Caravan
motorradtraeger

Anreise Kroatien - Änderungen bei der Maut in Slowenien


ma055pro am 26 Jan 2018 10:56:53

von Hamburg und Sachsen-Anhalt), ändert sich in Slowenien die Art der Mautabrechnung für Fahrzeuge größer 3,5t. PKW und Kleintransporter unter 3,5t sind vor dieser Änderung nicht betroffen.

Aktuell kann man mit einer DARS(Slowenische Mautgesellschaft)-Karte, dem ABC Tag oder in bar die Maut an den Kontrollstellen begleichen. Ich denke, die meisten Touristen mit schweren Wohnmobilen werden die Variante der Barzahlung genutzt haben. So haben wir es ja auch bisher gehandhabt.

Mit dem 1. April 2018 erfolgt die Abrechnung in einem System, welches dem österreichischen System sehr ähnelt. Es nennt sich DarsGo. Bei dem System muss ebenfalls eine Box für das Fahrzeug erworben werden, die an der Frontscheibe befestigt wird. An jeder Mautbrücke wird das Guthaben von der Box abgebucht. In dem von DARS veröffentlichten Video ist dies anschaulich erläutert.
Aktuell ist Internetseite der neuen Maut für Slowenien nur in der Landessprache und auf Englisch verfügbar. Im Rahmen eines Telefonats mit der Hotline habe ich jedoch erfahren, dass im Laufe des Jahres noch weitere Sprachen folgen sollen.

Der in dem Portal enthaltene Mautkalkulator ist noch nicht funktionsfähig. Die neuen Mauttarife sollen 30 Tage vor Start der neuen Mauterfassung zur Verfügung stehen. Ich denke die Tarife werden bestimmt nicht billiger. (Stand 26.1.2018)

Wer jetzt noch meine Erfahrungen im Detail lesen will muss hier weiterlesen:
--> Link


Avena am 26 Jan 2018 11:01:58

Guten Morgen und danke für die Info.
Aber was ist denn ein Emissionsklassenachweis? Die ist doch eigentlich im Fahrzeugschein enthalten.

ma055pro am 26 Jan 2018 11:11:26

Avena hat geschrieben:Aber was ist denn ein Emissionsklassenachweis? Die ist doch eigentlich im Fahrzeugschein enthalten.

Das ist bei LKW etwas anders. Hier werden teilweise Nachrüstungen vorgenommen und daher kann es da ein eigenes Dokument sein.
Andreas

Anzeige vom Forum


silverdawn am 26 Jan 2018 15:09:23

Könnte man diese neue Box auch bei den ADAC Geschäftsstellen bekommen oder bestellen ?

Gruß
Harald

Gast am 26 Jan 2018 19:30:37

Also wird die Anreise nach Kroatien auf slowenischen Autobahnen noch teurer? Für gerade mal 170 km?

ma055pro am 26 Jan 2018 22:05:22

Junio hat geschrieben:Also wird die Anreise nach Kroatien auf slowenischen Autobahnen noch teurer?

Ist noch nicht bekannt. Die neuen Mauttarife kommen erst ca 30 Tage vor Start des Systems in den Mautrechner.
Man kann bestimmt schon in Verordnungen suchen, aber ich kann dafür nicht genug Landessprache :-)

Andreas

ma055pro am 26 Jan 2018 22:06:36

silverdawn hat geschrieben:Könnte man diese neue Box auch bei den ADAC Geschäftsstellen bekommen oder bestellen ?

ADAC verweist auf deren Seite auf die DARS. DarsGo Unit (Mautbox) kann man da (noch?) nicht beziehen.

Andreas

SurferHermann am 17 Feb 2018 00:02:15

Servus,

und was ist denn wenn man über Italien zum Grenzübergang Triest/I nach Slo an der Araltankstelle sofort nach rechts abbiegt und eine weitere Strecke Richtung HR fährt? Insider berichten schon lange von anderen Streckenmöglichkeiten! Zuletzt diskutierten wir diese Geschichte mit den Österreichern auf dem CP in HR August 2017. Scheinbar funktioniert das immer noch! Mautfrei! Soll auch Videos geben, die Kroaten und Österreicher ins Netz stellen! Interessant ist, daß am Grenzübergang I/Slo kein Grenzer steht und freie Durchfahrt ist! Und nachts am Grenzübergang verschlafen wirkende Grenzer die WoMos einfach durchwinken! Vor allem am Nebengrenzübergang, wenn man über Koper am Meer Richtung HR entlang fährt! Bei der Heimfahrt war es ähnlich, da wurde nur ein junges Paar zur Seite gewunken! Wartezeit ca. 3 Minuten mit anschließendem Durchwinken! So wie immer halt! Bei Triest und I/Ö gibts sowieso keine Grenzkontrolle, nur manchmal Geschwindigkeitsüberwachung!

SurferHermann

volki am 17 Feb 2018 12:06:41

Dass an der "Grenze" niemand mehr steht, entbindet dich aber nicht davor, die Mautreglung einzuhalten. Zoll-und Grenzkontrolle ist etwas ganz anders, als die Strassen-Mautregelung.

Erst bei einer Kontrolle bist du dran, vorher kümmert sich kein Hahn darnach

SurferHermann am 27 Feb 2018 14:48:32

Servus,

dafür gibts auch alternative Strecken, wenn man der Maut entgehen will! Die Ösis und die Kroaten machen Gebrauch davon! Soll ja Mautzahlungswillige geben, die sich allem unterordnen! Auch durch Istrien gibts Alternativen, nicht nur eine! Alterfahrene Istrienfahrer werden sich bestimmt an alte Wegstrecken erinnern! Und wenn man Zeit hat.....

SurferHermann

Lächle, du kannst sie nicht alle töten!

Wickinger am 27 Feb 2018 14:58:38

Hatte letztes Jahr mit die mautfrei Strecke geplant. Habe dann festgestellt das mein Navi, nach Ausschluss der mautpflichtigen Straßen, uns wunderbar geführt hat.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Warnung vor der Insel Hvar
Rovinj o Pula Stadtnaher Campingplatz gesucht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt