Caravan
anhaengerkupplung

Dachfenster Laika EcoVip 2 1tw Zwangsbelüftung


PrivateFriday am 31 Dez 2017 12:33:35

Guten Morgen liebe WoMo Gemeinde,

Nachdem wir seit 2 Wochen Besitzer eines Windhundes sind, in Form einer Laika EcoVip 2.1 möchte ich mich hier kurz vorstellen. Meine Name ist Marc P. Meine Familie und ich wohnen im schönen Wuppertal.

Unsere Laika ist 15 Jahre alt (BJ 2002) und hat eine Laufleistung von 87.000km auf einem Iveco 35C15.

Unsere erste Fahrt zwischen den Jahren offenbart nichts dramatisches, allerdings gibt es trotz der intensiven Durcharbeitung der BDA einige Fragen. Die dringendste allerdings kann auch das Forum nicht beantworten:
Wie kann man die Zwangslüftung der mittleren (Grossen) Dachluke verriegeln. Gerade jetzt im Winter bzw. Beim Fahren wird durch die ZWangslüftung starker Wind reingedrückt, so das den Beifahrern auf den hinteren Sitzen kalt wird. Die BDA, wie auch eine genauere Untersuchung brachte kein Aha Erlebniss zu Tage.

Habt ihr einen heißen Tipp (außer ein Heki einzubauen)

Ich wünsche einen guten Rutsch,
Marc P aus W


TMoersch am 31 Dez 2017 14:41:06

Hallo und willkommen hier im Forum.

Die Frage ist leicht zu beantworten ==> gar nicht.
Da es sich um eine "Zwangsbelüftung" handelt ist das so nicht vorgesehen.

Leider kenne ich den Laika nicht und weis nicht welcher Dachlukentyp dort verbaut ist.

Bei meinem Midi-Heki sind es viele Löcher im Innenrahmen der Dachluke. Da diese Luke bei mir nahe zur Kochstelle, also nahe am offenen Feuer ist,
würde ich diese Zwangsbelüftung nicht verschließen. Ich hatte ein Problem mit der kalten Fallluft, da die Dachhauben mit 10mm Stärke nicht wirklich isolieren.
Ich habe gerade einen Beitrag eingestellt in dem ich Zeige wie ich das, nur für den Winter, lösen will.

Link ==> --> Link

Hoffe geholfen zu haben...

klaus1968peter am 31 Dez 2017 14:52:18

Fahre einfach zum nächsten Womo Dealer, der kann dir die passende Dichtung bestellen.



Wenn du weißt was du für eine Dachluke du verbaut hast, kannst du das auch selber bestellen bei z.B.
--> Link
--> Link

Verschließe aber nicht alle Dachluken, sonst ist die Belüftung des Womo nicht mehr gewährleistet.

Anzeige vom Forum


JoFoe am 31 Dez 2017 14:56:32

Moin,
und Hallo . Manchmal reicht es auch die Kühlschrankgitter mit der Winterabdeckung zu verschließen . Dadurch kann auch Zugluft entstehen .
Man kann die Zwangsbelüftig auch je nach Dachluke mit einer passend zugeschnittenen Styrodur oder Styropor Platte für die Fahrt verschließen . Allerdings sollte die Zwangsbelüftung dann zum Kochen und Heizen wieder frei sein .

PrivateFriday am 31 Dez 2017 16:05:13

Hallo zusammen,

Mal erst lieben Dank für die ersten Informationen.

Die Idee mit der Wabenplattefinde ich genial - Ich werde mir das ganze mal ansehen wenn ich
Wieder daheim bin.

Die Dachluke ist eine normale Hochklappluke, also nicht wie bei den Heki ´s zum Kurbeln oder
Klappen, sondern wie bei den alten Wohnwagen mit 2 Federnden Griffen, die man in unterschiedlichen Positionen rasten kann. Das Problem ist, und da stimme ich Euch ja auch bei, die
Zwangsbelüftung wird benötigt. Aber die entstehende Zugluft die während der Fahrt hereingedrückt wird ist nicht wenig.

Die Dichtungen sind schon noch perfekt dicht. Wo meine Frau gefahren ist, konnte ich genau
Aus den Schlitzen den Windzug spüren. Wenn die Luke offen ist, kann man erkennen, das die nach innen führenden Luftführungen, von aussen (ausserhalb der Dichtung) die Luft reindrücken.

Ich werde mir die Sache mit den Wabenplatten, und auch mit der Verschließen der Kühlschrankluke
Mal ansehen. Wenn ich damit die Zugluft während der Fahrt rausbekomme, bin ich schon glücklich.
So Long,

Liebe Grüße von Unterwegs, de Marc

KlausSchmidt am 31 Dez 2017 21:05:24

Moin auch,
Ein Spoiler vor der Dachluke währe auch eine Möglichkeit.
Ob das aber wirklich klappt, merkst Du erst nach dem Kauf, der Montage und der Probefahrt.
Da ist die Lösung von innen mit einem "Propfen" weniger unsicher und eine gute Isolierung.
Gute Fahrt und guten Rutsch
Klaus

PrivateFriday am 01 Jan 2018 20:47:13

Hallo zusammen,

ein Frohes Neues mal erst in diese Runde.

Ich bin gestern Nachmittag mal die Leiter hoch auf das Wohnmobil geklettert...
Alle Dachluken haben bereits Spoilerlippen von vorne Montiert, denke da hat Laika schon gute Arbeit geleistet.
Zudem habe ich festgestellt, das in der Türe von unten auch noch eine Zwangsbelüftung eingebaut ist, und diese
durch die unglaublich lästige und festinstallierte Fliegentüre auch viel Zugluft / Fahrtwind von unten nach innen einleitet.

Das führt ebenfalls zu einem hervorragenden Kamineffekt... Ich werde mir mal einige Quadratmeter Isolierfolie
und einige Druckknöpfe organisieren und dann eine Wintertaugliche Abdichtung nähen, bzw. mit den Druckknöpfen
versehen. So kann ich an dieser Stelle ebenfalls eine abnehmbare Isolierung vorhalten und im Sommer wieder abnehmen.
Da kann der eine oder andere Windzug ja ganz angenehm sein...

So long, de Marc

taps am 01 Jan 2018 20:59:58

TMoersch hat geschrieben:Hallo und willkommen hier im Forum.

Die Frage ist leicht zu beantworten ==> gar nicht.
Da es sich um eine "Zwangsbelüftung" handelt ist das so nicht vorgesehen.

Hallo,
da stimmt so nicht!
Bei unseren Luken haben wir gerade durch Einsatz von Dichtungen in vorgesehenen Rillen in der Haube die Zwangsentlüftung ausgeschaltet.

Marc, Wenn Du den Innenrahmen der Luke abbaust, kannst Du sicher da etwas einlegen, was den Durchzug verhindert.

Zwangsentlüftungen sind etwas für Womo-Mieter.
Eigentümer wissen, wann sie Lüften müssen!
Das meine ich ernst.
Gruß
Andreas

andwein am 03 Jan 2018 13:44:37

taps hat geschrieben:....Zwangsentlüftungen sind etwas für Womo-Mieter. Eigentümer wissen, wann sie Lüften müssen!
Das meine ich ernst. Gruß Andreas

Dem stimme ich zu und ergänze: Gute Wohnmobile, die auch für Wintercamping geeignet sind, haben im Küchenbereich eine Zwangsentlüftung über einen Pilzentlüfter.
Gruß Andreas


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

ML-I 570 Spiegelungen in Doppelglasscheiben
Sat-Mast ausbauen und Loch verschliessen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt