aqua
hubstuetzen

Neue Polsterbezüge für T E C Rotec 5850 TI, Bj 03 2004


Ontherun am 11 Dez 2017 22:39:19

Hallo zusammen,
ich möchte euch heute berichten, wie die Polsterbezüge an meinem TEC Rotec erneuert wurden. Ich hatte das Fahrzeug im November 2016 gebraucht gekauft. Nach einigen Überlegungen hatte ich mich entschlossen, im Innenbereich mit einigen Modernisierungen anzufangen. Außen gibt es zwar deutliche Gebrauchsspuren, aber technisch ist erst mal alles ok. Wir halten uns aber nun mal bei jeder Ausfahrt auch viel im Innenbereich auf und hier möchte man sich ja auch wohlfühlen. Die alten Bezüge passten vom Design nun mal gar nicht mehr und waren auch ziemlich angegriffen. Ich hatte hier im Forum schon den einen oder anderen Bericht über die Erneuerung der Innenausstattung gefunden und die Ergebnisse waren dann schon bemerkenswert. Nachdem ich in Hamburg etwas herumgesucht hatte, fiel meine Wahl auf die Fa. Matratzen Kersten in Pinneberg. Nach einigen Gesprächen zur Stoffauswahl, Arbeitsaufwand und natürlich Kosten wurden wir uns einig. Ich wollte ursprünglich diese ganzen, wilden Stoffapplikationen über den Schränken, dem Übergang zum Aufbau und und...gar nicht alle machen lassen, da ich bedenken hatte, ob man das alles wieder ordentlich an den Platz zurückbekommt. Schließlich mussten dafür die Schränke abgenommen werden und am Übergang noch alles erneuert werden. Man hatte mir aber glaubhaft versichert, dass die Polsterer der Firma handwerklich in der Lage sind, solche Herausforderungen zu meistern. Letzten Freitag konnte ich nach knapp 10 Tagen das Fahrzeug abholen und war vom Ergebnis wirklich begeistert. Anbei Bilder von vorher und nachher.




Lieben Gruß

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Beduin am 12 Dez 2017 09:57:05

Wirklich eine sehr! saubere Arbeit!
Wobei mich ja auch noch die anderen Teile wie oben oder ab der B Säule interessiert hätten

Ontherun am 12 Dez 2017 12:52:13

Moin Ina,
hatte die Anfrage schon fast erwartet, wollte aber gestern meinen Schreibanfall ausnutzen :D
Heute gibt es dann auch ein paar mehr Bilder, die ich schnell noch gemacht habe.





Gruß
Andreas

speeedi am 12 Dez 2017 13:04:36

Moin ,
Ich finde auch das ist sehr gut geworden gut über das Stoffmuster lässt sich streiten ist halt Geschmackssache aber so von den Bildern her ist da sehr sauber gearbeitet :gut:

Raycota am 12 Dez 2017 13:23:48

Glückwunsch, das sieht doch nach einer ordentlichen Ausführung aus!

Da wir ein Modell aus 2003 fahren würde uns auch noch interessieren in welchem Kostenbereich sich so etwas bewegt?

Viele Grüße

Ontherun am 12 Dez 2017 13:38:06

Hallo Raycota,
kein Problem. Alles zusammen 2700 €, inkl. Lordosenunterstützung und aller Applikationen. Stoffpreis lag irgendwo zwischen 60 und 70 €/m².
Ich bin jetzt der vierte Besitzer und nach 13 Jahren kann man auch mal was investieren, auch wenn ich den vielleicht in 3 oder 4 Jahren wieder verkaufe, um was größeres zu fahren. Lässt sich sicher besser verkaufen, als wenn alles so abgegniedelt ist.
Gruß
Andreas

affvanhoff am 12 Dez 2017 22:12:03

Moin zusammen,

Vor ca. 2 Jahren habe ich in Polen von einer polnischen Firma mit deutschem Besitzer folgendes machen lassen:
Umbau der serienmässigen Sitze Duc 244 Bj. 2005 auf Pilotensitze mit Aufpolstern und Bezug aus echtem Leder
neue Polster in der Viererdinette,Längssitzbank,neue Bezüge dazu,mit Lederapplikationen an häufig benutzten Flächen
neues Matratzenschaumstoff inclusive. Bezüge
neuer Teppich. zus. einige Kleinigkeiten, Dauer: 1 Woche
Kosten: ca. 1000€
Das Ergebnis kann bei mir nach Absprache besichtigt werden

Grüsse
Heiner

Beduin am 12 Dez 2017 22:19:32

Konntest das Womo in der Zeit nutzen?
Preis ist ja TOP
Die haben aber bestimmt nicht nur Leder?

affvanhoff am 13 Dez 2017 18:39:34

Hallo Ina,
Wir haben das Wohnmobil Montag mittags abgegeben, ein Fahrer hat uns mitsamt unseren Fahrrädern und Handgepäck zu einer Pension in der Nähe gefahren. Dort gabs Vollverpflegung sehr günstig. Die Zeit haben wir uns mit Radfahren vertrieben. Angenehme Fahrradgegend.
Ja, die haben auch andere Bezugsmaterialien, sogar jede Menge. Am 1. Tag ist der Chef mit seinen beiden Hauptnäherinnen gekommen und wir haben die Materialien unter fachlicher Begleitung und mit sprachlicher Hilfe durch den Besitzer gemeinsam ausgesucht.
Am Freitag hat uns besagter Fahrer wieder abgeholt, das Womo war fertig, wir haben bar bezahlt und gut wars.
Nach eig.Aussage ist der Inhaber auch für führende deutsche Womohersteller tätig.
Wenn Du mehr wissen möchtest, mich einfach kontaktieren.
Grüsse
Heiner

iffi505 am 13 Dez 2017 19:06:02

Hallo Heiner,
auch ich möchte gerne die Polster von unserem Rotec 700 erneuern lassen.Das wird nach 11 Jahren
und reichlich Wohntagen und Nächten im Mobil langsam nötig.
Da ich noch keine Nachrichten schreiben darf, bitte ich Dich mir die Anschrift von der Polsterei in Polen
per Nachricht zukommen zu lassen.
Gruß Andreas

affvanhoff am 14 Dez 2017 17:40:31

Hallo Ina und Andreas sowie ggfls weitere Interessenten, guten Tag.

Ich habe offensichtlich noch nicht genügend Beiträge geschrieben, um selbst Nachrichten verschicken zu können - das stimmt. Jedoch bin ich schon lange Mitglied dieses Forums, nur wirft mich dieses Forum immer mal wieder raus, dann muss ich mich neu anmelden und dann bin ich wieder ein Neuer. Warum, weiss ich auch nicht, ich lebe eben damit.
Deshalb sind mir keine persönlichen Nachrichten möglich, auch keine Bilder.
Ich wollte die email Adresse mitteilen, geht auch nicht. Einziger Weg, den ich sehe ist, dass ihr mir eure Tel.Nr. mitteilt, ich rufe dann zurück.
Wenn Ihr dort mal hinfahren solltet, meldet Euch ggfls bei mir tel., wir gucken dann gemeinsam per Telefonkonferenz in Google Maps und ich erkläre den Weg. Der Betrieb liegt nämlich ziemlich tief im Busch.
Grüsse aus dem kalten, nassen, windigen, nebligen Emsland.
Heiner

iffi505 am 14 Dez 2017 21:10:23

Hallo Heiner,
ich würd mich freuen wenn Du mich anrufst.

Moderation durch wiebke:Tel.Nr. entfernt lt AGB 4.7



Gruß Andreas

affvanhoff am 15 Dez 2017 10:20:35

Moin, es tut mir leid, das Forum hat mich zwischenzeitlich mal wieder abgemeldet.
Ausserdem tut es mir leid, dass ich die relevanten Informationen nicht weitergeben kann, ich darf noch nicht schreiben, ich kann keine email adressen eingenem, TelNr. werden gelöscht.
Ist das Datenschutz? und wenn ja, warum?
Es gibt andere Foren, in denen das besser gelöst ist.
Grüsse
Heiner

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wärmeunterbett oder elektrische Heizdecke
Der kurze Weg in die Heckgarage? Lösungen Ideen gefragt
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt