Caravan
luftfederung

Heckgarage abdichten


Schweinehund am 14 Feb 2018 15:41:17

Moin, Moin
Möchte nächsten Monat den Rahmen meiner Heckgarage neu abdichten.
Möchte diesen wenn ich wenn er ausgebaut ist mit Dekaseal 8936 neu abdichten.
Also eine schöne " Raupe" auf den Rahmen und wieder einbauen.
Nun meine Frage:
Wieviele Kartuschen benötige dafür, einmal um den Rahmen sind etwas 4m Strecke.
Nicht das mir nachher 30 cm fehlen. Andersrum möchte ich nicht noch zuviele übrig haben.
Sind ja auch nicht ewig haltbar.
Gibt es ja als 310 ml und 560 ml Kartuschen.

Gruss Schweinehund

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Helmchen am 14 Feb 2018 16:01:38

Meinst Du den Rahmen der Heckgaragenklappe?

Schweinehund am 14 Feb 2018 16:33:26

Moin, Moin
Ja den Rahmen

Gruss

Jagstcamp-Widdern am 14 Feb 2018 16:55:56

hm.. . :roll:
Vergleichswert: duschabtrennung mit 2 wandanschlüszen im haus montieren, d.h. 4 nähte (würste) x 1,60m = 6,40m.
dafür reicht def eine kartusche 310 ml :!:

allesbleibtgut
hartmut

Helmchen am 14 Feb 2018 18:18:33

Ich frage deshalb, weil Du den Rahmen sehr wahrscheinlich nicht unbeschädigt abbauen kannst. Wegen der nötigen Stabilität kleben die Hersteller diese großen Klappen mit Sikaflex o.ä. ein und nicht, wie z.B. die Fenster (mit sich selbst abtupfbare) Dekalin-Dichtmasse.
Zumindest war das bei den Mekuwa-Klappen unseres Wochner Xantano so.

Schweinehund am 14 Feb 2018 19:04:11

Ups
Dann hab ich vermutlich ein Problem.
Also muss ich erst einmal nachschauen, ob die alte Dichtpaste so rausgeht oder es Kleber ist.
Zur Zeit steht das Womo noch im Winterstall.

Ist ein Dethleffs Baujahr 2000

Gruss

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer B514 2004 Gfk Dach?
Vorhang zwischen Fahrerhaus und Aufbau Knaus Traveller
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt