Zusatzluftfeder
luftfederung

Reisebericht Nordsee - Emsland - Münsterland


maria-eva am 13 Dez 2017 23:11:10

Nachdem ich mir hier so viele Ideen für kleine und größere Touren hole, möchte ich mich auch mal wieder an einem Reisebericht beteiligen.

Hier ein kleiner 10 Tages-Trip zum Entschleunigen :ja:

Nordsee-Emsland-Münsterland
21.9. - 1.10.2017



Donnerstag

Um 10h ging es bei Sonnenschein los. In den ersten 200 km waren bereits 12 Baustellen :x :?
Wir fuhren zunächst nach Schillig, entschieden uns dann aber für Hooksiel. Hier war wider Erwarten schon viel los.




Freitag

Nach einer wirklich ruhigen Nacht machte ich mich auf, den langen Weg zum Brötchenholen auf dem CP.
Wir konnten, wenn auch bei kühleren Temperaturen, noch draußen frühstücken. Mittags machten wir uns auf nach Hooksiel, wo wir in einer Pizzeria günstig und gut zu Mittagstisch aßen.
Für abends holten wir noch Schillerlocke und Hering am Fischstand am CP.

Der Stellplatz füllte sich merklich und war gegen Abend rappelvoll.

Samstag

Wir schliefen wieder gut , obwohl der Stellplatz voll war. Alle genossen wohl die Ruhe.
Wir liefen gegen Mittag zum Hundestrand und zurück, was schon eine größere Strecke ist.



Abends konnten wir sogar noch grillen.


Sonntag

Gegen Mittag fuhren wir weiter nach Harlesiel. Zunächst standen wir direkt auf dem Stellplatz am Fährhafen.



Wir beobachteten die aus- und einlaufenden Schiffe.



Später führen wir das Stückchen bis zum anderen Stellplatz am bereits geschlossenen CP. Wir wollten nicht direkt am Fährhafen übernachten. Außerdem war es dort durch den Fährhafen recht unruhig.




Danach ging es ins Womo, da es sehr frisch wurde.



Montag

Am nächsten Morgen ging es weiter, immer die Küstenstraße entlang.
Der Stellplatz in Neuharligersiel gefiel uns nicht. Die erste Reihe war bereits besetzt und es war dort wieder sehr unruhig. Wir fuhren weiter nach Greetsiel. Auch hier war der Platz gut besucht.
Wir schauten uns die gut besuchte Stadt an, aßen lecker Fischbrötchen und Krabbenbrötchen,






Später gab es leckeren Kuchen und einen Pharisäer bzw. Irish Coffee in der Mühle am Platz.





Dienstag

Am nächsten Morgen fuhren wir die 30 km weiter nach Emden. Doch gab es dort auf dem Stellplatz keinen Platz mehr für uns. Schade. Muss ich das Otto-Museum auf ein anders Mal verschieben.
Also weiter nach Ditzum. In Ditzum gab es noch reichlich Platz.



Der Platz selber liegt schön. Aber außer frischem Fisch, kleinen Hafen, einem Edeka und vielen Schafen, gibt es hier nicht viel. Ein Platz zum entschleunigen.



Wir tranken etwas im Örtchen und entschieden uns, 2 Nächte zu bleiben.


Mittwoch

In der Nacht regnete es ziemlich. Aber ansonsten war das Wetter o.k. Brötchenservice gab es am Platz.

Heute ging es zum Edeka, wir brauchten noch Butter und Brot. Dort gibt es auch einen Stellplatz, der uns aber von der Lage nicht so gut gefiel.
Danach aßen wir im Fischhaus am Hafen leckere Schollenfilet mit Bratkartoffeln bzw. einen Topf Miesmuscheln. Lecker.



Da die Sonne rauskam, saßen wir noch draußen.

Donnerstag

Gegen Mittag ging es nach Papenburg. Ich hatte Karten für die Meyer-Werft reserviert.
Den Parkplatz Rathausstrasse 11 fanden wir schnell und es standen schon ein paar Womos drauf.



Ich ging die Tickets abholen für die Führung durch die Meyer Werft am Museumsschiff.



Gegen 14.40 Uhr gingen wir zur nahe gelegenen Bushaltestelle, wo um 15 Uhr der Shuttlebus zur Führung losging.
Die Besichtigung der Meyer Werft war sehr interessant, auch wenn man 3 Filmchen gezeigt bekam (alle um die 10 Minuten ). Man konnte direkt in die Werft reinschauen.



Gegen 17.30 Uhr waren wir wieder am Parkplatz.
Wir wollten weiter zum TopPlatz nach Ostrhauderfehn. In Rhaudernfehn selbst sah ich ein Schild Womostellplatz. Kurzerhand hielten wir dort an, weil wir am nächsten Tag ja weiter wollten. der Stellplatz kostete 8 Euro und lag sehr schön und ruhig.






Freitag

Am Morgen holte ich unweit des Stellplatzes Brötchen. Für den Brötchenservice waren wir gestern Abend zu spät angekommen.
Danach fuhren wir nach Lüdingshausen. Der Stellplatz dort ist kostenlos und mal wieder sehr gut belegt. Am Freitag auf Samstag war es dort sehr ruhig. Unter der Woche, wenn Schule ist, ist da bestimmt die Hölle los rundherum.





Der angeblich schöne historische Ort begeisterte uns nicht gerade. Das Schloss kann man nicht besichtigen und der "Bagno" ist riesig.



Wir blieben trotzdem dort, da ja ein langes Wochenende bevorstand und ich keine Lust hatte abends auf vollen Stellplätzen zu landen.
Wir gingen unweit des Stellplatzes essen

Samstag

Nach einer ruhig Nacht, allerdings mit Regen, wollten wir ins Münsterland. Wir fuhren die Landstraße und mussten einige Umleitungen dabei fahren. Wir machten Halt am Wasserschloss Vichering. Doch - wie bereits die ganze Fahrt hindurch - schüttete es wie aus Eimern. Also nix mit Besichtigen.

Es ging weiter nach Nordkirchen auf denn wirklich schönen Stellplatz .



Am Abend gingen wir bei dem dortigen Griechen gut essen.

Der Stellplatz kostet 10 Euro zuzüglich Strom. Er liegt ruhig und man kann das Schloß fußläufig sehr gut erreichen.

Sonntag

Heute schien die Sonne. Wir machten uns auf, zum Schloß zulaufen und drehten dort eine Runde.







Auch unserem Hund gefiel es dort :lol:


Mittags ging es nach dem Entsorgen leider heimwärts. Montag ist wieder Arbeitstag :(

Die vielen Baustellen ließen sich Sonntags ganz gut fahren, so dass wir am frühen Abend zu Hause waren.

Es war eine kleine Reise zum Abschalten, Erholen, Entschleunigen. Manchmal braucht es wirklich nicht mehr!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

reisemobil.online.cx am 13 Dez 2017 23:25:13

Danke Maria-Eva für den Reisebericht.

Gruß Michael

Jonah am 14 Dez 2017 00:26:31

Ach wie schön, hat Spaß gemacht deinen Bericht zu lesen. Und die vielen Bilder sind klasse, da hat man gleich eine gute Vorstellung davon, wie es vor Ort aussieht. Prima. Vielen Dank.

leoline am 14 Dez 2017 07:53:32

Danke Maria-Eva für diesen schönen und informativen Bericht. Machti richtig Lust, da mal wieder hinzufahren, ist schon einige Jahre her unser letzter Besuch. Nur die Meyer-Werft, die reicht einmal anschauen :wink: . Fanden wir aber auch sehr interessant.

Aretousa am 14 Dez 2017 08:43:32

Eine meiner Lieblingsgegenden in Deutschland. Vielen Dank für den schönen Bericht, Maria- Eva.

bob1968 am 14 Dez 2017 08:55:11

Hallo,

netter Reisebericht.

Als Anmerkung nur der Hinweis, dass Ihr schon am Freitag im Münsterland angekommen seid. Der kostenlose Stellplatz (eine "Nutzungsspende" ist jedoch möglich) ist nicht in Lüdinghausen (dort ist die Burg Vischering), sondern in Burgsteinfurt.mit dem alten Rathaus, der Hohen Schule, dem Schloss Burgsteinfurt und z.B. dem Cafe Schwan und dem Restaurant Pöttgen in einem alten historischen Gebäude.

Abends sind einige Gebäude schön beleuchtet.

Da ich für den engen Freundeskreis schon "Nachtwächterführungen" mit Laterne in Burgsteinfurt gegeben habe, kenne ich den Ort etwas genauer..

Viele Grüße

Robert

Canadier am 14 Dez 2017 10:54:58

Hallo Robert,
ja ich wurde beim lesen auch ein wenig stutzig.
Bin unweit desStellplatzes früher zur FOS gegangen.
Allerdings gab´s da den Stellplatz noch nicht.

rudi-m am 14 Dez 2017 11:47:33

Danke
für den netten Reisebericht Maria - Eva.
Einige Orte hatte ich schon besucht, das macht das Lesen noch interessanter :)

Freundliche Grüsse

Helmchen am 14 Dez 2017 17:21:14

Danke maria-eva, sehr schöne Tour. Wir lieben solche relativ kurzen Tripps, gerade im Norden der Republik.

Helmchen am 14 Dez 2017 17:27:58

Canadier hat geschrieben:Hallo Robert,
ja ich wurde beim lesen auch ein wenig stutzig.
Bin unweit desStellplatzes früher zur FOS gegangen.
Allerdings gab´s da den Stellplatz noch nicht.


Ich teile Dir fairerweise mit, dass ich Deinen Beitrag als störend gemeldet habe. Da macht sich jemand viel Arbeit mit einem Reisebericht und dann kommt ein solcher Beitrag. Da ist nicht ok.

Canadier am 14 Dez 2017 17:41:03

Helmchen hat geschrieben:Ich teile Dir fairerweise mit, dass ich Deinen Beitrag als störend gemeldet habe. Da macht sich jemand viel Arbeit mit einem Reisebericht und dann kommt ein solcher Beitrag. Da ist nicht ok.

Hallo Ralf,
ich verstehe jetzt nicht was daran störend sein soll?
Robert hatte Maria-Eva darauf hingewiesen das sie aus Versehen den Stellplatz einer anderen Stadt zugeordnet hatte.
Auch mir ist das aufgefallen da ich den Stellplatz und auch Burgsteinfurt sehr gut kenne.
Nur das habe ich lediglich angemerkt.Man kann natürlich auch die Nadel im Heuhaufen suchen.

Asterixwelt am 14 Dez 2017 17:46:38

Danke maria-eva für den Bericht, wir kommen aus dem Süden der Republik und da ist ein "Kurztrip" unmöglich.

gruß

Michael

maria-eva am 14 Dez 2017 21:58:47

Oh je, stimmt natürlich. Irgendwie hatte ich im Reisebericht Lüdingshausen geschrieben (da wollten wir eigentlich hin). Es ist aber wirklich Burgsteinfurth :lol:
Im Spendenstein könnte man leider nichts einwerfen, der war verstopft :(

Danke für den Hinweis. Mir wäre es sonst wirklich nicht aufgefallen.

Canadier am 15 Dez 2017 10:50:25

Hallo maria-eva,
:ironie: na hoffentlich führt so ein fataler Fehler nicht zu einer negativen Bewertung. Bild
Grüße von einem ehemaligem ST-er

NB69G am 15 Dez 2017 12:43:04

Hallo maria-eva,
vielen Dank für den tollen Bericht. Die Meyer Werft in Papenburg steht auch auf unserer Wunschziel-Liste. Nach Deinem Bericht und dem Foto ist sie wieder ein ganzes Stück nach oben geklettert :)

Da ich meine, dass wir in Deutschland so viele schöne Ecken haben, würde ich gerne positiv für Deinen Bericht voten. Geht aber noch nicht, da ich selbst noch keine 10 positive Votes habe (hab allerdings auch erst einen einzigen Reisebericht veröffentlicht :) ). Das voten hole ich aber gerne nach, sobald ich darf!

Noch viele schöne Reisen und schöne Feiertage wünschen
Gabi und Gerhard

Julia10 am 15 Dez 2017 14:06:39

Tja, der Norden Deutschlands, inclusive unserem schönen Münsterland ist immer eine Reise wert.

Danka für den Bereicht aus der Heimat :!: Es gibt hier sooo viel zu sehen :!:

Julia

frankjasper8 am 15 Dez 2017 22:27:16

Ich möchte auch noch schnell meinen Dank für diesen schönen Reisebericht rüber schicken.

Ich erkenne einige Orte wieder, die ich im vorigen Jahr auch angesteuert hatte. Vielleicht habt Ihr ja meine Fussabdrücke sogar noch gesehen. :)
Ja, die Küstenregion ist immer wieder einen Besuch wert.
Tja, und die Meyer-Werft lockt ja immer wieder die Besucher an, wenn so ein Kreuzfahrt-Riese fertig zusammengebaut ist und durch die schmale Ems hinaus in die große weite Welt schippert. Eine Werftbesichtigung ist natürlich gleich viel interessanter, wenn solch ein "Pott" in der Dockhalle anzusehen ist. Die gezeigten Filmbeiträge bleiben nicht lange bei den Besuchern in Erinnerung, ein "echtes Schiff" dagegen schon.

Vielen Dank, Maria-Eva, daß Du uns Deine Eindrücke hier geschildert hast und wir bei Euch mitfahren durften. :)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Schwarzwald Campingplatz mit Langlauf u Skifahren
BVB Signal-Iduna-Park Dortmund Insidertipp gesucht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt