein schönes Nikolausfest.

MfG Tom

Fehnmobil am 06 Dez 2017 23:06:33

Hallo,

ich will nur sagen das es super funktioniert. Bett fährt sauber hoch und runter, schön wenn es so funktioniert wie man es sich gedacht hat. Nach nun fast einem Jahr rauswerfen und neu bauen werden wir in unserem Mobbil schlafen, immer noch provisorisch aber immerhin.

LG und Danke nochmal Tom

Gast am 06 Dez 2017 23:22:49

Gratuliere!

Grüße, Alf

felix52 am 06 Dez 2017 23:31:34

Warten wirs ab!
Bei meinem
Kaffegerät hats mit dem alten WR auch gedauert, bis...... :explodieren:
Trotzdem.... ;D :top:

Fehnmobil am 07 Dez 2017 22:30:27

Er läuft ja immer nur ein paar sekunden, klappt schon.

Und Danke Alf

LG Tom

gespeert am 08 Dez 2017 00:22:02

Das ist egal.
Wenn der Asynchronmotor nen Kondensator hat, der dann in Resonanz geht, fliessen erhebliche Stroeme!
Kann sein, dass dann irgendwas nachgibt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hilfe 110 Watt Solar bei 285 Ah Aufbaubatterie
Probleme mit dem Wechselrichter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt