Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Sunlight T 67 verstärkte Gasfeder Hubbett?


gummiprofil am 19 Feb 2018 18:15:41

Hallo,
Das Hubbett von unserem Sunlight T67 lässt sich sehr schwer hochdrücken. Vor allem wenn die Kids ihre Sachen in den Schränken haben und selbst wenn nur die Bettwäsche draufliegt ist es ein Kraftakt.
Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, ich suche die Teilenummer von stärkeren Gasfedern für unser Hubbett. im Moment sind 1850N Stabilus 4666 VT verbaut, es soll aber auch welche über 2000N geben. Leider habe ich im Netz nichts gefunden, Stabilus und mein Händler können mir auch nicht weiterhelfen.
Unter Umständen hat schon mal einer die stärkeren Gasfedern einbauen lassen und kann mir Hersteller und Bezeichnung mitteilen.

Gruss Kurt

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

soul am 19 Feb 2018 22:42:17

frag halt direkt nach:

--> Link

Ulf_L am 20 Feb 2018 08:20:04

Hallo

Du hast die Bezeichnung. Gib die doch einfach ma bei Google ein, dann stößt Du z.B. hier --> Link auf ein Datenblatt der aktuellen Feder. Jetzt weist Du daß die Augen 10mm stark und 10mm im Durchmesser sind, der Hub 102mm, die Länge im Ausgefahrenen Zustand. Damit dann einfach eine Feder in der gewünschten Stärke suchen.

Gruß Ulf

gummiprofil am 20 Feb 2018 08:51:25

Bei Stabilus bin ich in der Warteschleife verhungert.
Bei Google bin ich auch auf die einschlägigen Firmen gestossen. Leider weichen die Universalen vom Originalmaß geringfügig ab, so das ich der Sache nicht vertraue.
Zweimal kaufen ist nicht so mein Ding.
Es gibt von Sunlight stärkere Gasfedern, nur komme ich irgendwie nicht an die Bestellnummer.
Ich habe die Möglichkeit direkt im Grosshandel zu bestellen aber die sind in dem Fall auch nicht flexibel.

Gruss Kurt

nkag16 am 20 Feb 2018 09:59:17

Hallo Kurt,

ich war in der vergleichbaren misslichen Lage. Bei meinem Integrierten drohte mir während der Fahrt das Hubbett auf den Kopf zu fallen.
Bei jeder langen Bodenwelle kam es tiefer.
Verbaut waren dort STABILUS Gasdruckfedern 2600N, die wohl ihre Kraft verloren hatten.
Für Aus- und Einbau benötigt Du Spezialwerkzeug und solltest dies Fachleuten überlassen. Zumal die Dinger an relativ unzugänglichen Stellen verbaut sind.
Ich habe sie in meiner Werkstatt austauschen lassen, der Werkstattleiter sagte mir anschließend, dass er diese Arbeit freiwillig nicht noch einmal machen möchte.

gummiprofil am 20 Feb 2018 10:33:18

Hallo Henner,
Den Einbau traue ich mir zu da ich beruflich an Autos schraube.
Habe auch schon mal alles freigelegt, dürfte bis auf ein wenig fummeln machbar sein.

nkag16 am 20 Feb 2018 10:55:44

Hallo Kurt,

in meiner Jugendzeit habe ich auch ein wenig an Autos geschraubt, und glaubte, das geht schon irgendwie.
Es geht hier jedoch um den erheblichen(!) Kraftaufwand mittels Spezialwerkzeug, der m. E. nur schwer zu bewerkstelligen ist. Selbst ein LKW-Spanngurt hat die Dinger nicht spannen können.
Ich hatte nach dem Umbau versucht, einen ausgeleierten Dämpfer zusammen zu drücken, der hat sich keinen Millimeter bewegt.
Ich will allerdings Dein fachliches Können keinesfalls infrage stellen.

Fröhliches Spannen und

brauwe am 20 Feb 2018 12:20:08

gummiprofil hat geschrieben:Hallo Henner,
Den Einbau traue ich mir zu da ich beruflich an Autos schraube.
Habe auch schon mal alles freigelegt, dürfte bis auf ein wenig fummeln machbar sein.


Moin,

ich habe das gemacht, zwar kein Austausch der Gasdruckfeder, aber ich wollte das eine Ende vom ersten zum dritten vorhandenen Befestigunbgsloch verlegen, um eine bessere Hebelwirkung zu erzielen.

Ergebnis: LOCH IM DACH :lol:

Das Problem bei der Sache ist wirklich der nicht vorhandene Platz. Die Gasdruckfeder ist erst dann völlig entspannt, wenn das Bett oben eingerastet ist. Dann kommt man aber nicht an die Befestigungspunkte heran.
Ich hatte das Bett daher etwas 10 - 15 cm abgesenkt, dann die Schraube gelöst und wollte per Schraubendreher das Maul der Stange zu dritten Loch verschieben. Im nächsten Moment steckte die Gasdruckfeder im Dach. Ein Loch mit ca 5cm Durchmesser. Glücklicherweise kam die Feder ca. 1cm unterhalb der auf dem Dach montierten Solarplatte zum Halten. Ich habe dann eine 30 x 30cm GFK-Platte aufs Dach geklebt.

Das erneute Verschrauben war ein Drama - wegen des schon erwähnten nicht vorhandenen Platzes - ich habe mich ungefähr 2 Stunden damit abgequält die Schraube einzusetzen.

Ich kann aus dieser Erfahrung heraus nur empfehlen das Hubbett komplett zu demontieren bevor man an die Gasdruckfedern herangeht.

Gruß
Uwe

gummiprofil am 20 Feb 2018 13:46:14

Upps :eek:
Ihr sollt mich ermutigen und keine Angst machen :D

gummiprofil am 24 Feb 2018 18:34:34

Habe jetzt die Originalen Gasdämpfer bestellt. Leider 6 Wochen Lieferzeit.
Werde berichten ob der Einbau geklappt hat oder ich in der Ecke sitze und heule.

JackSchmidt am 25 Feb 2018 12:08:14

brauwe hat geschrieben:Moin,

ich habe das gemacht, zwar kein Austausch der Gasdruckfeder, aber ich wollte das eine Ende vom ersten zum dritten vorhandenen Befestigunbgsloch verlegen, um eine bessere Hebelwirkung zu erzielen.

Ergebnis: LOCH IM DACH :lol:


Gruß
Uwe


Hallo Uwe, für deine ehrliche Schilderung von mir ein Plus! Hätte mir auch passieren können.

gummiprofil am 04 Apr 2018 16:39:38

Hatte versprochen das ich mich melde. Nach langen warten sind die Gasdruckdämpfer doch mal gekommen und ich habe mich sofort an die Arbeit gemacht.
Was soll ich sagen, es war einfacher als ich es mir vorgestellt hatte.
Nachdem ich die beiden Verkleidungsbrettchen ausgebaut und die Matratze rausgenommen habe, kam ich mit einem 13 Flachring an die Muttern der Gasdruckdämpfer. Zuerst eine Seite ausgebaut. Dabei das Bett mit der einen Hand nach oben gedrückt und mit der anderen Hand den Dämpfer gewechselt. Ich muss sagen das es schon anstrengend war, zu zweit wäre es leichter gewesen.
Jetzt habe ich wieder ausreichende Unterstützung.

nkag16 am 04 Apr 2018 17:32:39

Hallo Kurt,
Respekt!
Und Glückwunsch zum doppelten Erfolg.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Welche Markise sitzt standart mäßig am Dethleffs 5057 EB
Klappenschloss - Mitnehmer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt