CampingWagner
anhaengerkupplung

Solarpanel selber installieren


wowoman am 15 Dez 2017 20:06:37

Hallo,
habe einen Pössl Summit 600plus.
Gibt es eine einfache Methode, ein flexibles Solarpanel mit Durchführung zu installieren?
Das Panel raufkleben geht ja.
Aber die Durchführung selber machen, ist heikel.

VG

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 15 Dez 2017 20:56:22

Schau dir einfach mal im Forum die vielen Beschreibungen an.

Zum Bleistift: --> Link

Grüße, Alf

Irmie am 27 Dez 2017 21:35:07

Hallo Wowoman,

da dir noch kein User konkret geantwortet hat, werde ich es versuchen.
Falls du dich nicht traust, ein Loch in das Dach zu bohren, klemme einfach das Kabel in einer Tür ein. So handhaben wir es bei unserem T5 auch. Nur, dass es dort ein RG58U für die 2m Funkantenne ist. Im Türrahmen und im Fahrzeug wurde es mit Klebeband fixiert. Das hält nun schon einige Jahre.

Irmie

kurt2 am 28 Dez 2017 10:48:07

wowoman hat geschrieben:Aber die Durchführung selber machen, ist heikel.

VG


Hallo,
es gibt hier auch sehr hilfsbereite Damen und Herren die das schon selbst erledigt haben und einer Dame sicher gerne zur Hand gehen würden.
Aaaaaaaber, wenn das Profil des Hilfesuchenden nicht ausgefüllt ist und man nicht weiß ob man in der Nähe wohnt, wird`s schwierig.

wowoman am 28 Dez 2017 22:42:24

Irmie hat geschrieben:klemme einfach das Kabel in einer Tür ein.
Irmie

Hi Irmie, ich habs mal bei meinem Alten Womo über die Dachluke gemacht. Außenrum alles mit wetterbeständigem Klebeband abgedichtet. War alles dicht. Aber sieht nicht so prickelnd aus.

kurt2
bin in der Näher von München.

Sprintertraum am 28 Dez 2017 23:10:53

wowoman hat geschrieben: Gibt es eine einfache Methode, ein flexibles Solarpanel mit Durchführung zu installieren?

Hallo
Na klar, guck mal in Google, da wird dir viel gezeigt und erklärt. Ist wirklich EASY :mrgreen:

wowoman hat geschrieben: Das Panel raufkleben geht ja.

Sollte man nicht machen, besser ist wenn Luft drunter ist. Bei Hitze lässt die Wirkung des Panel nach.

wowoman hat geschrieben: Aber die Durchführung selber machen, ist heikel.

Nöö, die Planung von innen nach außen machen. :wink: Und dann nicht vergessen alles schön abdichten mit Sika.

Wird schon, trau dich, viel Glück :)

lehnitz22 am 08 Jan 2018 19:43:31

Hallo,
habe gerade meinen neuen Globecar 5,4 m lang mit einer 230 Wp Solaranlage bestückt. Habe 2 Stück S-Module von Solara verwendet. Da der Kastenwagen ein gesicktes Dach hat, können die 3 mm dicken module nicht darauf geklebt werden. Ich habe eine Dachreling mit Querträgern auf dem Dach. Dann habe ich mir mit dem Laser 2 Stück 1,5 mm Edelstahlplatten entsprechend meiner Zeichnung schneiden/bohren lassen. Um eine hohe Biegesteifigkeit der Platten zu erreichen habe ich alle 4 Seiten der Platten auf einer großen Abkantbank 5 cm abgekantet. Nur an den Auflageseiten für die Querträger habe ich Aussparungen gelassen. Auf die Platten habe ich dann die Solarpanele aufgeklebt. Die beiden Module wurden dann au die Querträger festgeschraubt. Ist eine super Anlage geworden. Das material
hat allein mit Votronic Laderegler und Solarcomputer Dachdurchführung usw. ca.3 T€ gekostet.
Gruß Rainer

Sprintertraum am 08 Jan 2018 22:35:56

Hallo Rainer

Glückwunsch.
Mach mal Bilder. Wir würden uns freuen von deinen Erfolg Bilder zu sehen. Schon mal im voraus, Danke.

Gruss und Gute Fahrt

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Neue Kastenwagen von Carado und Sunlight
Pössl oder Malibu?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt