aqua
luftfederung

ADRIA Compact , Schlechter Wassserablauf in Küche und Waschr


HHSH am 31 Jan 2018 12:09:14

Hallo zusammen,

beim Urlaub in Spanien verschlechterte sich der Wassserablauf im Bad und in der Küche. Die Becken benötigen so circa 1 Minute bis sie ganz leer laufen. Habe es schon mit dem Pömpel versucht und auch mit Rohrreiniger. Leider kein überzeugender Erfolg. Eine rein mechanische Reinigung ist nur in der Küche möglich und dort auch nur bis zum nächsten Winkel. Im Bad hat der Syphon eine innenliegende Platte. Sie wirkt wie eine Sperre.

Die Suchfunktion hat leider auch keinen Erfolg gezeigt.

Ich kann mir gut vorstellen, das ich mit diesem Problem nicht alleine bin. Wer hat gute Tipps zu dem Problem?

Meine nächste Idee ist es mit einem Spülgerät zu probieren. Das dürfte in der Küche gut möglich aber im Bad komme nicht über diese Platte im Syphon. Wer hat eine Idee,wie man diese Problem lösen kann?

Herzliche Grüße HSH

mv4 am 31 Jan 2018 12:25:16

Die Frage wäre...war es vorher wesentlich besser? ??

Wenn ja dann liegt entweder eine Rohrverengung durch eine Verstopfung vor ..oder die Tankentlüftung ist zu. Probier mal das Waschbecken zu entleeren wenn der Abwassertank offen ist. Wenn es da besser wird ist die Tankentlüftung zu.

HHSH am 31 Jan 2018 13:09:24

Hallo MV 4,
das mit der Tankentlüftung ist eine gute Idee. Hatte ich schon mal bei meinem Knaus Sport. Dort habe ich einfach ein zusätzliches Loch in den Tank gebohrt.

Jetzt werde ich es erst mal ausprobieren wie vorgeschlagen. Geht nur nicht sofort, da WOMO trocken im Carport steht bis zur nächsten Benutzung.

Vielen Dank für deinen Vorschlag.

HSH

ChiliFFM am 01 Feb 2018 13:39:55

Ich weiss nicht, über wieviele Rohre bei dir das Abwasser in den Tank gelangt.
Bei mir z.B. teilen sich Spüle und Waschbecken einen Tank-Zulauf (Fahrerseite), die Dusche hat einen eigenen Tank-Zulauf (Beifahrerseite). Daher ist die Tankentlüftung in einem solchen Fall meistens unproblematisch, da durch den zweiten Zulauf sowieso gegeben.

Und durch was sollte die Tankentlüftung verstopft sein? Kann man zwar checken, aber ich halte das für eher unwahrscheinlich.
Am einfachsten lässt sich das im Vorfeld testen, indem man a) den Abwasser-Ablasshahn mal öffnet oder b) eine Revisionsöffnung aufmacht und kuckt, ob es dann besser läuft.

Ich denke eher, dass die Rohre oder der/die Syphons einfach zu sind.
Da Bad und Küche gleichermaßen und zeitgleich betroffen sind, würde ich das Rohrsystem in Verdacht haben.
Was ich beim letzten Mal gemacht habe:
Revisionsöffnung vom Abwassertank auf (der war natürlich leer), Handy im Filmkamera-Modus an und reingehalten, laaaangsam gedreht, geschwenkt etc. und dann in Ruhe den Film angesehen.
Das ganze bei laufendem Wasserhahn, damit man sieht, wo das Wasser in den Tank fließt.
Sehr aufschlussreich, das kann ich versprechen. :wink:

Alfrus am 01 Feb 2018 15:34:06

Ich löse das Problem folgendermaßen.
Eine gute Portion Spülmittel in den Syphon laufen lassen. Ein paar Stunden einwirken lassen.
Dann nehme ich eine volle 10 Liter Gießkanne und entleere sie in einem Schwung genau in den Syphon.
Sollte das beim ersten mal nicht klappen einfach nochmal probieren.
Habe das mal vor ein paar Jahren ausprobiert und klappt seither Super. Mache ich jetzt vorsorglich 2 x im Jahr und habe seitdem Ruhe.

brauwe am 01 Feb 2018 16:54:15

Alfrus hat geschrieben:Eine gute Portion Spülmittel in den Syphon laufen lassen. Ein paar Stunden einwirken lassen.
Dann nehme ich eine volle 10 Liter Gießkanne und entleere sie in einem Schwung genau in den Syphon.


Moin,

ich verstehe nicht ganz...
Der Syphon ist doch unterhalb der Spüle/des Waschbeckens.
Wie entleerst du mit Schwung eine 10l Kanne direkt in den Syphon?
Ich stelle mir gerade vor, dass die Spüle ausgebaut ist und ich mit der Kanne mit Schwung Wasser in den Syphon kippe. In meinem Kopf sehe ich gerade die Sauerei unterhalb des Syphons im WoMo.

Gruß
Uwe

Alfrus am 01 Feb 2018 17:38:10

Das hab ich nicht ganz richtig dargestellt.
Natürlich wird der satte Strahl der Gießkanne direkt in die Spüle in den Ausguss gekippt.

brauwe am 01 Feb 2018 17:39:15

Moin,

danke für die Korrektur... So macht es Sinn :D

Gruß
Uwe

ChiliFFM am 01 Feb 2018 18:01:23

Alfrus hat geschrieben:Natürlich wird der satte Strahl der Gießkanne direkt in die Spüle in den Ausguss gekippt.

Wenn schon der Pömpel keine Wirkung zeigte, dann wird das wohl auch nicht helfen.

Alfrus am 01 Feb 2018 18:11:08

Ich kann hier nur meine Erfahrung darstellen. Bei mir hat es geholfen und hilft immer wieder.
Versuch macht klug.

HHSH am 22 Apr 2018 16:57:57

Hallo liebe Fomis,
jetzt ist es wieder warm und ich hatte Gelegenheit der Sache nachzugehen. Der Abwassertank war es nicht. Kein Unterschied feststellbar mit geöffnetem oder geschlossenem Ablassschieber. Die Sache mit dem Spülmittel habe ich auch ausprobieert, kein spürbarer Erfolg.

Danach war dann guter Rat teuer. Zuerst habe ich mir eine Rundbürste mit ca 3 cm Durchmesseer und ca 1 m Länge gekauft. Das Ergebnis war auch nicht toll da entgegen meiner Erwartung die Abwassserrohre verhältnismässig sauber waren.

Danach habe ich den einzigen Syphon der in dem Fahrzeug verbaut ist auf der anderen Fahrzeugseite ausgebaut und gereinigt. Das war es. Es flunzt wieder perfekt.´Jetzt wird der Abwasserstrang wieder richtig belüftet.

Soweit zur Info für die Kollegen.

Ich wünsche allen noch eine schöne Saison.

LG HHSH

dibru2 am 24 Apr 2018 08:57:54

ChiliFFM hat geschrieben:Bei mir z.B. teilen sich Spüle und Waschbecken einen Tank-Zulauf (Fahrerseite), die Dusche hat einen eigenen Tank-Zulauf (Beifahrerseite). Daher ist die Tankentlüftung in einem solchen Fall meistens unproblematisch, da durch den zweiten Zulauf sowieso gegeben.

Grundsätzlich bin ich mit dem Beitrag von ChiliFFM einverstanden. Bis auf das obige Zitat.

Haben nämlich die Verbraucher Geruchsverschlüsse (Siphons), ist die Entlüftung durch einen Abzweig nicht gewährleistet... Ausser es saugt den Siphon leer.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Schraube Abwasserschieber gebrochen - was nun?
Abwasser Tank im Mercedes Sprinter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt