Dometic
motorradtraeger

Dynavin Radio oder Alternative


WieDasBier am 09 Feb 2018 23:46:30

Hallo zusammen,

ich brauche mal wieder eure Hilfe. Wir haben uns ein neues Wohnmobil auf Ducato Basis bestellt und sind gerade auf der Suche nach dem passenden Radio inkl. Rückfahrkamera.

Von unserem Händler ist uns das Dynavin N7 -DC angeboten worden. Das Radio verfügt lt. Datenblatt aber z.B. nicht über DAB+ und auch ansonsten findet man recht wenig Informationen zu dem Radio. Wer kennt es und kann seine Einschätzung dazu abgeben? Insbesondere zum Stand der Technik, hier bin ich mir unsicher ob es wirklich auf einem aktuellen Stand ist.

Als Alternative habe ich das Kenwood DDX4017DAB bei meinem Händler angefragt. Er ist aber von dem Dynavin überzeugt.

Ich bin also auf der Suche nach einem 2-Din Radio mit Rückfahrkamera, was mit Einbau unter 1.000 Euro kosten sollte. Wie teuer der Einbau alleine ist, kann ich dabei schlecht abschätzen, da mir ein Komplettpreis angeboten wurde.

Vielen Dank für Eure Hilfe. :)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

tztz2000 am 10 Feb 2018 00:49:39

Gegen Mehrpreis von 179 € kann das Gerät mit DAB+ Tuner bestellt werden.

--> Link

WieDasBier am 10 Feb 2018 09:40:31

Das Modul hatte ich auch schon gesehen. Dann kostet dieses Radio aber 1.100 Euro und das bei einem Hersteller, von dem ich noch nie etwas gehört habe.

Daher bleibt die Frage nach den Erfahrungswerten und dem „sonstigen“ Stand der Technik. :wink:

SeeTramper am 10 Feb 2018 11:35:10

Hallo

Schau mal unter --> Link bzw. --> Link haben eine große Auswahl und bieten auch einen Einbauservice.

Ließe sich mit einem Besuch von Memmingen verbinden, was sich lohnt.

Grüße

spinnerei am 10 Feb 2018 11:56:53

Hallo,

kannst Dich mal da einlesen:

--> Link

Die haben wenigstens eine deutsche Homepage: --> Link

Wenn Du Dir zutraust ein Radio selber einzubauen gibt es sicher günstigere und vielleicht auch bessere Modelle.

Wichtig wäre, daß Du die Radiovorbereitung drin hast, dann sind Lautsprecher und Antenne da. So ein China-Radio ist dann gleich eingebaut. Passende Blende rein und Iso-Adapter dran, dann gehts schon.

Iso-Adapter wird meistens mitgeliefert. Alternativ in der Bucht einen Iso-Adapter mit Schalter für Dauerbetrieb holen, dann kannst Du auch ohne Zündung Radio hören.

RFK ist auch keinProblem, entweder das, meist mit der Kamera mitgelieferte Kabel einziehen oder auf Funkempfang gehen.

Gibts in diversen Foren ettliche Einbautips.

Habe mir jetzt auch erst so einen Chinakracher mit 10" Bildschirm eingebaut, ohne grosse Probleme.

Einzig ist halt, daß man sichs zutraut und auch etwas technikaffin ist, da die Einbau- und Bedienungsanleitungen ziemlich dürftig sind.

Achte halt drauf, daß es ein aktuelles Android hat und nicht WinCE. Bedienung ist dann ähnlich wie beim Handy oder Tablet.

Viele Grüsse

WieDasBier am 11 Feb 2018 16:04:53

Klasse, Danke für die Hilfe. : )

Ich werde mich jetzt erstmal einlesen und mir das Teil vor Ort nochmal genauer ansehen.

Helmchen am 12 Feb 2018 09:47:44

War doppelt

Helmchen am 12 Feb 2018 09:49:27

WieDasBier hat geschrieben:Das Modul hatte ich auch schon gesehen. Dann kostet dieses Radio aber 1.100 Euro und das bei einem Hersteller, von dem ich noch nie etwas gehört habe.

Du hast vielleicht davon noch nichts gehört, weil diese Geräte eher in Mercedes Sprinter als Alternative zum noch viel teureren Original eingebaut werden. In den Ducatos findet man eher Geräte von Zenec, die aber auch auf dem Preisniveau liegen.
Ich bin sehr zufrieden mit dem "alten" Dynavin MBA N6.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

DAB+ Abdeckung in Deutschland und drum rum
Hat jemand Erfahrung mit Carguard Navi ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt