Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Sat-Antenne an Heckleiter befestigen


tutte76 am 08 Feb 2018 12:22:06

Servus zusammen,
ich denke darüber nach, die (mobile) Sat-Antenne mit einer Halterung an der Heckleiter zu befestigen.
Gibt es solche Halterungen fertig oder muss ich was basteln (Alu-Rohr, Rohrschellen mit Flügelschrauben o.ä.)?
Hat einer von euch das schon mal ausprobiert? Spricht was dagegen?

Cheers, Thorsten

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

RichyG am 08 Feb 2018 12:30:32

Ich hatte das auch mal kurz in Erwägung gezogen (ich hätte es an den Fahrradträger montieren wollen) aber auch gleich wieder verworfen.
Es wäre die Flexibilität des Aufstellortes verloren gegangen, die doch manche Vorteile birgt!

Ganzalleinunterhalter am 08 Feb 2018 12:46:02

Das ganze so montieren, dass du auch die Antenne noch gut ausrichten kannst. Ich habe bei meiner Version mit Truss-Clamp Klemmen --> Link realisiert. Solche Klemmen könntest Du an der Heckleiter montieren und damit die Antenne ausrichten.
Hier meine Antennen Befestigung --> Link

silent1 am 08 Feb 2018 12:51:25

tutte76 hat geschrieben:Servus zusammen,
ich denke darüber nach, die (mobile) Sat-Antenne mit einer Halterung an der Heckleiter zu befestigen.
Gibt es solche Halterungen fertig oder muss ich was basteln (Alu-Rohr, Rohrschellen mit Flügelschrauben o.ä.)?
Hat einer von euch das schon mal ausprobiert? Spricht was dagegen?

Cheers, Thorsten


Hatte ich damals an meinem Sprinter. Ich ein Alurohr an Klemmen befestigt. In dieses Rohr habe ich ein passgenaues weitere Alurohr eingeschoben. An diesem Rohr habe ich die Satschüssel befestigt. Während der fahrt konnte ich das Rohr soweit einschieben das die Schüssel sich hinter dem Fahrzeug befand und nicht dem Winddruck ausgesetzt war.
Fixier wurde das Rohr mit einer Flügelschraube.
Ich schau mal ob ich noch Bilder finde.

Tinduck am 08 Feb 2018 12:55:37

Bei den mobilen Sat-Koffern war bei mir bisher immer so eine kurze Mast-Befestigung dabei, die mit U-Eisen und Flügelmuttern befestigt wurde. Damit mach ich die Antenne hinten am Heckträger fest.

Schwenk-Abdeckung ca. 270 Grad, ansonsten kommt sie aufs Dreibein.

bis denn,

Uwe

silent1 am 08 Feb 2018 13:27:09

Hab leider nur noch ein Bild von dieser Version.
Die Befestigung an der Leiter ist natürlich genauso möglich.


tutte76 am 08 Feb 2018 15:18:52

Das ging ja fix :)
Danke euch allen schon mal für die Anregungen;
die Truss-Clamp-Schellen vom Thomann könnten tatsächlich meine Lösung sein.
Merci in die Runde!

Elute am 08 Feb 2018 21:54:38

Hallo Ralf,
ist cool gemacht. Hast du die Schüssel beim fahren immer drauf?

silent1 am 08 Feb 2018 23:13:01

Hallo Elute,

ich habe den Bus schon seit einigen Jahren nicht mehr. :cry:
Damals ist das mein Altagsfahrzeug gewesen.
Wenn ich ihn zur Freizeitgestaltung genutzt habe war die Schüssel immer montiert. Auch während der Fahrt.
Wieder Zuhause habe ich die Schüssel dann abgenommen.

Elute am 09 Feb 2018 12:33:00

Ja, o.k.
Die Idee von Horst ist ja auch nicht die schlechteste.
Meine Fragen wäre hierzu: Ist das alles eingetragen? Gibt es hierzu Gutachten oder Betriebserlaubnis?
Wenn nicht, wie verhält sich das Versicherungstechnisch, sollte mal was passieren.
Ich bin da vielleicht eher der Skeptiker uns spiele immer gerne ein Szenario durch.
Beim Fahren reißt die Schüssel ab und klatscht dem Hintermann auf die Frontscheibe. Was dann?
Von Personenschäden will ich jetzt gar nicht anfangen.
Solange alles gut geht, will ja keiner was. Wie seht ihr das?

dieterk am 09 Feb 2018 12:42:08

Hallo,
ich hatte Anfangs bei meinem Wohnmobil mit Doppelrohrschellen

--> Link

ein Rohr am Fiamma Fahrradträger festgemacht und dann obendrauf die Rundum-DVB-T Antenne befestigt.
Hat wunderbar funtkioniert.
Wird wohl bei einer Satschüssel genauso funktionieren. Allerdings muss man da etwas anders vorgehen, da das Rohr ja ein-ausziehbar sein muss.
Aber prinzipiell kann man dies auch am Fahrradträger anbringen.
Und ist, wie bei mir auch, problemlos wieder zu entfernen.

Gruß
Dieter

RichyG am 09 Feb 2018 14:14:14

Elute hat geschrieben:Meine Fragen wäre hierzu: Ist das alles eingetragen? Gibt es hierzu Gutachten oder Betriebserlaubnis?
Wenn nicht, wie verhält sich das Versicherungstechnisch, sollte mal was passieren.

Willst Du darauf wirklich eine Antwort????????
Das Leben bietet einfach ein gewisses Maß an Restrisiko! Das trägt man oder läßt es sein.
Bist Du Dir im Klaren was ein Gutachten oder eine Einzelabnahme kostet? Wenn was passiert, bist Du dran. So einfach. Und Deine Versicherung wird nicht bezahlen!

Elute am 09 Feb 2018 17:54:41

Hi Dieter,
die Idee finde ich auch nicht schlecht.

Hi Richi, das habe ich mir auch so gedacht. Ich bin jetzt als Anfänger vielleicht etwa zu vorsichtig.
Denke ich muss mich an das Womoleben und -basteln mal langsam herantasten. Trotzdem euch allen danke für die Info's.
Wenn noch jemand so ein Patent zur Verfügung stellen kann, bin ich natürlich offen dafür.

Elute am 09 Feb 2018 17:56:16

Sorry Richy,
jetzt habe ich auch noch deinen Namen falsch geschrieben.

RichyG am 09 Feb 2018 17:59:11

Vergeben :wink: :bia:

Elute am 09 Feb 2018 18:03:30

Bin dabei :bia:

RichyG am 09 Feb 2018 18:10:31

Aber erst, wenn Deine Antenne funzt :lach:

Ganzalleinunterhalter am 09 Feb 2018 23:33:49

"Elute"
Meine Fragen wäre hierzu: Ist das alles eingetragen? Gibt es hierzu Gutachten oder Betriebserlaubnis?


Keine Sorge - unterwegs ist der Alumast und die Sat Antenne immer in der Heckgarage und die angeklebten Halter hat der TÜV auch nicht interressiert.


Antennenrohr hängt unter der Garagendecke


Halterungen ohne Antennenmast im normalen Fahrbetrieb


Sat Antenne in Betrieb


arthur621 am 17 Feb 2018 13:35:06

Hallo Zusammen,
hatte an meinem alten Hymer die Sat-Antenne auf ein Alu-Rohr montiert, das ich über Klemmstücke an der Heckleiter befestigt hatte.
Während der Fahrt habe ich die mobile Sat-Antenne einfach abgenommen, das eloxierte AL-Rohr mit den Klemmstücken blieb an der Heckleiter montiert.
Der Vorteil war, dass alles rückbaubar war.
Das Rohr und die Klemmstücke (extra aus Alu angefertigt) liegen bei mir im Keller, wenn jemand Interesse hat, bitte melden.
Gruß Arthur

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Erfahrung mit Navitainer DNX 450 TR von Kennwood?
Ten Haaft Caro dreht nur 180 Grad
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt