Caravan
dondo

Vergleich Prevent vs Wattstunde


Axel1960 am 19 Jan 2018 20:20:08

Hallo zusammen,

ich habe mir zwei 110 Watt Sunpower Module mit Backkontakt ausgesucht.

dieses

--> Link

und dieses


--> Link


Nun folgende Frage an die Fachleute hier.

wie können beide Panels 110 Watt haben, wenn das von Prevent 36 Module Gesamtlänge 120 mm und das von Wattstunde 32 Module Gesamtlänge 100 mm von Sunpower hat ?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Wokdi am 19 Jan 2018 21:00:16

Z.B durch einen unterschiedlichen Zellen-Wirkungsgrad ;)

Axel1960 am 19 Jan 2018 21:13:34

Ich würde erwarten das es sich um die die gleichen Zellen handelt, beide Module haben Sunpower Zellen.

mafrige am 19 Jan 2018 21:29:10

Axel1960 hat geschrieben:Ich würde erwarten das es sich um die die gleichen Zellen handelt, beide Module haben Sunpower Zellen.

Genau so ist es,
eine Silicium-Solarzelle liefert eine Spannung von etwa 0,5 Volt. Je stärker die Lichteinstrahlung und je größer und effizienter die Solarzellen ist (Wirkungsgrad), desto stärker ist der erzeugte elektrische Strom (Ampere). :ja:

Axel1960 am 19 Jan 2018 21:37:03

Hallo Gerd,

dann wäre doch das Modul von Prevent mit vier Zellen mehr nicht nur günstiger sondern auch Leistungsfähiger ?

mafrige am 19 Jan 2018 21:43:16

Axel, vorausgesetzt die Angaben stimmen.
Um Module zu vergleichen ist die Anzahl der Solarzellen * der Zellengröße, (Sonneneinstrahlung mit Farbspektrum, Effizienz und Material) ergibt Wp.
Das erklärt in deinem Beispielen oben, die Unterschiede in den Wp.
Beispiel: Silizium, dann Zellenspannung 0,5 V, bei einer unterschiedlicher Zellengröße, ergibt es auch eine unterschiedliche Stromstärke (gleiche Sonnenstrahlen, Winkel und Spektrum vorausgesetzt) ... :)
Das von dir genannte Modul hat mehr Zellen = Volt, aber bei kleineren Zellenflächen weniger Ampere und damit V*A = Wp !

Axel1960 am 19 Jan 2018 22:05:12

Wäre es denn sinnvoll um Module zu vergleichen den Kurzschlussstrom mal Arbeitsspannung zu berechnen ?

mafrige am 19 Jan 2018 23:14:08

Axel1960 hat geschrieben:Wäre es denn sinnvoll um Module zu vergleichen den Kurzschlussstrom mal Arbeitsspannung zu berechnen ?


Es reicht, wenn du die Module nebeneinander flach hinlegst und mit deinem Solarregler, deine zuvor reichlich entladene Batterie lädst und die Stromstärke misst. Dann hast du gleiche Sonneneinstrahlung, Lichtfarbe, gleicher Einfallwinkel und gleichen Verbraucher.

silver34 am 19 Jan 2018 23:35:12

Bei beiden fällt mir auf der der Kurzschlussstrom niedriger sein soll als der Strom bzw. ist es falsch benannt Isc ist der Arbeitsstrom und immer niedriger als der Kurzschlussstrom.

Mal bei anderen Anbieten geschaut da ist es richtig geschrieben Isc kleiner Kurzschlussstrom.

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen das 32 Zellen fast die gleiche Spannung (Vmp) ( nur 0,35V weniger am Arbeitspunkt) haben sollen als 36 Zellen.

Bei ca. 10% Flächenunterschied komm ich etwas ins grübeln ob die beide wirklich die gleiche Leistung von 110W haben!
Bei den meisten anderen Anbietern war bei 100W eher die Fläche von 120 * 54 (oder ähnlich) zu lesen.

Ich würde immer zu mehr Zellen tendieren, besser noch zu > 24V Vmp und dazu ein MPPT.
Bei 32 Zellen kann es sein das bei heißen Modulen (> 70°C) die Spannung unter die max Ladespannung der Batterie (14.xV) sinkt.

Beim rechnen must du Vmp * Isc rechnen.

et mafrige

Wie soll er das machen, er will sie doch erst kaufen! oder ?

Wokdi am 19 Jan 2018 23:49:45

Wenn die Zellen identisch sind und die benötigte Mehrfläche vorhanden ist, würde ich auch zu den größeren tendieren. Etwas "Reserve" schadet nicht. Könnte bei mäßigen Lichtverhältnissen von Vorteil sein.

gespeert am 20 Jan 2018 06:46:19

Jetzt wird es wild!
Da werden irgendwelche Daten verwuerfelt ohne Ahnung von der Materie zu haben.

Umpp und Impp bezeichnen Spannung und Strom im Arbeitspunkt.
Uoc ist die Leerlaufspannung, U open circuit
Isc ist der Kurzschlussstrom, I short circuit

ich gehe ebenfalls von einem Dreher aus da der Arbeitsstrom etwas geringer ist als der Kurzschlussstrom.

um die Module vergleichen zu koennen, braucht man die Flashdaten!
oder Messung mit Referenzzelle

bert am 20 Jan 2018 10:55:43

Datenblatt von beiden Modulen anfordern oder runterladen.
Dann kann man vernünftige Aussagen treffen.
Sunpower ist aber ein Topprodukt, da macht man nichts falsch.

Axel1960 am 20 Jan 2018 19:43:12

Ja ich sehe das auch so, die Module von Prevent werde ich nehmen, 4 Zellen mehr und mehr Fläche.

Nebenbei noch günstiger.

Axel1960 am 20 Jan 2018 20:26:35

Bisher sind bei mir Module von Alden verbaut mit einer Leerlaufspannung von 22,65 Volt, kann ich die über einen Solarregler mit den Modulen von Prevent mit 24,5 Volt Leerlaufspannung laufen lassen ?

kroppie am 21 Jan 2018 19:51:21

sie meinen beide modulen mit eine eigene solarregler, also 2 regler parallel auf die batterie , ja das geht ohne problem.

jos

Axel1960 am 21 Jan 2018 20:24:02

Ich möchte alle Module über einen Regler laufen lassen

Variophoenix am 21 Jan 2018 20:41:33

Grundsätzlich sollte die Spannung die selbe sein. Es wird aber schon funktionieren nur wirst du mit etwas Verlusten rechnen.

Betr. Wirkungsgrad: Je kleiner die Gesamtfläche bei gleicher Leistung ist, je höher ist der Wirkungsgrad.

kroppie am 21 Jan 2018 21:32:10

die leerlaufspannung(Voc) ist nicht so wichtig, die arbeitsspannung(Vmp) ist wichtiger.

jos

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Solarregler an Schaudt EBL 99
Solarertrag im Dezember Januar Portugal
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt