CampingWagner
luftfederung

Norwegen im Mai 2018


Toddi13 am 05 Jan 2018 00:07:50

Hallo liebe Forenmitglieder,
seit 3 Monaten bin ich nach vielen Touren mit geliehenen Mobilen endlich Besitzer eines eigenen Mobiles.
Meine Idee ist eine Fahrt nach Norwegen im Mai 2018.
Welche Erfahrungen gibt es mit der Jahreszeit? Ist der Mai ok um dem Sommertrouble zu entgehen?

Lg. Toddi


teamq am 05 Jan 2018 09:07:52

Herzlich willkommen im Form, Glückwunsch zum neuen Gefährt und allzeit gute Reise!

In Norwegen kommt es sehr drauf an, wo man unterwegs ist. Im Süden ist im Mai normalerweise auch der Frühling eingekehrt, bis auf die höher gelegenen Regionen, in denen noch Schnee liegen kann und die eine oder andere Straße evtl. noch geschlossen ist. Im Norden könnte im Mai, besonders zu Anfang des Monats, noch ziemlicher Winter herrschen.
Aber der Mai ist einer der niederschlagsärmsten Monate ... normalerweise ...

Wir waren 2015 ab dem 3. Juni zum Nordkapp unterwegs, es hat viel geregnet, sobald man in etwas höhere Lage kam war auch noch der Schnee, es war im Norden ziemlich windig und frisch, aber trotzdem ein unvergessener Trip.

willite am 05 Jan 2018 15:59:07

Mai ist ein Super Monat für Süd- und Mittelnorwegen (im Norden war ich noch nicht).
Man kann den erwachenden Frühling erleben und das Wetter war auf unseren 3 bisherigen Touren (alle im Mai)
überwiegend gut. Die CP sind in der Regel alle schon geöffnet, aber gähnend leer.
In den Mai fällt der norwegische Nationalfeiertag (17.), der dort sehr gefeiert wird.
Einige Straßen werden noch geschlossen sein (z.B. Trollstiegen), aber es gibt ja genügend Alternativen.
Unsere letzte Tour (Anfang Mai 2017) sollte eigentlich bis Bodö gehen, da hat mit dann aber der lange Winter einen
Strich durch die Rechnung gemacht (habe keine Winterreifen). Aber wie gesagt, Süd und Mittel geht immer.

Anzeige vom Forum


berny2 am 06 Jan 2018 15:51:27

willite hat geschrieben:Einige Straßen werden noch geschlossen sein (z.B. Trollstiegen), aber es gibt ja ...

die überall mit dem Handy zu erreichende TelNr. 175, wo man auch in englisch die Strassenzustände vor Erreichen der Strecke erfahren kann. :mrgreen:

hesida am 16 Jan 2018 08:56:43

Hallo zusammen,
ich lese interessiert mit, da wir Ende April zu den Lofoten wollen.
Das heißt, dass dort dann noch Winter herrscht? Komme ich dann mit Allwetterreifen aus?

berny2 am 16 Jan 2018 14:21:32

hesida hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich lese interessiert mit, da wir Ende April zu den Lofoten wollen.
Das heißt, dass dort dann noch Winter herrscht? Komme ich dann mit Allwetterreifen aus?

Eigentlich ja... :P

rolf51 am 21 Jan 2018 18:23:37

Hallo,
habe gerade eine Fährüberfahrt Hirthals-Kristiansand Mitte Mai mit Color Line gebucht. Womo 8mL, 3mH mit 2 Pers. für 162€, ein top Preis, wie ich meine.

Dethleff 1 am 22 Jan 2018 15:41:42

ein Toppreis,wie lange ist das Ticket gültig wenn man fragen darf,da ich auch mitte Mai Norwegen besuchen möchte :ja:
lg Dethleff 1

berny2 am 22 Jan 2018 16:54:10

rolf51 hat geschrieben:habe gerade eine Fährüberfahrt Hirthals-Kristiansand Mitte Mai mit Color Line gebucht. Womo 8mL, 3mH mit 2 Pers. für 162€, ein top Preis, wie ich meine.

Mit festem Termin?
Ohne Rücktrittsmöglichkeit?

rolf51 am 22 Jan 2018 18:06:41

:evil: Hallo,
mit festem Termin.
Bei 162€ ohne Rücktritt. Je Pers.12€ dann Stornierung bis 48std. vorher möglich.

PS: auf die Bestätigung warte ich noch.

rolf51 am 23 Jan 2018 19:38:36

Hallo,
hier die Rückmeldung. Lt. Directferries wurde der Preis nicht akzeptiert und auf 245€ erhöht.
Dann nochmals auf die Seite, up's jetzt wurde 127€ aufgerufen! Alle Daten eingegeben und wieder up's Preis erhöht sich auf 240€ :gruebel: . Den Vorgang zweimal wiederholt, führte zum gleichen Ergebnis.
Nun direkt bei Colorline angefragt und ein Angebot über 204€ erhalten, also kein Topp Preis, so kann es gehen.
Daher aufpassen bei dem Anbieter Directferries.

Gast am 23 Jan 2018 19:47:17

Bei den Portalen mit anonymem Fenster und ohne Cookies, dann geht es billiger...

Grüße, Alf

willi_chic am 23 Jan 2018 19:56:57

der Browser merkt sich über Cookies daß eine bestimmte Seite öfter benutzt wurde
dies signalisiert Interesse und das erhöht bei mehrfachem Besuch den Preis

grüße klaus

Mablegrey am 21 Feb 2018 17:57:13

Hallo zusammen,

An dieses Thema hänge ich mich als Neuling im Forum direkt mal dran, da es uns gleichermaßen interessiert. Auch wir planen im kompletten Mai unsere erste Womo-Tour nach Norwegen. Wir haben vier Wochen zur Verfügung und möchten über die Öresundbrücke und Schweden anreisen und auf jeden Fall durch Fjordnorwegen fahren. Wie weit nördlich sollte es Eurer Meinung nach maximal in dieser Jahreszeit gehen? Außerdem beschäftigt mich noch die Rückfahrt, die ich gerne über eine andere Strecke planen möchte. Das Landesinnere- beispielsweise über Lillehammer scheint sich zu dieser Jahreszeit aber eher nicht anzubieten oder wie sind da Eure Erfahrungen?

Liebe Grüße Claudia

berny2 am 21 Feb 2018 19:03:20

Hallo Claudia,
nach Deinen Angaben käme wohl eine Tour entgegen dem Uhrzeigersinn infrage. Die Strecke Öresundbrücke/Malmö bis Oslo ist relativ lang...
Von dort hast Du natürlicht diverse Möglichkeiten, quer durch Südnorge nach Westen zu kommen.
Ich empfehle Richtung NW die E16 durch den NP Jotunheimen zum Westkapp und dann nach Süden die E39 zur Fähre Richtung DK.
Wenn Du nicht zu weit nach Norden abdriften möchtest, dann von Oslo nach Westen/Bergen und dann weiter nch Süden.
Das Landesinnere/ Lillehammer ist, wie Du schon meintest, nicht soo berauschend; also eher zum Durchfahren.

fattony am 21 Feb 2018 22:56:38

Wir haben ähnliches vor, allerdings Anfang Juni. Haben uns in etwa folgende Tour vorgestellt, die in dem bekannten Buch von Thomas Kliem recht ausführlich beschrieben ist:



Das wären rund 1.200 km zzgl. Anreise. Und es hätte den Vorteil dass man keine (teurere) Fähre mit Übernachtung braucht.

Wie auch immer, ich lese hier mal gespannt mit was die erfahrenen Norwegen-Fahrer so berichten :top:

berny2 am 22 Feb 2018 00:23:05


Bei unserer Tour vor 1 1/2 Jahren war insbesonders die Strecke Egersund -Flekkefjord ein Highlight, anschl. auch der Abstecher zum Kap Lindesnes :D .

Mablegrey am 22 Feb 2018 18:48:25

Hallo Berny,

Lieben Dank für Deine schnelle Antwort. Meinst Du, die Strecke über Jotunheimen ist im Mai schon fahrbar? Auch das ist ja alles recht hoch gelegen, oder?

LG Claudia

berny2 am 22 Feb 2018 20:09:56

Mablegrey hat geschrieben:Meinst Du, die Strecke über Jotunheimen ist im Mai schon fahrbar? Auch das ist ja alles recht hoch gelegen, oder?

Gute Frage..., eigentlich ja, zumindest gegen Ende... Empfehlenswert ist jedenfalls Mitnahme eines Handy's. Von Überall kannste die 175 anrufen und fragen, ob die vor Dir liegende RV xxx open ist.

Mablegrey am 24 Feb 2018 09:17:50

Die Strecke an der Südküste entlang planen wir ja auch. Wir wollten dann hoch bis zum Geiranger Fjord und dann eigentlich über den Trollstigen und das Landesinnere und Lillehammer zurück bis Oslo. Aber der Trollstigen ist, wie ich gelesen habe, zum Teil noch bis weit in den Mai rein gesperrt.

Sozifuzzy am 24 Feb 2018 12:53:18

Hallo, wir waren Mai/ Juni 2014 bei Super Wetter in Norge und 2016 auf den Lofoten Mai/Juni bei Schneestürmen, Schnee, Hagel und 1-3
Grad, also etwas Glück muss man schon haben, aber dennoch eine prima Tour.
Wünsche viel Spaß, es lohn auf jedem Fall
Grüße Sozifuzzy

Sozifuzzy am 24 Feb 2018 12:57:38

hesida hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich lese interessiert mit, da wir Ende April zu den Lofoten wollen.
Das heißt, dass dort dann noch Winter herrscht? Komme ich dann mit Allwetterreifen aus?


Auf jeden Fall, wir hatten Michelin M/S Drauf.

Sozifuzzy am 24 Feb 2018 13:00:40

Sozifuzzy hat geschrieben:Hallo, wir waren Mai/ Juni 2014 bei Super Wetter in Norge und 2016 auf den Lofoten Mai/Juni bei Schneestürmen, Schnee, Hagel und 1-3
Grad, also etwas Glück muss man schon haben, aber dennoch eine prima Tour.
Wünsche viel Spaß, es lohn auf jedem Fall
Grüße Sozifuzzy


Auf meiner Facebook-Seite sind einige Bilder von Norwegen und der Gegend wo Ihr hinwollt.

berny2 am 24 Feb 2018 14:42:06

Nördlicher als zum Geiranger würde ich jedenfalls nicht fahren.
Interessant wäre jedenfalls die 55 von Lom über's Sognefjell nach Sogndal, evtl. mit einem Abstecher zum Nigardsbreen. Die 55 haben wir bis jetzt stets "mitgenommen". :razz:

Mablegrey am 25 Feb 2018 11:30:00

Danke für die vielen guten Hinweise und Tipps.
Zur RV 55 sagt mein Reiseführer, sie sei nur von Mitte Juni bis bis etwa Ende September befahrbar. Ich fürchte, für Mai müssen wir uns wohl eine andere Strecke suchen.

Gruß Claudia

kampino am 25 Feb 2018 15:33:28

Hallo Claudia,

laut einer Statistik auf --> Link war die Strecke in den letzten Jahren immer ab Anfang Mai oder früher befahrbar.

Wir sind auch zu der Zeit in Norwegen, bleiben aber eher unterhalb der Linie Bergen -Oslo.
Eine schöne Zeit !

Michael

berny2 am 25 Feb 2018 15:47:57

Wegen der vielen unterschiedlichen Ansichten/Meinungen/Erfahrungen nochmal die an anderer Stelle bereits genannte TelNr. 175 als Ultima Ratio.

charly49 am 25 Feb 2018 17:22:09

Hallo,
man muss nicht unbedingt telefonieren. Mann/Frau kann auf hier --> Link nachschauen wie die Verkehrs- und Straßenverhältnisse sind. :)

berny2 am 25 Feb 2018 17:31:44

charly49 hat geschrieben:man muss nicht unbedingt telefonieren. Mann/Frau kann auf hier --> Link nachschauen wie die Verkehrs- und Straßenverhältnisse sind. :)

Ja klar, Charly, schliesslich hat ja jeder heutzutage Computer mit Internetverbindung dabei... (*kopfklatsch*-pardon!)

WoMo81 am 26 Feb 2018 12:10:17

berny2 hat geschrieben:Ja klar, Charly, schliesslich hat ja jeder heutzutage Computer mit Internetverbindung dabei... (*kopfklatsch*-pardon!)


Geht das nicht per Smartphone oder gibt es keine App?

Ansonsten hilft wohl tatsächlich nur noch die verbale Kommunikation vor Ort...

berny2 am 26 Feb 2018 12:27:39

WoMo81 hat geschrieben:Geht das nicht per Smartphone oder gibt es keine App?
Ansonsten hilft wohl tatsächlich nur noch die verbale Kommunikation vor Ort...

Berny beherrscht nur Letzteres...(in Englisch :razz: ).

Mablegrey am 01 Mär 2018 13:53:28

Hey, danke! Wir sind tatsächlich mit Internet ausgestattet und da ist der Link echt hilfreich! Super!

Zeitlosen am 16 Mär 2018 23:57:24

Wir sind im letzten Jahr auch im Mai in Norwegen gewesen. Von Travemünde aus haben wir übergesetzt nach Malmö und von da aus weiter durch Schweden. Dann rüber zu den Lofoten. Wir waren mit Sommerreifen unterwegs. Die Straßen waren alle frei. Schnee war nur im Gebirge. Wir waren 4Wochen unterwegs und hatten Traum Wetter. Auf dem Rückweg sind wir auch in Lillehammer gewesen und ich muss sagen das Freilichtmuseum Mayhagen war ein Besuch wert. Norwegen ist unser Favorit, besonders die Lofoten, wo wir fast täglich selbstgefangenen Fisch gegrillt haben. Das schöne ist, dass man super Plätze zum freistehen hat und bald jeder Rastplatz Ver -und Entsorgung anbietet. Leider schaffen wir es in diesem Jahr nicht bis da, aber im nächsten Jahr geht es auf jeden Fall wieder nach Norwegen.

Die Zeitlosen


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Parkplatz Nordkap Übernachten im Winter ?
Gesucht, Kamera-Drohnen-Erfahrungen in Norwegen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt