aqua
hubstuetzen

Funk - Wetterstation gesucht ? Gibt es Empfehlungen ?


Lancelot am 24 Feb 2018 19:30:02

Hi all,

unsere (Zuhause-) Funkwetterstation, eine uralte, damals sehr teure Oregon-XY macht wohl langsam die Grätsche. Außensensoren werden nicht mehr erkannt, Display ist teils nicht/nur schwierig ablesbar ... :( . Scheinbar EOL (end-of-lifetime) erreicht oder in greifbarer Nähe. Gut, hat jetzt so um die 15 Jahre seinen Dienst verrichtet .. will da gar nicht meckern.

Heutzutage gibt´s ja tolle Sachen : mit Anbindung an Wetter-Satelliten per Funk und mit Daten von Wetter-online etc.
So was schwebt mir vor - nur WAS :?:

Hätte mir ausgesucht : TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300
Produktlink : --> Link

Produktvideo :

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=fbUs-vEAOnc[/youtube]



Habt ihr dazu eine Meinung/Erfahrungen ?
Gibt´s andere/bessere/billigere Produkte ?
Was habt ihr denn so im Einsatz für Wetterprognosen ?


macagi am 24 Feb 2018 19:46:37

Wir haben nur eine relativ einfache Station, bzw mehrere, zuhause.

Die beste Prognose stammt normalerweise von lokalen Wetterleuten, hier unten wäre das die Wetterwarte Süd, in Franken der Wetterochs. Ingolstadt? Keine Ahnung.
BauernWetter ist auch gut.

Lancelot am 24 Feb 2018 20:36:20

Danke Manfred .. :)
die Prognose ist allerdings nur EIN Teil .. zusätzlich sind ja auch aktuelle Ist-Daten und die Luftdruckentwicklung von Interesse.
Dazu halt das Teilchen ... zusätzlich garniert mit ständig aktualisierten Prognosen der Profis.
Wär die Idee dahinter .. :ja:

Anzeige vom Forum


klink_bks am 24 Feb 2018 21:33:32

:) Hallo Wolfgang ! :)

Ich wuerde mir so eine Funkwetterstation mit 3 Funksendern
ohne Funkprognose nehmen.
Ein Sensor fuer aussen, einer fuer innen und einer fuer den Kuehlschrank.

Und eine Prognose machen die Dinger auch ohne Funk, letztendlich auf Basis
des Luftdruckes. Sollte aber fuer den Normalsterblichen ausreichen.

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

uk1408 am 24 Feb 2018 21:38:14

Hallo,

die von dir beschriebene Station kenne ich nicht, es gibt ja auch immer wieder andere.
Ich habe eine TFA KlimaLogg pro von Dostemann. Die hat bis zu 8 externen Sensoren, einen Speicher für tausende von Messwerten und eine Funk-USB-Schnittstelle zum PC für die Übertragung und Auswertung der Temperatur- und Feuchtewerte. Aber ich möchte auch eher wissen was war.... Für Prognosen gibt es Apps, Zeitungen, Radio und TV :?
Was ich aber sagen will: Ich bin mit Dostemann sehr zufrieden, das Ding läuft ohne Probleme sehr stabil, ohne Störungen durch andere.
Von anderen wurde ich da oft enttäuscht.

mithrandir am 24 Feb 2018 21:44:13

Lancelot hat geschrieben:....
Dazu halt das Teilchen ... zusätzlich garniert mit ständig aktualisierten Prognosen der Profis.

Ich habe das Gefühl, du überschätzt diese Infos. Die sind nicht besser bzw. keine anderen als die, die diverse Wetter Apps verwenden.

Lancelot am 24 Feb 2018 23:12:49

mithrandir hat geschrieben: Ich habe das Gefühl, du überschätzt diese Infos.

Nein, tu ich sicher nicht !
Ich erwarte mir da keine grundlegend anderen/neuere Erkenntnisse. Der Unterschied liegt imho in der (ständigen) Verfügbarkeit bei mir, vor Ort. Ohne ins Netz zu gehen und eine Wetterapp abzufragen.
Vor dem Rausgehen, schnell noch ein Blick auf die Wetterstation ... :)

hampshire am 25 Feb 2018 00:10:32

Ich finde die Netatmo Station interessant.

mithrandir am 25 Feb 2018 11:43:27

Lancelot hat geschrieben:Nein, tu ich sicher nicht !

OK, dann passt es. wir haben die günstige Tecnoline zu Hause.
Aber die Dinger aktualisieren nicht den Standort. Man muss da immer einen Code für die Region eingeben.
Ob die teuereren das automatisch machen, weiß ich nicht.

Lancelot am 25 Feb 2018 12:13:26

mithrandir hat geschrieben:Aber die Dinger aktualisieren nicht den Standort. Man muss da immer einen Code für die Region eingeben.
Ob die teuereren das automatisch machen, weiß ich nicht.

Das oben verlinkte Gerät Genio 3000 macht das ... :ja:
Batterien einlegen, dann arbeitet der eine Einstellsequenz mit Zeit, Datum, Temperaturen etc. ab, sucht sich den Standort und die nächste Mobilfunk-Wetterstation, liest deren Daten ein .. :idea:
Find ich clever UND sehr bequem : Standortwechsel kann er auch orten ... innerhalb BRD ! Für Ausland ist das nicht gedacht ...

Gefällt mir, das Maschinchen :ja:
Keiner da, der´s in Echteinsatz hat .. :?:

Achim : danke, aber ich brauch die 3 Außen-Sender nicht ! Mir reicht einer .. :)

Lancelot am 25 Feb 2018 12:14:54

hampshire hat geschrieben:Ich finde die Netatmo Station interessant.

Dank Dir, Max,
aber das ist ja nochmal eine gaanz andere Kategorie ...
soooo genau/viel Info brauch ich dann auch nicht :)

silent1 am 25 Feb 2018 12:22:33

Hampshire hat geschrieben:Ich finde die Netatmo Station interessant.


Lancelot hat geschrieben:Dank Dir, Max,
aber das ist ja nochmal eine gaanz andere Kategorie ...
soooo genau/viel Info brauch ich dann auch nicht :)


Die ist aber Zukunftsfähig. Kannst Du mit Hausautomatisierung verknüpfen. Gartenbewässerung, Rolladensteuerung, Markiese einfahren, usw. ;D

Lancelot am 25 Feb 2018 12:31:26

silent1 hat geschrieben: Die ist aber Zukunftsfähig. Kannst Du mit Hausautomatisierung verknüpfen.

Möglich .. :ja:
Wenn ich irgendwas ganz sicher NICHT mache .. ist es Hausautomatisierung und Haustechnik über App-Steuerung oder ähnlich .. :?
Dito werkelt bei uns auch keine Alexa oder Siri oder so ...

Will nur was ablesen können - alles andere mach ich dann schon :ja:

Dethleffs7870 am 25 Feb 2018 17:27:49

Ich habe auch eine von TFA/Dostmann. Die Daten kommen per Funk (WetterDirekt).
Ich kann darüber seit Jahren nur positiv berichten. Wir hatten vorher diverse andere im Einsatz die längst nicht so gut und zuverlässig funktionierten.

Tinduck am 25 Feb 2018 17:51:18

Wir haben eine Netatmo mit einem Aussensensor (Temp./Luftfeuchte) und einem Regenmesser.

Sind nicht billig, die Teile, aber wir finden sie top. Die Batterien des Aussensensors haben jetzt 3 Jahre gehalten, und bzgl. Display gibts auch keine Probleme, weil die Daten ja auf dem Smartphone angezeigt werden.
Zusätzliches Bonbon ist, dass man auf die Daten von überall her zugreifen kann und so im Urlaub mitkriegen würde, wenn z. B. die Heizung ausfällt. Wenn man das WLan anlässt :D

bis denn,

Uwe

jochen-muc am 25 Feb 2018 20:37:59

Wo ist den der Unterschied zu der hier ?

--> Link

Lancelot am 26 Feb 2018 11:18:31

jochen-muc hat geschrieben:Wo ist den der Unterschied zu der hier ?

Les da nix von DCF77 Funkuhr-Signal .. :(
also mußt Du die Uhrzeit manuell ...

jochen-muc am 26 Feb 2018 12:46:02

Aha also ich würde eher eine von diesen hier nehmen:

35.1088, 35.1100, 35.1103, 35.1127 und 35.1130.

einfach weil die halt auch außerhalb Deutschlands arbeiten würden

Wenn Du nur noch in Deutschland bleibst ist die 300 er schon eine Schau

Lancelot am 26 Feb 2018 13:57:50

Ich wills ja für "zuhause", Jochen :)
und da ich nicht vorhabe meinen Wohnsitz in absehbarer Zeit zu verlegen ...

Danke Euch allen, werde mir das Teilchen bestellen !

:dankeschoen:

jochen-muc am 26 Feb 2018 15:44:58

Stimmt da steht Zuhause :eek: isch muss doch zu Ralf :lol:


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kamelhaarbettdecken oder Alternativen
Saisonkennzeichen von März bis Oktober?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt