Dometic
cw

Ford Challenger Genesis 43 EZ 2009


HansiW am 27 Jan 2018 10:03:55

Hallo,
meine Tochter hat sich unsterblich in einen Ford Challenger Genesis 43 EZ 2009 verliebt.
Bei dem Fahrzeug trat der bekannte Motorschaden bei ca 60000 Km auf.
Kolben und Injektoren wurden gewechselt.
Inzwischen hat das WoMo 83000 Km runter, also ca 20000 Km mit dem reparierten Motor.
Ich hab da etwas Bauchschmerzen.
Kann man das Fahrzeug kaufen?
Sind die getauschten Kolben/Injektoren haltbarer als die Originalen?

Was denkt ihr?
Kaufen oder lieber Finger weg lassen?

Vielen Dank und Grüßle

HAnsiW

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 27 Jan 2018 13:12:34

Würde das Risiko nicht eingehen. Was ist so besonders an dem Fahrzeug? Andere Mütter haben auch schöne Töchter....

bis denn,

Uwe

sujokain am 28 Jan 2018 09:46:14

Wo ist das Problem?Der Motor ist ja jetzt in Ordnung.

HansiW am 28 Jan 2018 17:50:02

Ja. Motor ist gemacht.
Weiß jemand ob die neuen Kolben und Injektoren besser sind?
Wenn ja, bitte schreiben.

Vielen Dank schon mal

sujokain am 28 Jan 2018 17:54:47

Wir haben jetzt auf dem neuen Motor 50000 drauf.Wenn der Motorschaden bei 70000 nicht gewesen wäre,hätten wir bis heute ,bei 120000 km keinerlei Mängel .Wichtig wäre,dass immer die erforderlichen Kundendienste,auch bei Ford,gemacht wurden.

HansiW am 28 Jan 2018 18:07:28

ja, aber wie schon geschrieben, sind die neuen Motoren besser?
Im schlimmsten Fall, ohne jetzt schwarz malen zu wollen, geht der Motor in den nächsten 20000 Km wieder kaputt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Frankia T730 Lohnt sich ein anschauen beim Wohnmobilparadis?
Ford Elnag Columbia Bj 96 Erfahrung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt