Caravan
luftfederung

Eura Mobil Sport 500 MS Kopfstütze der Mittelsitzgr


Gast am 23 Feb 2018 21:41:59

Hallo liebe Gemeinde,

wir würden an unserem Eura Sport 500 gerne die Stoffbeuüge der Mittelsitzgruppe entfernen und waschen. Leider habe ich keine Ahnung wie das Kopfpolster zu entfernen ist. Es ist keine Befestigung erkennbar, mit normalem Kraftaufwand ist das Polster ebenfalls nicht von der Wand, bzw. von dem Metallrohr an dem die Gurte befestigt sind zu bekommen. Hinter den Polstern ist die Nasszelle bzw. die Duschzelle.

Evtl. hatte bereits jemand das selbe Problem und kann mir helfen.

Grüße und vielen Dank,

Daniel


Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

petteri am 23 Feb 2018 23:04:53

Volcom hat geschrieben:Hallo liebe Gemeinde,

Es ist keine Befestigung erkennbar, mit normalem Kraftaufwand ist das Polster ebenfalls nicht von der Wand, bzw. von dem Metallrohr an dem die Gurte befestigt sind zu bekommen.

Daniel



Hallo Daniel,
üblicherweise sind solche Bauteile von oben in Wandhalterungen gesteckt. Versuche doch einmal die Kopfstütze nach oben zu schieben,
falls du es nicht schon probiert hast.

Gruß
Peter

Gast am 23 Feb 2018 23:51:16

Hallo Peter,
danke für deine Antwort. Hatte vergessen zu erwähnen, auch das hatte ich versucht, unterstützt durch beherzte Schläge mit der Faust von unten, nichts. ich kann das Polster auch nicht ansatzweise von der Wand wegdrücken, desswegen glaube ich kaum dass es „nur“ von oben eingeschoben ist.

Grüße, Daniel

gustavohellowien am 24 Feb 2018 15:04:54

Das Kopfpolster ist wahrscheinlich durch den Kleiderkasten durchgeschraubt. War bei meinem 545MS auch so.

Grüße
Robert

Julia10 am 24 Feb 2018 18:18:25

So ein Wohnmobil hatte ich auch mal, da kommen schöne Erinnerungen hoch :)

Ist ein schönes, kompaktes Fahrzeug :!:

Kann Dir da auch nicht weiterhelfen, aber wenn es angeschraubt sein sollte, dann wirst Du schlecht drankommen, oder mußt die Schiebetür ausbauen.

Hab Ihr keinen Eurahändler in der Nähe, den Du fragen könntest? Diese Fahrzeuge wurden nur in kleiner Stückzahl gebaut, weil sie im Ausbau (hochwertig) zu teuer waren, hat man mir damals berichtet.

Aber vielleicht findest Du jemanden, der so ein Fahrzeug fährt.

Schau mal in Dein Postfach :wink:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Günstiges Multimeter für Unterwegs
Welche Rückfahrkamera empfehlt ihr??? Funk gut???
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt