Caravan
luftfederung

Amazon Prime Video offline auf Womo TV?


ossi2 am 22 Jan 2018 14:51:44

Hallo an alle Technik-Begeisterte!
Wir sind seit Neustem Amazon Prime Mitglieder und nutzen das Video-Angebot bisher nur auf dem heimischem TV.
Da es ja auch für das Smartphone eine App mit Offline-Funktion gibt, kam mir nun der Gedanke, ob man auch unterwegs das Angebot auf dem Womo-TV nutzen kann?
Also konkret: Kann man sich die Serien, Filme etc. zuhause auf das Handy laden und dann unterwegs offline mittels eines HDMI-Adapters (Chromecast z.B. geht wohl nicht habe ich gelesen) am Womo-TV abspielen?

Ciao ossi

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

ALPAFAN am 22 Jan 2018 19:42:44

ossi2 hat geschrieben:Hallo an alle Technik-Begeisterte!
.
.
Also konkret: Kann man sich die Serien, Filme etc. zuhause auf das Handy laden und dann unterwegs offline mittels eines HDMI-Adapters (Chromecast z.B. geht wohl nicht habe ich gelesen) am Womo-TV abspielen?

Ciao ossi

Prinzipiell geht das aber mit vielen Einschränkungen --> Link
Anschluss per HDMI geht wohl, aber die obigen Einschränkungen schränken den "Spass" schon sehr ein.

ossi2 am 23 Jan 2018 10:38:25

So schlimm finde ich die Einschränkungen jetzt auch nicht. Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Offline-Dauer bei ca. 15-30 Tagen liegt. Das würde für uns voll und ganz ausreichen.
Hat denn jemand hier im Forum schon Erfahrungen mit Prime auf dem Womo-TV gemacht?
Welchen HDMI-Anschluss kann man nehmen? (Laut Rezessionen geht die App nicht mit Chromecast.)

Ciao ossi

miata97 am 23 Jan 2018 10:43:41

Ich würde das über ein Notebook lösen. Auch im Zeitalter von Smartphone und Tablet haben auf Reisen dann doch noch ein kleines 12''-Notebook dabei. (Hauptsächlich zum Sichern und Sichten von Digitalfotos).

Auf dieses kann man dann die Prime-Filme herunterladen. Anschauen dann direkt auf dem Notebook (ist im Bett recht kuschelig und groß genug) oder per HDMI/DisplayPort-Kabel zum Fernseher.

Gruß,
Thomas

ossi2 am 23 Jan 2018 10:48:01

Hallo Thomas,
gute Idee, aber kann man Prime-Videos auch auf dem Notebook speichern? Wüsste nicht wie :/

Ciao ossi

miata97 am 23 Jan 2018 10:59:07

Hallo Ossi,

da muss ich mich wohl korrigieren. Ich bin mir nicht sicher, was ich da verwechselt habe, aber Download geht auf PC offenbar tatsächlich nicht. Lt. Amazon-Hilfe geht das nur auf Smartphones/Tablets:

Wenn Sie ein berechtigtes Mitglied von Amazon Prime oder Prime Video sind, können Sie ausgewählte Filme und Serien, die bei Prime inklusive sind, auf Ihr Gerät herunterladen.

Kompatible Geräte:
• Fire Tablets
• Fire Phone
• Über Android-Telefone und -Tablets
• iOS-Geräte


Sorry für die Fehlinformation,

Thomas

Birdman am 23 Jan 2018 11:13:00

Hallo Ossi,

Du solltest vorab auch prüfen, in welcher Qualität/welcher Auflösung die Filme auf das Smartphone geladen werden. Ich hatte mal ähnliches mit einem anderen Bezahldienst vor, dort wurde die Videoqualität automatisch dem Gerät angepasst, mit dem es abgerufen wurde. Die Übertragung per HDMI auf den TV im Wohnmobil klappte zwar prinzipiell, aufgrund der fürs Handy angepassten niedrigen Auflösung war die Bildqualität am größeren Fernseher aber grottig.

niklasgrewe am 23 Jan 2018 11:46:43

Ich habe es so gemacht:

- am Fernseher ist ein Google Chromecast

- dann benötigt man eine mobilen W-Lan Router (ich habe ein TP Link M7310)

- dann über Miracast das Handysignal (Android Handy) auf den Chromecast spiegeln

läuft stabil in guter Qualität, wenn man die Inhalte auch in HD geladen hat.

Mit Apple TV müsste es doch genauso funktionieren, oder? Wichtig ist nur, das sich alle Geräte über den Router verständigen können, genauso, wie zu Hause.

Gruß Niklas

villadsen am 23 Jan 2018 12:50:40

Es gibt mehrere Varianten wie Chromecast zum laufen gebracht werden kann. Hier ein Beispiel: --> Link
MfG
Thomas V.

ossi2 am 23 Jan 2018 14:41:54

villadsen hat geschrieben:Es gibt mehrere Varianten wie Chromecast zum laufen gebracht werden kann. Hier ein Beispiel: --> Link
MfG
Thomas V.


Hallo Thomas,
danke für den Link. Nur leider steht auch dort unter den jüngeren Kommentaren, dass es wohl nicht (mehr) geht, Prime Video mit dem Chromecast zu streamen bzw. spiegeln (Bild bleibt schwarz auf dem TV).
Daher würde mich interessieren, ob es aktuell noch jemanden gibt, der Prime Video erfolgreich von Android-Handy auf TV spiegeln kann.

Ciao ossi

framov am 23 Jan 2018 18:44:35

Hallo,

vielleicht hilft das?

--> Link

Hier kann man aus prime herunterladen. Nichts illegales, wird von Amazon selbst angeboten.

Sorry hab es grad gelesen, wurde bereits gepostet.

CCHT am 23 Jan 2018 19:06:53

Eigentlich sollte es doch so recht einfach gehen, indem Du Dir noch einen einfachen FireTV-Stick von Amazon zulegst. Der wird am HDMI-Eingang des TV angeschlossen und dann via Amazon Prime Android App die gespeicherten Filme vom Telefon/Tablet auf den Stick streamen. Zuhause klappt das bei mir so - auch in FullHD!

Gruß
Christoph

CCHT am 23 Jan 2018 19:19:47

Nachtrag:
Überlege gerade, dass dabei die Vorausetzung bestehen könnte, dass alle Geräte im selben WLan Netz sein müssen. Diese Hürde müsste dann evtl. noch mit einem mobilen Router geschlossen werden ....

IP71 am 23 Jan 2018 20:19:20

und was verbraucht das Streamen von einem Amazon Prime Film auf dem Stick? Ist ja nicht überall gutes WLAN.

CCHT am 23 Jan 2018 20:23:35

Verbrauch an Strom oder Datenvolumen?

Strom dürfte so wild nicht sein und Datenvolumen gar nicht, denn die Filme wurden ja vorher offline über die App gespeichert und werden nicht online gestreamt, wenn ich es richtig verstanden habe.

NewXGO am 24 Jan 2018 09:54:56

ossi2 hat geschrieben:Daher würde mich interessieren, ob es aktuell noch jemanden gibt, der Prime Video erfolgreich von Android-Handy auf TV spiegeln kann.

Ciao ossi


Ich habe noch ein älteres Handy, welches noch MHL beherrscht. Werde mal versuchen einen vorher geladenen Film dann offline über MHL an den Fernseher zu übergeben. Ich berichte dann das Ergebnis hier.

WoMo81 am 24 Jan 2018 12:12:23

Moinsen!

Haben wir letzten Sommer für unsere Schweden Tour auch so gemacht.

Amazon Video App auf das Tablet und zu Hause im WLAN Serien und Filme auf das Tablet geladen bis der Speicher voll war... :lach:

Okay, wir haben tatsächlich in den drei Wochen nur 1x wirklich eine Serie geschaut (und da auch nur 3 Folgen ^^) aber das ging absolut problemlos. :ja:

Gruß, René

ossi2 am 24 Jan 2018 13:17:31

Hallo René,
habt ihr dann direkt auf dem Tablet geschaut oder wie wurde das Spiegeln auf den TV realisiert?

Ciao ossi

WoMo81 am 26 Jan 2018 13:43:29

Moin!

Jau, direkt auf dem Tablet. Liegt aber auch daran, dass wir keinerlei sonstige Entertainment Funktionen außer eines kleinen Bluetooth Lautsprechers in unserem kleinen Womo haben! :wink: :mrgreen:

Ich denke aber das spiegeln auf einem Bildschirm via HDMI sollte auch möglich sein, denn der TV dient dann ja lediglich als Videoausgabe... Aber ich bin auch kein TV-Techniker! :lach:

Gruß, René

jazzfriend am 26 Jan 2018 19:46:48

Hallo,
wir laden Zuhause unsere Prime Filme auf eine Fire Tablet der ersten Generation.
Dieses hat einen Mini HDMI Ausgang und damit lassen sich die Filme offline
auf den Fernseher im Womo Übertragen.

Klaus

WoMo81 am 27 Jan 2018 21:57:06

Na, dann haben wir ja die passende Antwort! :ja:

sternleinzähler am 28 Jan 2018 01:01:59

Wenn mein Womo vor der Haustür steht und ich auf mein Netzwerk zugreifen kann, ist mir folgender Gedanke gekommen:
Fire-TV Stick im Womo an TV anschließen, externe HD oder USB-Stick ebenfalls.
Sendungen runterladen/speichern.
Fire-TV Stick im Urlaub mitnehmen, anstecken und Sendung abspielen.

Könnte das so funktionieren??

Isarcamper am 02 Mär 2018 14:40:45

Hi


wie soll das funktionieren ?

Der Fire TV hat keinen Anschluss für eine Hdd ich kann mir auch nicht vorstellen das auch wenn dein Tv eine Aufnahme Funktion hat er die Filme vom Stick aufnimmt.

Dazu kommt noch das du dann alle Filme die der Stick abspielt in Realtime aufnimmst was bei 10 Filmen wohl um die 20h dauern würde.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Routenplaner Mautkalkulator - ähnlich ADAC
Fernsehen ohne das Dach zu durchbohren
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt