Caravan
hubstuetzen

Hymer Sulzemoos


Oberlandcamper am 19 Jan 2018 15:42:24

Ich hatte ja zu dem Thema schon mal was geschrieben... leider bin ich nun auch voll "reingetappt" in die Hymer Sulzemoos Falle :-( Wir hatten unseren B 675 SL im Oktober gekauft und ob der KM Leistung ca.40 TKM und Austattung absolut Happy. Dies war nur von kurzer Dauer, abgesehen von Sauteuren Einbau eine Boosters weil das Ladegerät die AGM's nicht kann, friert das ebenso Sauteure Panel was es UNBEDINGT brauchte ständig ein :-( die Notwendigkeit des Paneel Tausch kennt nur Hymer Sulzemoos - Schaudt sagt wäre nicht notwendig gewesen kann man umprogrammieren das alte ....hier mal die Mängelliste:


- auf der ersten Fahrt versagt die Bremsanlage
- es stellt sich nachträglich heraus es wurden seit Jahren keine Service mehr gemacht weder Bremsflüssigkeit, noch Öl oder Klima oder was sonst so alles dazu gehört
- Anzahl der Vorbesitzer lt. Kaufvertrag stimmt nicht
- Ersatzrad im Kaufvertrag aber nicht vorhanden
- SOG-Anlage: Beim Einbau der Anlage wurde nicht wie vorgeschrieben die Zwangsentlüftung entfernt und durch den serienmässigen Absaugstopfen ersetzt, sondern der Schlauch an einem willkürlich verwendeten, sondern die zu einem anderen Modell gehörenden Verschlusskappe. Dadurch wird die SOG teilweise ausser Kraft gesetzt UND wir haben weiter Geruch im Mobil. Der Herr von SOG gab uns dann einen Blindstopfen mit, um das Problem zu beheben, wir wurden übrigens von Thetfort zu SOG geschickt, da man das Problem wohl kannte. Dass dieses Wissen auch in Ihrem Service Zentrum vorhanden sein sollte, davon sollte man ausgehen können – oder?
- Hubstützenanlage: was mich hier am meisten verwundert ist das fehlende Wissen bei Ihren Service Mitarbeitern. Wie ich dies behaupten kann? Nun es dauerte 5 Minuten bis klar war, dass man in Sulzemoos versuchte, die Nachfolge-Anlage zu reparieren, welche aber gar nicht verbaut ist. Diese Anlage wird rein mechanisch gesteuert und NICHT über hydraulische Drücke! Daher wäre auch ein Austausch der Pumpeneinheit vollkommen widersinnig gewesen, weil nicht problemlösend. Abhilfe schafft hier nur der Wechsel der Endschalter, denn diese steuern praktisch alles zusammen mit dem Paneel UND ein längst überfälliger Ölwechsel (zwingend nach 6 Jahren).
- Trittstufe geht nur nach „baden“ in WD40 aber dies nur bis zum nächsten Regen, dann geht sie nicht mehr alleine rein oder raus und meldet auch ständig Fehler (ich vermute sie wurde angefahren?) hatte dies gleich am Anfang reklamiert und gehofft das erste „Ölbad würde halten – tut es auch, aber nur eine begrenzte Zeit
- Mehr zufällig bei Sonne gegen das Licht sichtbar gefunden … Riss in der Scheibe Küche Mitte oben. Geht aber wohl rundherum innen/aussen ca. 2cm
- Spiegelheizung links (grosser Spiegel) o. Funktion auch wird er an 2 Stellen bereits blind – alle anderen ohne Tadel
- Abwassertank undicht siehe Film (bereits einmal bemängelt)
- Rückfahrkamera steuert beim Rückwärtsgang nie den richtigen Eingang an UND die Kamera macht starke Geräusche
- Windabweiser Fenster Fahrerseite Zwangsentlüftung fehlt
- Kühlschrank bei 220V definitiv OHNE Funktion !!! Gas geht Top 12 V funktioniert im Rahmen was möglich
- Das OPTIMALE Bedienpanel friert immer wieder ein und kann nur durch 12V ein/aus wieder aktiviert werden, dazu stimmen die Anzeige Uhrzeit, Grauwasser und Temperatur NICHT ! Auch fehlt die Kapazitätsanzeige für die Batterien.
- Beleuchtung Küche/Einstieg sind mehrere Leuchtmittel ohne Funktion
- Gurt Fahrerseite rollt nur schwer oder gar nicht alleine auf – Feder zu schwach ??

Dazu kommen die Fehler welche schon beim ersten Besuch behoben wurde wie Verdrahtungen E.Anlage, Anbau neue Markise weil alte kaputt, Möbelkrachen nicht knarzen und und und.

Wenn jetzt die Frage kommt: habt Ihr nicht vorher NEIN Erstbesichtigung unter Dach OHNE dass jemand Auskunft geben konnte, Zweitbesichtigung in Halle (dunkel weil ohne Strom und Batterien defekt und Übergabe wieder in Halle mit Licht aber eben was man da sieht dazu waren ein Teil der Papiere noch nicht vorhanden. Aber warum haben wir dann gekauft? Das Versprechen von HYMER !! Sulzemoss das Fahrzeug würde vor Übergabe Top geprüft und alle Mängel beseitig, hatte wohl auch etwas mit Vertrauen zu tun..... damit bin ich fertig.

Nachdem HYMER Sulzemoos auf Mail nicht reagierte, weder der Service noch die Geschäftsleitung sind wir am Mittwoch nach Stuttgart gefahren und wurden nach anfänglich massiven Widerwillen dann doch gehört. Nun läuft alles auf eine Rücknahme hinaus ...

Mein Fazit ? Einmal Hymer nie mehr Hymer - einmal Sulzemoos nie mehr Sulzemoos in dieser Preisliga ist Vertrauen das wichtigste und dass ist durch.

Soviel zum Thema Sulzemoos, ich denke die Masse der Fehler und deren versuchte Lösungen ist kein Zufall mehr sondern System manchmal kommt man ja durch die 6 Monat Sachmängelhaftung vor allen wenn man vll. im Winter nicht fährt da wäre ich im März dann ziemlich blöd dagestanden. Übrigen durch reinen Zufall herausbekommen ... Marge bei dem Fahrzeug war 22k plus einen von HYMER abgerechneten Hagelschaden in unbekannter Höhe. Damit lässt es sich leben ....

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

pipo am 19 Jan 2018 17:27:44

Oberlandcamper hat geschrieben:Nachdem HYMER Sulzemoos auf Mail nicht reagierte, weder der Service noch die Geschäftsleitung sind wir am Mittwoch nach Stuttgart gefahren und wurden nach anfänglich massiven Widerwillen dann doch gehört. Nun läuft alles auf eine Rücknahme hinaus ...

Bei der Anzahl an Problemen schreibt man doch keine Mail :eek: Sorry :roll:
Hast Du ernsthaft gehofft, dass Hymer Dir das Womo Aufgrund einer Mail wieder zurück nimmt?

Letztendlich hast Du ja das Richtige gemacht und bist hingefahren und offensichtlich scheint man Dich ernst genommen zu haben.
Was willst Du mehr?

Oberlandcamper am 19 Jan 2018 17:45:24

Hahaha natürlich nimmt Hymer nicht auf Grund der Mail zurück - was hier geschrieben steht, ist dass was auch Hymer bekommen hat - und man hat reagiert und präferiert die Rücknahme - um was es mir geht ist die offensichtliche Unfähigkeit oder Unwillen des Hymer Zentrum im Service wie im Vertrieb darzustellen, und die Sinne zu schärfen damit vielleicht jemand anders nicht den selben "Euphorie-Fehler" begeht wie ich :-(

basste315 am 19 Jan 2018 17:48:21

Hallo Oberlandcamper,
wie sich jetzt herausstellt hast Du Dich von der Fahrzeugausstattung blenden lassen. Viele der aufgezeigten Mängel hätte man vor Kaufabschluss erkennnen müssen. Wenn man angeblich € 65.000,-- für ein 9 Jahre altes Fahrzeug ausgibt, muss man genauer hinschauen. Natürlich spricht das alles auch nicht für den Händler,
ich wünsche Dir daher, dass die Rückabwicklung klappt!

Zitat aus Deinem eigenen Profil, erstellt von Dir selbst im Dezember 2017, offenbar noch in der ungetrübten Freude über den Kauf, der damals schon 2 Monate zurück lag (Oktober 2017).

Was gab es bisher für Probleme? Kleinigkeit alles gelöst
Würdest Du dieses Womo wieder kaufen? Sicher

Detailierte Beschreibung Deines Fahrzeuges (Zusatzausstattung, gefahrene Touren, Kilometerleistung, Wintertauglichkeit, bisherige Reparaturen, maximale Anzahl der Mitfahrer, Raumgefühl.....etc)

Bei dem KM Stand praktisch jungfräulich für den 6 Zylinder, hat alles was Serie und Zusatzliste hergegeben haben. Dazu AHK, Hubstützen, Zusatzheizung Diesel, Fussbodenheizung, 2 x Solar 220 WP für zwei 95 AH AGM dazu einen Votronic Booster 1245. Unterflur Klima, Trittstufe auch Fahrertür, SOG, Gasaussenanschluss, Antenneneingang aussen (braucht kein Mensch), Bereift mit Ganzjahres Reifen (M+S Sternchen), kpl. Beleuchtung innen auf LED umgerüstet, Alarmanlage. Noch ein paar andere Gimmnicks.....
So 3. Dez 2017, 23:22 Oberlandcamper

null550 am 19 Jan 2018 17:57:01

Oberlandcamper hat geschrieben:Nachdem HYMER Sulzemoos auf Mail nicht reagierte, weder der Service noch die Geschäftsleitung sind wir am Mittwoch nach Stuttgart gefahren und wurden nach anfänglich massiven Widerwillen dann doch gehört. Nun läuft alles auf eine Rücknahme hinaus ......


Hallo Oberlandcamper,
bei allem Ärger und Dampfablassen: Ich komme mit der Schilderung nicht ganz klar und ich frage mich, was der Hymer-Händler München mit 'Stuttgart' zu tun hat (Hymer-Händler Stgt?).

Oberlandcamper am 19 Jan 2018 18:07:42

Servus Helmut, konnte ich nicht mehr ändern - bin zur CMT als Überraschungsbesuch gefahren ... da mir von Sulzemoss immer wieder ein anderer Termin genannt wurde - da hat es dann geklappt.

an den Österreichischen Kollegen: Ja angestellt wie ein Depp korrekt ! aber vieles kam erst auf den Touren raus - bloss gut dass wir noch mal unterwegs waren ...

basste315 am 19 Jan 2018 18:49:26

:lenker:
Oberlandcamper hat geschrieben:aber vieles kam erst auf den Touren raus - bloss gut dass wir noch mal unterwegs waren ...


Schreib bitte, wie die Angelegenheit ausgeht, viel Erfolg! :top:

scubafat am 20 Jan 2018 17:13:17

Ich wünsche dir auch viel Erfolg bei der Rückabwicklung!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

ACSI App
Glück Sulzemoos
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt