Dometic
hubstuetzen

Niesmann clou, Concord, Phoenix


Inspector am 16 Feb 2018 09:29:42

Ein Hallo an die erfahrenen Wohnmobilisten,

ich bin ja momentan auf der suche nach nem clou, ich weiss dass das super qualität war bzw. ist. nachdem es aber ein drahtseilakt ist noch was brauchbares zu finden, frage ich mich schon ob die hersteller wie concord oder zb. phoenix heute soviel schlechter sind. was mir am clou super gefällt ist, dass der nen schwarzwasser festtank hat sowie serienmässig ne alde. vielleicht es es doch besser sich wohl auf einen 2000 er concord zu konzentrieren der auch schon für 20000 zu bekommen ist, als nen total fertigen clou mit vielleicht noch weiss angestrichen möbel für 14 bis 15000..

was sagt eure erfahrung, was ratet ihr mir.

vielen dank im voraus für eure meinungen.

LG Thomas

Laika57 am 16 Feb 2018 10:11:50

Der Schwarzwasser / Fäkaltank sowie die Alde Heizung sind bei Phoenix u.Concorde in der Regel Standart.
V.G.Laika57

thomas56 am 16 Feb 2018 10:14:24

Laika57 hat geschrieben:Der Schwarzwasser / Fäkaltank sowie die Alde Heizung sind bei Phoenix u.Concorde in der Regel Standart.


mit Sicherheit nicht bei dem Alter und Preisvorstellungen!

Inspector am 16 Feb 2018 10:37:17

so siehts aus, also die concords und phoenix aus den 2000 er baujahren haben nie alde und auch keinen schwarzwassertank.(übrigens auch die neueren bei weitem nicht alle) aber nun gut, das sind die harten fakten die ich auch kenne. mir ging es mehr um die kabinenqualität, gibt bestimmt hier user die beides eben schon gefahren haben und nähere angaben machen können. immerhin hat ja so ein zb. so ein concord auch nen doppelboden und das deutlich modernere fahrgestell drunter mit auch mehr ps..

thomas56 am 16 Feb 2018 10:56:17

die Kabinenqualität vom Clou ist unerreicht, jedoch gibt es weder für 15.000 einen vernünftigen Clou, noch für 20.000 einen vernünftigen Concorde/Phoenix. Ist aber nur meine Meinung!

Inspector am 16 Feb 2018 11:06:32

thomas56 hat geschrieben:die Kabinenqualität vom Clou ist unerreicht, jedoch gibt es weder für 15.000 einen vernünftigen Clou, noch für 20.000 einen vernünftigen Concorde/Phoenix. Ist aber nur meine Meinung!


Hallo Thomas,

ich würde auch über 15000 für nen clou gehen, allerdings kann man wohl die gut erhaltenen die den höheren preis rechtfertigen an einer hand abzählen, hab überall online anzeigen sowie schon in der zeitung geschalten, es ist wirklich kaum möglich so einen zu bekommen. ich suche schon ne längere zeit. du schreibst für 20000 ist kaum was zu bekommen, hab einen gefunden auf kleinanzeigen den ich nicht schlecht finde, häng mal den link unten an, was hälst du davon, klar kann man den zustand vom bild nicht erkennen, angeblich aber sehr ordentlich. das plastik bad in diesen älteren concords ist natürlich wirklich grausam aber gut wie du schn sagst, für den preis.. mir ist klar dass ich abstriche machen muss. will nun aber auch keinen neueren bürstner für 20000 kaufen. ich finde zb. den sprinter unter dem concord gar nicht so schlecht..
--> Link

kurt2 am 16 Feb 2018 12:03:29

Inspector hat geschrieben:........ ich finde zb. den sprinter unter dem concord gar nicht so schlecht..
--> Link


Hallo,
zum Fz speziell möchte ich nichts sagen, muß man vor Ort inspizieren. Aber eine Anmerkung zum Sprinter:
Als ich unser WoMo kaufte gab es das gleiche Fz auf Sprinter und auf Alko- Tiefrahmen (Duc). Händler hatte beide vor Ort, man konnte faktisch wählen.
Nach beider Probefahrt griff ich gerne zum Alko- Tiefrahmen (Maxi-Fahrwerk) weil der Sprinter viiiiiel zu weich gefedert war. Wenn dann noch mit Motorrad auf Bühne hinten. - Ich weiß nicht -. ?

Nur ein Hinweis meinerseits. Würde ich unbedingt testen.

Inspector am 16 Feb 2018 12:25:59

danke nochmal fuer die schnelle antwort,dh. slso generell findest du concord charisma nicht so schlecht wenn ich das richtig verstanden habe.

Lancelot am 16 Feb 2018 13:52:31

Hi Thomas,

wir hatten 2 Concorde Charisma, beide als Alkovenfahrzeug, einer mit Iveco, einer mit Sprinter als Basis.
Wir waren mit beiden sehr zufrieden ... :ja:
Auch der Sprinter mit dem 5-Zylinder 156 PS Motor ließ sich super gut fahren.


Bild

speeedi am 16 Feb 2018 16:49:50

Moin ,
Was Lancelot schreibt über den Sprintermotor mit 156 PS kann ich auch bestätigen . Wir sind mit unseren Frankia jetzt 3 mal unterwegs gewesen und der Motor hat unsere 4.5 Tonnen super bewegt .
Wir standen vor der selben Situation wie Du Thomas lange lange habe ich gesucht .
Ich war immer wieder hin und her gerissen zwischen einen Clouliner, Concorde,Vario, die waren dann doch zu teuer oder mit Alkoven den wir nicht wolten.
Dann war ich wieder auf den Trip och so ein alter Hymer S700 wäre auch cool habe 5 besichtig davon 3 mit Wasserschäden (aber so richtig ) und 3 waren ok aber nach der Probefahrt war uns das dann doch zu wenig PS u.s.w. . Ist halt alles Geschmackssache .
Am Ende haben wir ein paar Tausend Euro mehr in Hand genommen und der Frankia gekauft gut eine Dachluke durfte ich schon neu einkleben u.s.w. aber zum basteln gibt es immer wieder was :) Wie gesagt der Motor mit seinen 156 PS zieht gut durch ist dabei aber nicht der leiseste dabei :-) .
Viel Glück

ps. Feuchtmessgerät mit nehmen :)

mfg Dieter W.

kurt2 am 16 Feb 2018 18:13:45

Hallo,
wenn die Angaben in seinem Link stimmen ist es der "Mercedes Benz 312D mit 90KW", also 122PS.

Tinduck am 16 Feb 2018 20:44:26

kurt2 hat geschrieben:Nach beider Probefahrt griff ich gerne zum Alko- Tiefrahmen (Maxi-Fahrwerk) weil der Sprinter viiiiiel zu weich gefedert war. Wenn dann noch mit Motorrad auf Bühne hinten. - Ich weiß nicht -. ?

Nur ein Hinweis meinerseits. Würde ich unbedingt testen.


Ist mir ein Rätsel, wie man eine hochwertige Heckantriebs-Basis sausen lässt für so nen subjektiven Eindruck..... es fahren genug Sprinter mit Heckbühne rum, und da liegt der Antrieb wenigstens da, wo auch die Hauptlast liegt. Die Heckbühne verbessert sogar noch die Traktion, beim Fronttriebler verschlechtert sie sie.

Bist Du sicher, dass da nicht auch die Preisdifferenz eine klitzekleine Rolle gespielt hat? :D

bis denn,

Uwe

Variophoenix am 16 Feb 2018 20:57:48

Ich habe einen Phoenix auf MB Vario und ich bin sehr damit zufrieden. Seit 3 Jahren im dauereinsatz. Am MB keine Reparaturen. Am Aufbau meist Kleinigkeiten. Ich möchte nie wieder Frontantrieb. Mit Heckantrieb fahre ich durch Pisten, im Sand, oder Piste steil hoch. Das alles geht grn nicht mit einem Frontler.

Hier ein Video was alles damit geht. Da sind sonst nur 4x4 Jepp hochgefahren.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=zMkn4wMgrng[/youtube]

Leider geht der link wiedermal nicht deshalb eben so: --> Link

Und noch eines von gestern duch den Sand:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=zhOM8GtXb8Y[/youtube]

mantishrimp am 16 Feb 2018 21:01:22

Hallo,

Variophoenix hat geschrieben:
Leider geht der link wiedermal nicht deshalb eben so: --> Link


jetzt geht er :D ich habe am Ende des Links das "&feature=share" enfernt.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

PhöniX 8500 SB auf MB Vario 815 D Kaufberatung.
Roller Team Granduca Garage P Bj 2008 kurz vorm Kauf
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt