CampingWagner
motorradtraeger

Eberspächer Dieselstandheizung Schalldämmen Entkoppeln


jazzfriend am 01 Feb 2018 11:19:49

Hallo Zusammen,
an unserem Chausson flash 514, auf Ford Transit, nervte der Sound der Heizung.
Besonders das Anlaufgeräusch und das tackten der Dieselpumpe sorgte für Schlafentzug.

Als Lösung dagegen, habe ich einen Schalldämpfer von Eberspächer für den Heißluft Auslass
--> Link
Gekauft, so wie Silentblöcke M8
--> Link
Und 90mm Heizschlauch
--> Link
Den bestehenden Bodendurchlass habe ich auf der Innenseite auf den Außendurchmesser des Schalldämpfers
gearbeitet (Stichsäge)

, von der Außenseite habe ich das GFK auf den Durchmesser des Kragens gearbeitet.
url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url]


url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url]

Entsprechende Schlauchschellen sind aus dem Baumarkt, eingeklebt habe ich den Schalldämpfer mit einem Polymer Hybrid Kleber.
Die Reduzierung aus dem Außenbereich wird innen weiterverwendet, die Luftschläuche entsprechend gekürzt.


Das Tape, um den Schalldämpfer, müsste ich leider kleben, da dieser
mir geplatzt ist, durch mehrere Versuche die Einbaulage zu ändern.
Er läßt sich nur einmal biegen
Die Gummidämpfer habe ich in die Gewindelöcher der Heizungsbefestigung geschraubt und vorher mit einer klebenden Gewindesicherung behandelt, danach die Heizung an diese angeschraubt.
Diese Maßnahme galt, den Schall aus der Bodenplatte auszukoppeln, der wurde durch die Materialien verstärkt (GFK, XPS,VELOUR,HOLZ)




Klaus

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

jazzfriend am 01 Feb 2018 11:24:29

Ach.... nachzutragen wäre natürlich, das die Geräuschentwicklung zu 90%
eingedämmt würde.
Klaus

papagei am 09 Feb 2018 12:52:23

Hallo Klaus,
vielen Dank für den Bericht. Auch ich möchte diese Umbaumaßnahmen noch durchführen. Bisher habe ich nur die Pumpe entkoppelt. Welche der Maßnahmen hatte denn den größten Anteil an der Reduzierung der Geräusche?
Ein weiteres Problem ist bei mir die Einstellung der Temperatur. Das Drehrad des Mini-Reglers ist doch recht ungenau, hier suche ich noch nach einer Anleitung für den Umbau auf die Digitaluhr Easystart.
Gruß

Anzeige vom Forum


jazzfriend am 09 Feb 2018 18:27:18

papagei hat geschrieben:Hallo Klaus,
vielen Dank .Welche der Maßnahmen hatte denn den größten Anteil an der Reduzierung der Geräusche?
Ein weiteres Problem ist bei mir die Einstellung der Temperatur.
Gruß

Hallo,
Gerne
Ich habe nur das Gesamtergebnis und im einzelnen nicht ausprobiert.
Über eine Grad-genaue Einstellung habe ich auch nachgedacht, im Moment geht es ganz gut
durch Schließen der Ausströmer hinten und öffnen vorne.

Klaus

sneupeter am 17 Mär 2018 16:12:37

Hallo Klaus, ein perfekter Bericht. Vielen Dank auch für die Links! Macht das Leben leichter... :-)
Auch ich überlege diesen Schalldämpfer einzubauen. Wir fahren einen Chalenger 270. Da muss ich erst mal schauen wie dort die Rohre verlaufen.

Timberjack am 09 Okt 2018 15:53:49

jazzfriend hat geschrieben:Hallo Zusammen,
an unserem Chausson flash 514, auf Ford Transit, nervte der Sound der Heizung.
Besonders das Anlaufgeräusch und das tackten der Dieselpumpe sorgte für Schlafentzug.

Als Lösung dagegen, habe ich einen Schalldämpfer von Eberspächer für den Heißluft Auslass
--> Link
Gekauft, so wie Silentblöcke M8
--> Link
Und 90mm Heizschlauch
--> Link
Den bestehenden Bodendurchlass habe ich auf der Innenseite auf den Außendurchmesser des Schalldämpfers
gearbeitet (Stichsäge)

, von der Außenseite habe ich das GFK auf den Durchmesser des Kragens gearbeitet.
url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url]


url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url]

Entsprechende Schlauchschellen sind aus dem Baumarkt, eingeklebt habe ich den Schalldämpfer mit einem Polymer Hybrid Kleber.
Die Reduzierung aus dem Außenbereich wird innen weiterverwendet, die Luftschläuche entsprechend gekürzt.


Das Tape, um den Schalldämpfer, müsste ich leider kleben, da dieser
mir geplatzt ist, durch mehrere Versuche die Einbaulage zu ändern.
Er läßt sich nur einmal biegen
Die Gummidämpfer habe ich in die Gewindelöcher der Heizungsbefestigung geschraubt und vorher mit einer klebenden Gewindesicherung behandelt, danach die Heizung an diese angeschraubt.
Diese Maßnahme galt, den Schall aus der Bodenplatte auszukoppeln, der wurde durch die Materialien verstärkt (GFK, XPS,VELOUR,HOLZ)




Klaus


Hallo Klaus.

Läßt sich der Schalldämpfer evtl einkürzen ? Da meine Airtronic M D4S unterflur verbaut ist muß ich direkt vom Heizungsausgang im 90° Winkel nach oben zum Fahrzeugboden. Wie auf deinen Bildern zu sehen ist, ist ja solch ein Biegeradius möglich. Leider ist der Korpus vpm Schalldämpfer mit 600mm für meine Einbauposition etwas zu lang .

Danke schonmal.

destagge am 10 Okt 2018 06:25:21

Hi, man kann ihn auf jeden Fall stauchen um ihn 2-3cm kürzer zu machen, hab ich so gemacht.
Was der Schalldämpfer allein bringt sieht man hier: --> Link

Grüße
Michael

jazzfriend am 10 Okt 2018 07:42:27

Hallo,
der Schalldämpfer lässt sich ja nicht direkt auf die Heizung stecken, dafür braucht man
eine Stück Wellschlauch ( Männchen - Weibchen).
Den Schalldämpfer habe ich in die Bodenplatte des Fahrzeugs eingearbeitet, so das
aus dem Fahrzeugboden nur ein Anschlussstück nach Außen schaut.

Klaus

Sprintertraum am 10 Okt 2018 08:08:53

Hallo jazzfriend
Danke für deinen tollen Bericht.
Das mit den Silentblöcken werde ich auch mal nachholen. Das klackern der Pumpe nervt mich auch.
Und danke für den Link, ist gleich bei mir um die Ecke. :D
Gruß

jazzfriend am 11 Okt 2018 07:13:05

Sprintertraum hat geschrieben:Hallo jazzfriend

Das mit den Silentblöcken werde ich auch mal nachholen. Das klackern der Pumpe nervt mich auch.

Gruß


Hallo Sprintertraum,
es gibt Unterschiede im Gummi, je weicher er ist um so mehr Vibrationen nimmt er auf.

Klaus

bigmacblau am 16 Okt 2018 18:02:19

papagei hat geschrieben:Hallo Klaus,

Ein weiteres Problem ist bei mir die Einstellung der Temperatur. Das Drehrad des Mini-Reglers ist doch recht ungenau, hier suche ich noch nach einer Anleitung für den Umbau auf die Digitaluhr Easystart.
Gruß


Hast Du schon was gefunden? Ich schlage mich mit der selben Idee herum da der Drehregler nur ein Schätzeisen ist.
Sinnvoll wäre dann auch direkt einen Raumfühler zu montieren.
Ich isoliere jetzt erst mal die Rohre von unten. (Wärmeverlust) dann will ich an die Geräuschdämmung rann. Silentblöcke, Ansaugdämpfer
Gruß
Wolfgang

Jorel am 16 Okt 2018 21:36:13

Hallo Klaus,
grandiose Idee und tolle Umsetzung.
Habe meine Dieselheizung noch nicht lange, aber das Geticker und Anlaufgeräusch gehen mir schon ziemlich auf den Zeiger.
Leider bin ich kein Bastelgenie... :|
Aber das muss ich mir ernsthaft überlegen.

jazzfriend am 17 Okt 2018 12:10:21

Danke Jorel,
wenn Du Fragen hast, einfach schreiben.

Klaus

bigmacblau am 05 Dez 2018 14:02:00

bigmacblau hat geschrieben:Hast Du schon was gefunden? Ich schlage mich mit der selben Idee herum da der Drehregler nur ein Schätzeisen ist.
Sinnvoll wäre dann auch direkt einen Raumfühler zu montieren.
Ich isoliere jetzt erst mal die Rohre von unten. (Wärmeverlust) dann will ich an die Geräuschdämmung rann. Silentblöcke, Ansaugdämpfer
Gruß
Wolfgang


Jetzt beantworte ich meine Frage selber:
als erstes den Thermostaten gegen was ordendliches erneuert.
--> Link

Dann zusätzlich die unter dem Fahrzeug liegenden Luftrohre isoliert.
--> Link
Der Erfolg ist weniger Heizverluste, und seltsamerweise ist auch das Tickern leiser geworden.

Gruß
Wolfgang




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Truma Combi 4
Fußbodenerwärmung Adria Sonic I 700 SL
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt