Dometic
motorradtraeger

Anhängerkupplung 230 14


Oskj am 31 Dez 2017 14:57:02

Hallo zusammen,
zuerst wünsche ich Euch einen tollen Start ins 2018 mit vielen schönen Touren und Reisen.
Ich möchte mir gerne eine Anhängerkupplung an meinen Oldi bauen lassen und bin jetzt auf eine gebrauchte mit Verlängerung gestossen.

Sehe ich das richtig, wenn die Länge der Verlängerung stimmt passt das? Die Befestigung ist über die je 4 Schrauben pro Seite ? Und die Quertraverse bleibt (Dort wo das 14 drauf steht) ? Oder kommt die weg?





Gruss Oliver

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mv4 am 31 Dez 2017 15:09:24

Auf der Anhängerkupplung steht doch auf der Quertraverse ein Typenschild von einer Firma ...dort würde ich anrufen und nachfragen...auch wegen Papiere zu dem Teil.

Wegen dem Lampenträger...dazu müsste man mehr Bilder sehen auch von der anderen Seite.

Oskj am 31 Dez 2017 15:23:35

habe das Inserat erst gesehen. Daher noch keine Angaben zum Typenschild. Werde ich mir sicher noch besorgen.
Lampenträger? Du meinst die Quertraverse? Oder was meinst Du mit Lampenträger?
Gruss Oliver

mv4 am 31 Dez 2017 15:48:35

was du mit Quertraverse meinst sieht für mich aus wie ein normaler Rücklicht-Lampenträger an einen Pritschen-Modell. Um um das handelt sich ja letztendlich bei deinen Fahrzeug...nur eben ohne Pritsche. Was mich etwas irritiert warum ist diese Traverse auf der rechten Seite gekürzt worden?

Wie wird die AHK nach unten abgestützt ?

Oskj am 31 Dez 2017 16:18:58

Ah dann ist das der Lampenträger. Gekürzt wurde der von Dethleffs weil da die Trittstufe von der Türe ist. So ein Kasten.
Wie die gestützt wird keine Ahnung. Bin mir nicht sicher ob das überhaupt passt deshalb frage ich nach Erfahrungen. Habe auch ein Angebot für eine neue mit Montage. Im Zweifelsfall gibt es eine neue.
Gruss Oliver

mv4 am 31 Dez 2017 16:38:30

ahe das sieht man auf dem Foto schlecht...du brauchst auf jeden Fall für AHK eine Typengenehmigung...sonst baust du das teil beim TÜV wieder ab. es sei den es ist schon eine AHK in den Papieren eingetragen.
So einfach ist das mit der AHK für den 230 er nicht, du brauchst eine die direkt auf deinen Wohnmobiltyp zugelassen ist. Wohnmobile haben meistens einen verlängerten Hilfsrahmen weil das Original Fahrgestell viel zu kurz war.

Oskj am 31 Dez 2017 16:49:08

Dann lasse ich mir die besser montieren wie offeriert bei Aukup. Gibt ne schöne Reise aber da habe ich dann auch das passende.
Gruss und Dank
Oliver

mv4 am 31 Dez 2017 16:57:33

Ja wird vermutlich besser sein...lass mal was hören wenn du ein Angebot hast.

Oskj am 31 Dez 2017 17:03:01

Angebot habe ich bereits , bin nur über das gebrauchte gestolpert...
AHK mit Verlängerung 823.- inkl. Elektrosatz und 480.- für die Montage.

mv4 am 31 Dez 2017 17:11:02

lass dir doch mal das Typenschild von der Gebrauchten abfotofieren damit kannst du ja evt. was anfangen.

Der Preis für eine neue ist schon heftig... wenn die Nachfrage stimmen würde lohnt sich das ja fast welche in Serie zu bauen.
Welche Anhängelast hast du eingetragen?

Oskj am 31 Dez 2017 17:19:28

Nur 1500 kg.
Aber ich brauche nur etwa 750 kg. Will nur ein kleiner Anhänger mit dem 3.8m Schlauchboot mitnehmen.
Ja finde es auch heftig. Vor allem ist das WoMo alt und ich werde es nur für 2-3 Jahre fahren.

mv4 am 31 Dez 2017 17:35:29

ja ist leider so, die Hersteller von Zubehör waren früher alles Goldhändler. ;D

tomderbully am 01 Jan 2018 15:19:50

Auf der Verlängerung ist doch Typenschild.Anhand derTypisierung kann festgestellt werden,für welches Fahrzeug das Teil geeignet und zugelassen ist.Vom Vorbesitzer eventuell Kopie des Fahrzeugscheins schicken lassen .Anhand der Fahrgestellnummer kann der freundliche vom TÜV feststellen ob das Teil zulässig ist.Der ehemalige Leuchtenträger muss auf jeden Fall weg.Ist nur gekantetes Dünnblech.Steckdose an Rücklichter anschliessen und fertig.Eventuell Blinkerrelais austauschen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Zusatz - Scheinwerfer - Halterung am Kennzeichen
Hubbettumbau Hymer 524
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt