Caravan
hubstuetzen

Bei Regen von Fiat Ducato den ersten Tropfen auf den Kopf?


Gino am 30 Jan 2018 20:33:18

Hallo Leute,
schaut aus dem Fenster und seit Wochen gibt es fast nur Regen.
Gut es ist fast schon Februar.Aber auch im Frühjahr oder Sommer kann man von oben Nass werden.
Das ist ja nichts ungewöhnliches, aber wenn man die Womotür öffnet, bekommt man die erste Dusche vom eigenen Fahrzeug.
Will man einsteigen, werden erst mal die Sitze nass.
Wie schön ist es das man zu Hause eine Dachrinne hat, die ich mir am Fahrzeug wünschen würde, um selbst zu entscheiden, wann ich nass werden will.
Hat von Euch schon eine Lösung gefunden?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

jochen-muc am 30 Jan 2018 20:50:29

Googel mal nach FIammma Drip stop :wink:

--> Link

PittiC am 30 Jan 2018 20:56:48

Alkoven fahren :D

Casi82 am 30 Jan 2018 21:18:39

Meine Dachrinne heist Markise. Wenn der Regen nicht gerade von der Seite kommt reicht das.

voenk am 30 Jan 2018 21:38:25

Casi82 hat geschrieben:Meine Dachrinne heist Markise. Wenn der Regen nicht gerade von der Seite kommt reicht das.

Ich nehme mal an, dass der TE die Fahrertür meint. :gruebel:

Syncromat am 30 Jan 2018 21:39:50

Casi82 hat geschrieben:Meine Dachrinne heist Markise. Wenn der Regen nicht gerade von der Seite kommt reicht das.

Ich denke er meint eher das Fahrerhaus.

Casi82 am 30 Jan 2018 22:06:42

Syncromat hat geschrieben:Ich denke er meint eher das Fahrerhaus.


Stimmt, die gibt's ja auch noch. Glaube die habe ich schon lange nicht mehr genutzt. :D

jochen-muc am 31 Jan 2018 08:34:34

voenk hat geschrieben:Ich nehme mal an, dass der TE die Fahrertür meint. :gruebel:



Na dann ist die Lösung ja superleicht:


Steig einfach über die Aufbau Tür Ein und Aus :mrgreen:

Sprintertraum am 31 Jan 2018 08:56:17

Gino hat geschrieben: ... eine Dachrinne ... , die ich mir am Fahrzeug wünschen würde ...


Hallo
Ja kenne ich auch, MB Sprinter. Die Alten MB (bis 2006) hatten noch eine Regenrinne, die neuen nicht mehr. :|
Ein- und Aussteigen bei Regen ist immer ein wenig ... nass.


Der Tipp vom " jochen-muc " ist gut :happy: , wer dann ausschließlich weiße WoMo`s hat. Danke

Gast am 31 Jan 2018 09:14:15

Sprintertraum hat geschrieben:Der Tipp vom " jochen-muc " ist gut :happy: , wer dann ausschließlich weiße WoMo`s hat. Danke

Das geht doch, so wie Casi82 schon schrieb, bei jedem Fahrzeug mit Markise, egal welche "Farbe".
Ein weiteres Plus für die Markise. :ja:

Gruß Micha

jochen-muc am 31 Jan 2018 09:26:09

Sprintertraum hat geschrieben:Der Tipp vom " jochen-muc " ist gut :happy: , wer dann ausschließlich weiße WoMo`s hat. Danke



Da hast Recht zum Glück hat er ja sowas :wink: (Bürstner Nexxo 660t Summer Bj.2016.)

Aber ich hätte auch eine Idee für Euch geplagte Kawa Fahrer :mrgreen:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Gs0e9RUxGEc[/youtube]

cbra am 31 Jan 2018 11:02:24

ich verstehs ja irgendwie - aber es ist doch eigentlich komplett egal ob ich gleich nass werde oder 5cm weiter draussen - wenns regnet wird man beim aussteigen halt nass - ja mei.

ich sah früher den einzigen vorteil von regenrinnen in der befestigung von dachträgern, und bei alten autos den nachteil des rostens

NewXGO am 31 Jan 2018 12:42:49

Ich glaube das Problem des TE ist nicht primär dass er nass wird. :razz:

Gino hat geschrieben:Will man einsteigen, werden erst mal die Sitze nass.

Sprintertraum am 31 Jan 2018 16:47:48

NewXGO hat geschrieben:Ich glaube das Problem des TE ist nicht primär dass er nass wird. :razz:

Gino hat geschrieben:Will man einsteigen, werden erst mal die Sitze nass.


Und die Schalter für Fensterheber und Rückspiegel Verstellung .... :ja:

Gino am 31 Jan 2018 18:59:32

schön das manche Markisen am Fahrer :lach: haus haben!

Horst_H am 01 Feb 2018 00:42:50

Micha1958 hat geschrieben:Das geht doch, so wie Casi82 schon schrieb, bei jedem Fahrzeug mit Markise, egal welche "Farbe".
Ein weiteres Plus für die Markise. :ja:
Nicht bei jedem.
Wir haben eine Markise und der Küchenblock wird trotzdem nass.

Gruß
Horst

cbra am 01 Feb 2018 09:07:51

Gino hat geschrieben:schön das manche Markisen am Fahrer :lach: haus haben!


wäre vielleicht ein geschäftsmodell ;)

Gast am 01 Feb 2018 09:21:02

Leute, es geht doch ums Einsteigen bei Regen. :?
Das Einsteigen durch die Tür unter der geschlossenen Markise sollte doch immer noch besser sein als die schönste Regenrinne.
Und der Weg zum Fahrersitz ist von dort nicht soo weit.
Hat sich bei mir jedenfalls bewährt, und der Fahrersitz bleibt trocken.

Bei Dir Horst ist die Markise vorne ungewöhnlich weit oben, sieht man nicht so genau auf dem Bild.

Gruß Micha

cbra am 01 Feb 2018 09:29:35

wohl eher vordringlicjh ums aussteigen, denn sonst wären es die letzten tropfen und nicht die ersten tropfen ;)

und das sehe ich dann beim kurzen stop am parkplatz, einkauf etc und nicht beim spazierengehen am campingplatz

und ja - es gibt autos wo kein durchgang vom fahrersitz zum wohnbereich besteht

aber ich glaub ja eher dass der ganze thread hier nicht so 100% ernst gemeint ist ;)

Gast am 01 Feb 2018 09:41:00

cbra hat geschrieben:und ja - es gibt autos wo kein durchgang vom fahrersitz zum wohnbereich besteht


Danke cbra, stimmt, bei den Fahrzeugen geht´s nicht, hast Du Recht.
Die werden halt nass, das ist bei Regen eben so. :)

Gruß Micha

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

zeigt her eure Wohnmobile
Biski - der neue Roller fürs größere WoMo?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt