Caravan
anhaengerkupplung

Umrechnung Ampere Kilowatt


RaiWo am 14 Jan 2018 10:54:33

Servus!
Ich hab da mal eine Frage:
Lt. meiner Batterieanzeige verbrauche ich rund 80 Ah in 24 Std.
Wie rechne ich das in Kilowatt um?
Danke
Wolf

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 14 Jan 2018 10:57:46

Spannung mal Strom gleich Leistung, Leistung mal Zeit gleich Arbeit.

Grüße, Alf

villadsen am 14 Jan 2018 11:03:07

Mit anderen Worten: 12V mal 80Ah = 960Wh = 0,96kWh
MfG
Thomas V.

rkopka am 14 Jan 2018 12:25:36

Ich will keinen runtermachen, ich würds nur gern wissen. Da ich seit der Kindheit mit Strom rumspiele und es auch studiert habe, bin ich kein Maßstab.

Wieviel zu Elektrizität lernt man heute noch in der Schule ? Wird das tatsächlich so schnell vergessen ? Zumindest an die Basisinfos auch von Fächern, die ich nicht mochte, erinnere ich mich auch heute noch.

RK

villadsen am 14 Jan 2018 12:43:14

rkopka hat geschrieben:Wieviel zu Elektrizität lernt man heute noch in der Schule ? Wird das tatsächlich so schnell vergessen ? Zumindest an die Basisinfos auch von Fächern, die ich nicht mochte, erinnere ich mich auch heute noch.

Das hat einzig und alleine mit Interessen zu tuen. Als ich zur Schule ging habe ich auch gelernt zu stricken. Das habe ich mit sicherheit total vergessen - Genau wie meine Frau das Gesetz von Ohm total vergessen habe.
MfG
Thomas V.

thomker am 14 Jan 2018 13:35:16

Es gibt keine dummen Fragen, nur...

christiancastro am 14 Jan 2018 18:36:53

rkopka hat geschrieben:Wieviel zu Elektrizität lernt man heute noch in der Schule ? Wird das tatsächlich so schnell vergessen ? Zumindest an die Basisinfos auch von Fächern, die ich nicht mochte, erinnere ich mich auch heute noch.

RK


Na dann hast du ja auch ganz sicher noch den Pythagoras im Kopf, ohne bei Tante google zu spicken :D

rolfblock am 14 Jan 2018 18:53:46

ich würde nicht mit 12 V rechnen. Je nach dem welche Energie du wissen willst, die die die Batterie abgegeben hat, oder die die du verbraucht hast, ergeben sich unterschiedliche Werte durch den Verkabelungswiderstand. Auch Sicherungen und Shunt fordern ihren Tribut.
Je nach Batterietyp und Laststrom würde ich mit 12,5 bis 13 V als Batteriespannung rechnen. Die 12 V gibt es nur für kurze Zeit am Ende der Entladung, oder bei Blei und hohen Strömen.

skysegel am 14 Jan 2018 19:13:37

rkopka hat geschrieben:Wird das tatsächlich so schnell vergessen ?

Das wird gar nicht erst mehr gelernt, weil man ja weiß, dass man das alles bei Wikipedia nachlesen kann. Man braucht eigentlich nicht mal mehr lesen können. Man kann einfach Alexa oder eine der anderen Damen fragen und sich die Antwort vorlesen lassen. Also wozu noch lernen? Da sind nur noch die Spaßbremsen von Lehrer, die einem an die Freizeit wollen. Aber Noten werden ja ohnehin sowas von überbewertet, wenn man auf jeder Party mit dem Satz: "Mathematik konnte ich noch nie!", nur zustimmendes Nicken erntet.

Ulli

macagi am 14 Jan 2018 19:49:07

Leute, hat einer schon gemerkt, dass die Frage gar nicht beantwortbar ist?
RaiWo, was möchtest du denn wissen?

RaiWo am 14 Jan 2018 20:05:50

Servus!
Ich möchte gerne wissen, wieviel Kw ich verbraucht habe, wenn aus der Batterie 80 A geflossen sind. 8)
CU
Wolf

Bodimobil am 14 Jan 2018 20:08:03

Die Frage war klar und wurde in der ersten Antwort theoretisch und in der 2. Antwort praktisch beantwortet.
Alles danach ist wieder Politik (Gesellschaftspolitik) - wie in allen Themen sobald die eigentliche Frage beantwortet ist.

Antwort: ca. 1KW

Gruß Andreas

rkopka am 14 Jan 2018 20:22:17

christiancastro hat geschrieben:Na dann hast du ja auch ganz sicher noch den Pythagoras im Kopf, ohne bei Tante google zu spicken :D

Natürlich kenne ich den noch. Aber ich habe Technik studiert, da ist so was einfach Basiswissen. Das wird nicht mal gelehrt, sondern einfach vorausgesetzt. Man freut sich sogar, wenn man bei einer Berechnung auf so einen einfachen Zusammenhang stößt, der einem das Leben leichter machen kann.

macagi hat geschrieben:Leute, hat einer schon gemerkt, dass die Frage gar nicht beantwortbar ist?
RaiWo, was möchtest du denn wissen?

Wurde doch im 2. Beitrag schon beantwortet. Die Sache mit der Spannung ist nicht ganz eindeutig und es sollen wohl kWh herauskommen, aber solange man keine allzu präzise Antwort braucht, reicht es 12V anzunehmen, wenn es um "normale" Womos geht.

RaiWo hat geschrieben:Ich möchte gerne wissen, wieviel Kw ich verbraucht habe, wenn aus der Batterie 80 A geflossen sind. 8)

Die erste Frage war noch etwas mehr, das, was du wohl wissen willst.

12V mal 80Ah = 960Wh = 0,96kWh Verbrauch
oder (fast gleich)
12V mal 80A(die gerade fliessen) = 960W (die Leistung die gerade abgerufen wird)

und kW, nicht Kw

RK

kintzi am 14 Jan 2018 21:53:10

Politik (Gesellschaftspolitik) ??

Bodimobil am 14 Jan 2018 22:03:00

kintzi hat geschrieben:Politik (Gesellschaftspolitik) ??

und was ist das?
Wieviel zu Elektrizität lernt man heute noch in der Schule ? Wird das tatsächlich so schnell vergessen ? Zumindest an die Basisinfos auch von Fächern, die ich nicht mochte, erinnere ich mich auch heute noch.

Mit der Beantwortung der ursprünglichen Frage hat das jedenfalls nichts zu tun.

malefiz am 14 Jan 2018 22:35:27

RaiWo hat geschrieben:... Lt. meiner Batterieanzeige verbrauche ich rund 80 Ah in 24 Std.
Wie rechne ich das in Kilowatt um?


Hallo Wolf,
bisher hat nur Alf die Frage richtig beantwortet.

KudlWackerl hat geschrieben:Spannung mal Strom gleich Leistung, Leistung mal Zeit gleich Arbeit.
Grüße, Alf


Leistung = 80 Ah / 24 h * 12 V = 40 W
entsprechend 0,04 kW

Ob jetzt die Batteriespannung 12 V oder 13 V beträgt habe ich dabei vernachlässigt.
So kann man das Beispiel auch schnell im Kopf rechnen.

Gruss
Manfred

kintzi am 14 Jan 2018 22:56:50

:lol: Mein Gott, jetzt haben sie's gemerkt,dank Alf u. Manfred !!! Der Teufel liegt im Detail ....
Habe nur gewartet u. mich über Gesellschafts- K R I T I K gewundert ! :razz: Gr. Richi

rkopka am 14 Jan 2018 23:21:34

malefiz hat geschrieben:Leistung = 80 Ah / 24 h * 12 V = 40 W
entsprechend 0,04 kW

Die Frage nach kW bei einer geringen Leistung hat verwirrt. Vor allem, da das bei Laien gern verwechselt wird. Physikalisch stimmt es so.

Wenn man noch genauer sein will, ist das nur eine durchschnittliche Leistung. Z.B. ein Kühlschrank, der die Hälfte der Zeit eingeschaltet ist, hat durchaus mehr Leistung, aber eben nicht kontinuierlich. Daher ist eine einfache Angabe der Leistung oft nicht zielführend. Auf 24h bezogen gibt es im Womo praktisch keinen Verbraucher, der durchgehend mit der gleichen Leistung betrieben wird.

RK

rolfblock am 14 Jan 2018 23:32:22

malefiz hat geschrieben:
Leistung = 80 Ah / 24 h * 12 V = 40 W
entsprechend 0,04 kW

Gruss
Manfred


Wenn ich so eine (korrekte) Antwort gewagt hätte abzugeben, wären mir die negativ Bewertungen sicher. Ich würde als Oberlehrer beschimpft. Die ganze Latrine der Forenschelte wäre über mich gekübelt worden.

Deshalb hab ich deinen Beitrag positiv bewertet. Mut zur Korrektheit muss belohnt werden!

brainless am 14 Jan 2018 23:33:18

rkopka hat geschrieben:Wenn man noch genauer sein will, ist das nur eine durchschnittliche Leistung. Z.B. ein Kühlschrank, der die Hälfte der Zeit eingeschaltet ist, hat durchaus mehr Leistung, aber eben nicht kontinuierlich.


Hat ein Kühlschrank Leistung oder benötigt er Leistung zur Funktion?


Volker :?:

rkopka am 14 Jan 2018 23:37:10

brainless hat geschrieben:Hat ein Kühlschrank Leistung oder benötigt er Leistung zur Funktion?

Natürlich benötigt er Leistung oder nimmt sie auf. Er hat höchstens eine Leistungsangabe oder -aufnahme.

RK

wiebke am 15 Jan 2018 00:00:23

Die Eingangsfrage an sich ist wohl beantwortet.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

EBL Block - Grösse der Batterieanschlussklemme
Batterie wird während der Fahrt nicht aufgeladen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt