Caravan
cw

Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung Raum Frankfurt a M


skytwo am 20 Feb 2018 22:01:27

Bin am überlegen an unserem Carado T337 Bj 2015 Unterbodenschutz und Hohlraumversieglung machen zu lassen, was denkt ihr ist das erforderlich? Wir fahren das ganze Jahr durch und wen ja kennt ihr jemanden empfehlenswerten im Raum Frankfurt a.M. Ich habe Carsten Stäbler gefunden der ja allgemein einen sehr guten Ruf hat, er möchte dafür 99€ pro Meter Unterbodenschutz und 149€ fürs Hohlraumversiegeln, macht bei uns zusammen 842€.
LG Bernd

skartakh am 20 Feb 2018 23:08:13

Stäbler ist gut, solltest Du machen.
Das Geld sollte es Dir wert sein.
Also sofern Du das nicht selber machen kannst (kann ich bspw. aber auch nicht).
Auf jeden Fall ist das eine sehr gute Maßnahme zum Werterhalt.

Trashy am 20 Feb 2018 23:13:10


eaglesandhorses am 20 Feb 2018 23:29:04

Super, der Kollege sucht was hier in der Gegend.....der Link ist Quetschemembach JWd.

malefiz am 21 Feb 2018 01:33:12

Hallo Bernd,
bei einem 2-3 Jahre alten Fahrzeug hat sich schon sehr viel Schmutz in den Holmen, zwischen Radläufen und Verkleidung angesammelt. Das muss gut ausgespült werden und einige Tage austrocknen. Vorher müssen Stossfänger und Verkleidungen der Radläufe demontiert werden. Sonst konserviert man den Dreck und die Feuchtigkeit auf den Blechen. Verarbeitung von Konservierungswachs ist zu dieser Jahreszeit nur in einer beheizten Halle möglich.
Der Preis ist heiss - da werd ich neidisch - habe mehr bezahlt. :?
Gruss
Manfred

Zu einer guten Konservierung gehört auch eine gute Dokumentation - Hier 2 Beispiele von unserem Sprinter.


jochen-muc am 21 Feb 2018 07:30:30

Trashy hat geschrieben:http://www.dasisthartmann.de/fiat-professional/reisemobile/angebote-aktionen/unterboden-und-hohlraumversiegelung/



Ich weis nicht aber ich finde den Preis etwas unseriös, es kann doch z.B, nicht sein, dass es egal ist ob ein Womi 5 oder 7,5 Meter lang ist etc.

Da finde ich die Stäbler Aussage schon deutlich nachvollziehbarer.

Und nicht nur weil ich es dort habe machen lassen . Ist immer eine tolle Sache

Kundenservice wird dort groß geschreiben und man kann die Arbeiten locker mit einem Heidelbergausflug (z.B. verbinden) weil Stäbler einem ja einen Leihwagen stellt

Trashy am 21 Feb 2018 08:11:58

Na unseriös finde ich das nicht. Wenn man den Leihwagen abzieht nähern sich die Preise noch mehr an.
Auch wissen wir nicht womit die Konservierung gemacht wird.
Im Grunde ist es doch auch egal wie lang das Fahrzeug ist. Da muss halt etwas mehr Unterboden konserviert werden - etwas Material kommt halt hinzu und ein paar Minuten Mehrarbeit. Unter dem Aufbau geht das ja ratzfatz.
Ich plane das mal im Frühjahr zu testen. Hier oben macht eh niemand Konservierungsarbeiten an einem Womo, geschweige das man irgendwo eine Unterbodenwäsche bekommt.

jochen-muc am 21 Feb 2018 08:32:22

Irgendwie stehe ich jetzt auf der Leitung :mrgreen:

Meinst Du mit Leihwagen und mit der Unwissenheit bezüglich der Mittel jetzt Hartmann oder Stäbler ?

Bei Stäbler werden zwei verschiedenen Mittel benutzt nämlich TECTYL 120 produziert von VALVOLINE und für das Holz Dekaphon von Dekalin

Der Leihwagen kostet symbolisch :mrgreen: 15 €

Das Angebot wird je nach Fahrzeug gemacht, bei mir waren es 884,54 € brutto


Hartmann verwendet "nur" Mike Sander und bietet das pauschal für 499 € an.

Und da habe ich halt irgendwie ein Bauchgrummeln . Weil auch wenn Du meinst es ist "nur" ein wenig mehr Wachs und ein wenig mehr Arbeitszeit , ich finde da gibt es schon erhebliche Unterschiede, wie gesagt weil da steht nicht für was für ein Modell es gilt und es ist doch in meinen Augen schon nicht nur wenig wenn ich einen Fiat Fiorino mit 4 Meter Länge auf die Bühne stelle oder meinetwegen einen 10 Meter Liner :mrgreen:

Ich mag halt nicht glauben das dieser Preis für beide gleich ist

mafrige am 21 Feb 2018 09:44:14

Mike Sanders kostet 1 Kg ca. 10 € hier: --> Link
Davon braucht man für den Hohlraum ca. 5-10 kg bei 7 m länge.
Wenn man die richtigen Gerätschaft hat, wie beheizten Druckbecher und Sprühschlauch, ist das eine Frage von 2 h bei einem 7 m Wohnmobil.
Die Vorbereitung, reinigen vom Unterboden, Abkleben von Bremsen, Auspuff .... ist da viel teurer. :lol:

Trashy am 21 Feb 2018 09:46:58

Ok.
Jetzt kennen wir die Komponenten.
Also muss man sich entscheiden was man nehmen möchte.
Ich kann mir gut vorstellen dass bei Hartmann Werbung / Kundenbindung mit im Preis steckt.
Ich hatte extra angefragt ob das auch für meine Kiste gilt und die Antwort war positiv.
Ich denke mal das gilt für alle handelsüblichen Wohnmobile. Ein Liner von Concorde aufgrund der Größe vielleicht weniger.
Die Frage ist vielleicht eher was noch an Zusatzkosten drauf kommt. Der Unterboden muss schließlich sauber und auch trocken sein. Wie bekommt man im Moment einen trockenen Unterboden?? Draußen ne Woche trocken blasen lassen oder in die Lackierkabine stellen. Eine Nacht in der Werkstatt für kaum reichen und dann hat man das Zeug - egal welches - auf die Feuchtigkeit.

skytwo am 21 Feb 2018 09:58:50

Vielen dank für eure Tips, werde es bei Carsten Stäbler machen lassen da ich auch Fahrwerksseitig noch fragen habe, und damit bei im an der richtigen Stelle bin. Warte aber jetzt noch das Salzwetter ab und kann euch dann im Frühjahr berichten wie zufrieden ich bin.
LG Bernd

kroppie am 21 Feb 2018 10:21:20

warum so lange gewartet, ist beim neufahrzeug doch viel besser.

jos

skytwo am 21 Feb 2018 10:23:05

Dachte es wäre bei einem Neufahrzeug schon drauf. Und besser spät als nie.
LG Bernd

jochen-muc am 21 Feb 2018 10:56:23

Dann schau Dir das mal an Bernd, ich habe mich einmal drunter gelegt und wollte es auf alle Fälle so schnell wie möglich machen :wink: . Habe dann halt den Weihnachtsmarkt besucht

Weil was da drauf ist (oder auch nicht :roll: ) finde ich eher einen Witz.

Mag bei Sommerwomis nicht so schlimm sein, aber ich fahre das ganze Jahr

mafrige am 21 Feb 2018 11:01:52

Jochen, in den Holräumen Mike Sander und was ist außen auf dem Rahmen, Wachs?

niklasgrewe am 21 Feb 2018 13:47:23

Bei unserem alten Wohnmobil hatte ich Mike Sanders in den Hohlräumen und am Unterboden, wie Radläufe und Rahmen, wurde Permafluid verarbeitet. Hat sich in der Kombination super bewährt. Nach 7 Jahren war das immer noch top. Bekommt unser "Neuer" jetzt auch wieder.

jochen-muc am 21 Feb 2018 13:58:47

Bernd: Isch abe gar kein Mike Sanders :D

Ich war bei Carsten :ja:

skytwo am 22 Feb 2018 10:47:27

Soeben für den 06.04 Termin bei Carsten Stäbler ausgemacht.
LG Bernd

Rodger44 am 22 Feb 2018 12:48:36

Damit hast Du eine gute Entscheidung getroffen. War auch im Januar da und es wurde alles perfekt erledigt.

Gruß
Rodger

skytwo am 07 Apr 2018 19:59:14

Gestern bei Carsten Stäbler gewesen, Hohlraumversieglung und Unterbodenschutz machen lassen, wurde etwas teurer weil unser Carado einen Holzboden hat, bin aber mit der Arbeit und dem Service sehr zufrieden, hoffe nun unserer Liesbett ein paar Jahre mehr geschenckt zu habe.
LG Bernd

gustavohellowien am 07 Apr 2018 22:21:16

Mir kommen die angegebenen Preise für eine gründliche Konservierung günstig vor.

Hatte mein Mobil vor kurzen Bei Timemax zur Konservierung. Der Preis spielte mit 5900€ aber in einer ganz anderen Liga. Auch in Schweinfurt kostet die Konservierung wesentlich mehr Geld
Bei Timemax wird sehr gründlich gearbeitet, alles wird dokumentiert. Alleine das Material für die Konservierung kostet schon 650€.
Hatte schon mein altes Womo bei Timemax. Dieses war schon ziemlich angerostet. Selbst 4Jahre nach der Behandlung zeigt das Fahrzeug keinen neuen Rostbefall mehr!

Grüße
Robert

brainless am 08 Apr 2018 00:55:48

gustavohellowien hat geschrieben:Auch in Schweinfurt kostet die Konservierung wesentlich mehr Geld



Nöö,

oder Du meinst jemand anderen als die Fa. Eugen Hering. 8)
Wir haben unser 9 m Mobil vor 4 Jahren von Hering machen lassen und nicht mit einem oder zwei Mitteln - sondern mit drei verschiedenen Materialien.
Zuerst wurde der gesamte Unterboden gereinigt und getrocknet.
Dann wurde der Oberflächenrost manuell entfernt, teilweise mit mechanischen oder elektrischen Handwerkzeugen.
Das Chassis wurde an allen Stahlteilen mit Fahrgestelllack überzogen, der Holzboden bekam ein Osmosewachs aufgetragen und die Hohlräume am/im Fahrerhaus wurden mit heißem Fett von Mike Sanders geflutet.
Die Kiste war eine ganze Woche dort, damit die unterschiedlichen Trockenperioden gewährleistet waren.
Mit dem Ergebnis war und bin ich hochzufrieden, mit dem dafür verlangten Preis ebenso:
Inklusive einer Blecharbeit am Auszug des Gasfaches und zwei kleinen Extra-Lackierarbeiten hatte ich unter 1.600,- € zu bezahlen.
Also, weit, weit weg von deinen genannten 5.900,- €.
Da haben sie Dich gut abkassiert in Hamburg für eine Konservierung...........

Eugen Hering kann ich nur empfehlen: Der Senior fährt selbst Wohnmobil und die ganze Firma macht den Eindruck eines hoch anständigen Handwerkerbetriebs. Da rangiert Leistung weit vor Marketing,


Volker

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato X290 Leuchtweite nachstellen am Scheinwerfer - wie?
Luftdruck Conti VanContact 4Season 215 70R15c
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt