Caravan
cw

Wohin Ende August?


weissrot am 26 Jan 2018 23:20:46

Hallo,
wir haben uns Ende August für 2 1/2 Wochen ein Wohnmobil geliehen.
Wir sind ein Familie mit 3 Kindern zwischen 10 und 16 Jahren und sind Neulinge.

Zunächst dachten wir an die Cote d'Azur zu fahren und dann weiter in die Toskana.
Dann habe ich hier im Forum gelesen, dass im August an der Cote d'Azur die Campingplätze überfüllt sind.

Wegen dem zu erwartenden Wetter (abends raussitzen ..) wollen wir eher nicht in den Norden fahren.
Habt Ihr Vorschläge wo wir hinfahren könnten?
(Sollte mit einem Wohnmobil >7m für Neulinge machbar sein)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rkopka am 26 Jan 2018 23:55:02

weissrot hat geschrieben:wir haben uns Ende August für 2 1/2 Wochen ein Wohnmobil geliehen.
...
Dann habe ich hier im Forum gelesen, dass im August an der Cote d'Azur die Campingplätze überfüllt sind.

Du schreibst Ende August - da geht es schon wieder. Nach meiner Erfahrung geht das auch ähnlich wie in Italien nach dem 15.August deutlich zurück. Die direkte Woche noch nicht so, aber dann rapide. Wir haben das in der Bretagne gut beobachten können an einem 5* CP. Die Preise bis knapp nach dem 15. waren noch extrem hoch, die nächste Woche etwas günstiger, dann deutlich günstiger, genug Platz und sie fingen schon an Teile zuzusperren. Ich nehme an, daß das in S-Frankreich nicht viel anders ist.

Mein Plan dieses Jahr sieht vor ab dem 18.8. erstmal eher das Landesinnere und vielleicht ein paar Städte zu besuchen und dann ab der 2. Woche an die Cote d'Azur zu fahren.

RK

Elgeba am 27 Jan 2018 00:02:00

Ende August...da würde ich auch mal den Gardasee oder den Lago Maggiore in meine Überlegungen einbeziehen oder den CP Marina di Venezia,ist für Kinder optimal.

Gruß Bernd

Garmin1234 am 27 Jan 2018 07:52:01

Wir sind eigentlich immer auch um die zeit unterwegs (ende august und anfang september), und es ist zwar tlw noch einiges los, aber voll ist es nicht mehr. Wenn du ideen zu italien (südtirol, ober, mittel oder süd), südfrankreich oder österreich suchst, schau dir die reiseberichte auf meiner homepage und den menüpunkt "reisen mit womo" an. Da gibts einiges von genau dieser zeit. Es wird halt am abend schon ein wenig kühler und man braucht weiter heroben dann oft schon einen pullover zum am abend draussen sitzen. In südtirol hat es voriges jahr sogar fast geschneit anfang september im urlaub.
--> Link

macagi am 27 Jan 2018 08:31:50

Die Schulferien in Frankreich sind dieses Jahr am 31.8. zu Ende. Davor geht ohne Reservierung fast nichts, zumindest im Süden, auch am Atlantik.

nuvamic am 27 Jan 2018 14:00:53

Zweieinhalb Wochen für zwei solche umfangreiche Zielgebiete sind nicht grad viel. Ich würd eher EIN Zielgebiet anpeilen und höchstens bei schlecht Wetter oder anderen widrigen Umständen kurzfristig während der Reise umdisponieren...

schaetzelein am 27 Jan 2018 14:24:35

aus welchem Teil Deutschlands kommt ihr denn ?
Wenn ihr schon 800 km Anreise bis Grenze Italien habt, würd ich mir auch keine Strecke bis ans Mittelmeer antun. Ich schätze mal eure Kids wollen den Urlaub nicht nur im Auto verbringen. Ansonsten einfach drauf los fahren, Stellplätze sind ja auch noch da, wenn die Campingplätze überfüllt sein sollten.

Gast am 27 Jan 2018 16:44:19

Kinderfreundlich und ab Ende August nicht mehr so voll ist Kroatien, und hierbei Istrien auch von der Entfernung machbar. Auf dem Weg kann man in Kärnten Pause einlegen, je nach Wetterlage auch schön warm.

Canadier am 27 Jan 2018 16:53:10

Hallo Ansch,
bei Ende August mit schulpflichtigen Kindern kommen nur noch Bayern und Baden-Württenberg in Frage. Bild

Aretousa am 27 Jan 2018 17:11:38

Naja, Ansch hatte schon recht mit ihrer Anfrage. Wir machen hier ja keine Ratespiele, also muss jemand der gerne helfen möchte nicht erst recherchieren und kombinieren. :lol:
Und wann die Ferienzeiten sind weiß man vor allem wenn man schulpflichtige Kinder hat oder im Schuldienst ist.
Gut, dass Bayern immer "hintendran" ist, gehört zur Allgemeinbildung. :wink:

Garmin1234 am 27 Jan 2018 17:15:08

nuvamic hat geschrieben:Zweieinhalb Wochen für zwei solche umfangreiche Zielgebiete sind nicht grad viel


Kommt immer auf die weite der anreise an, wir waren auch nur 2,5 wochen unterwegs, haben beides vereint und keinen stress dabei gehabt. Klar vier wochen sind besser, aber machbar ist es auch in der zeit ohne stress. Ev. auf ein paar neuralgischen punkten vorreservieren (siena) wenn man sicher sein will und ev nicht ausweichen will (sonst gibts immer irgendwo ein plätzchen), und nicht zuviel vornehmen. Die ganze toskana und das ganze südfrankreich geht natürlich nicht :D
Als beispiel : --> Link

Canadier am 27 Jan 2018 17:23:52

Hallo Lena,
ich wollte da nicht "klugscheißen" oder so.
Wollte Ansch nur ne schnelle Antwort auf ihre Frage geben damit sie zeitnah ihre Ideen "zu Papier bringen" kann.
Auch ich mußte schnell nen Blick auf den Kalender werfen,
da die Ferien der Enkel für unsere Urlaubsplanung auch nicht relevant sind. Bild
Aretousa hat geschrieben:Gut, dass Bayern immer "hintendran" ist, gehört zur Allgemeinbildung. :wink:

Ich habst doch gewußt.Bild

Aretousa am 27 Jan 2018 17:53:34

Nöö, klugscheißen war das doch gar nicht.
Und ich wollte dich nicht irgendwie kritisieren oder so. Also alles gut und geklärt. :ja:

weissrot am 27 Jan 2018 19:34:37

schaetzelein hat geschrieben:aus welchem Teil Deutschlands kommt ihr denn ?
Wenn ihr schon 800 km Anreise bis Grenze Italien habt, würd ich mir auch keine Strecke bis ans Mittelmeer antun. Ich schätze mal eure Kids wollen den Urlaub nicht nur im Auto verbringen. Ansonsten einfach drauf los fahren, Stellplätze sind ja auch noch da, wenn die Campingplätze überfüllt sein sollten.


wir kommen aus Baden-Württemberg, Großraum Stuttgart

schaetzelein am 27 Jan 2018 19:45:53

weissrot hat geschrieben:wir kommen aus Baden-Württemberg, Großraum Stuttgart


Danke dass du die Situation geklärt hast.

Hier muss man erst wohl sämtliche Eventualitäten abklären, bevor man einen Kommentar abgibt.
Darunter fallen natürlich auch Rechtschreibfehler :mrgreen:

Canadier hat geschrieben:Hallo Ansch,
bei Ende August mit schulpflichtigen Kindern kommen nur noch Bayern und Baden-Württenberg in Frage. Bild

maritzebill am 29 Jan 2018 13:17:10

Hallo,

wenn ihr bereit seid ca. 1200 km zu fahren kann ich euch folgende Campingplätze empfehlen.

--> Link

--> Link

Beide sind für Kinder und Jugendliche sehr interessant. Von Pozzuoli aus kann man sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Neapel, Pompei und Herculaneum erreichen.

Beide Campingplätze akzeptieren ab September die ACSI Card.

Lieben Gruß
Maritzebill

helmi9 am 29 Jan 2018 14:09:34

Hallo,

Wir sind bei unserer ersten Wohnmobilreise auch an der Cote Azur zur Hochsaison Ende Juli Anfang August unterwegs gewesen.
Es war natürlich sehr voll aber wir haben immer beim ersten Versuch einen Platz auf einem Camping oder Stellplatz bekommen. Allerdings ist es dann oft so das du oftmals nur max zwei Tage bleiben kannst. Wir sind dann ein bisschen an der Küste lang getingelt und haben das trotz der vielen Urlauber insgesammt als sehr schönen Urlaub in Erinnerung. Bei Antibes zb gibt es so weite Strände das es selbst in der Hochsaison nicht übertrieben voll war.
Vor einem möchte ich noch warnen: bei uns folgte aus diesem Urlaub der kauf eines eigenen Mobils, also fangt sicherheitshalber schon mal mit dem sparen an :lol:
Viele Grüße Daniel

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

2 Monate Urlaub wohin?
Iran: mit und ohne Wohnmobil
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt