aqua
hubstuetzen

2DIN-Radio Kenwood DDX4017 18DAB


dima10 am 25 Feb 2018 17:43:32

Hallo liebe Forums-Gemeinde,

ich möchte mein 6 Jahre altes Pioneer AVH3200BT austauschen.

Der Grund ist der miese Empfang (schlechte Empfangstechnik des Radios - in anderen Fahrzeugen mit wesentlich besserer Antennenanlage als im Ducato auch nicht wirklich brauchbar!) und das fehlende DAB+ Modul.

Da eine vernünftige (Nachrüst-)DAB-Lösung bereits zwischen 150 und 200 EUR kostet, habe ich entschieden, gleich ein komplett neues Radio einzubauen.

Bedingung ist DAB+; CD-Schacht, die Möglichkeit Musik vom iPhone abzuspielen - und, ganz wichtig - endlich wieder ein Drehregler für die Lautstärke.
Eine integrierte NaviFunktion möchte ich nicht - die steht in Form eines guten Garmin´s auf dem Armaturenträger bzw, sitzt auf dem Beifahrersitz.

Allseits angeboten wurde mir bis jetzt das im Betreff genannte Kenwood DDX4018DAB.

Hat denn jemand mit diesem Gerät in der Version DDX4017DAB praktische Erfahrung? Taugt das Gerät das was versprochen wird - insbes. in Bezug auf den gepriesenen UKW/DAB-Empfang mittels Fiat-Serien-Antenne (Stabantenne auf dem A-Holm) und DAB-Scheibenklebeantenne?

Kann ggf. jemand in dieser Preisklasse eine Alternative empfehlen?

VG
Dirk

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Rockerbox am 25 Feb 2018 18:36:28

Hallo Dirk,

bis auf den Drehregler für die Lautstärke hat mein neu eingebautes Pioneer AVH-Z3000DAB alles was du suchst (und noch mehr wie CarPlay und Appsteuerung von Pioneer, Anschluss für Rückfahrkamera uvm).

Ich hab die separate Scheibenklebeantenne für DAB verbaut und bin super zufrieden, aber auch der normale UKW-Empfang ist total klasse!
Hab es beim lokalen CarHiFi-Händler für 350 € bekommen. Für mich ein super Gerät!

yuppi56 am 04 Mär 2018 18:04:28

Hallo Dima10
habe mir online bei ARS24 ein DAB+Radio Kenwood KDC-DAB400U für 110 € gekauft, hatte alles außer CD-Player, wollte ich
nicht mehr, da USB-Anschluss. Ich habe die Scheibenantenne links statt rechts geklebt, wegen des leichteren Zugangs zum Schacht.
Radio läuft einwandfrei in Deutschland, auch in Schweden, aber nicht in Norwegen, da es dort keine entsprechenden Sender gibt.
Allerdings konnte ich nicht wie ich dachte, in ganz Deutschland meinen Lieblingssender hören, da im Sendebereich des Funkmastes
automatisch der stärkste örtliche bevorzugt wurde.
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.
Yuppi56

Anzeige vom Forum


Haenk am 04 Mär 2018 22:17:32

Habe genau das, was du dir überlegst einzubauen.
Als erstes kann ich sagen, dass ich
100%tige zufrieden bin mit dem Gerät.
Alle Funktionen funktionieren Tip Top und
zur vollsten Zufriedenheit.
Was ich zudem noch als sehr vorteilhaft
empfinde, du kannst parallel also gleichzeitig zwei Mobiltelefone mit dem DDX4017 koppeln.

Rockerbox am 04 Mär 2018 22:22:59

yuppi56 hat geschrieben:
Radio läuft einwandfrei in Deutschland, auch in Schweden, aber nicht in Norwegen, da es dort keine entsprechenden Sender gibt.

Yuppi56


Das verstehe ich nicht, Norwegen ist doch eines der ersten Länder, die angefangen haben, UKW abzuschalten und auf DAB+ umzustellen, siehe auch hier:

--> Link

Thor1970 am 05 Mär 2018 22:16:54

Ja das es in Norwegen nicht gehen soll kann ich auch nicht verstehen. Es gibt hier nun mal nichts anderes außer DAB+. Ich habe jedenfalls null Probleme hier oben....eher mit der Bescheiden Deckung in Deutschland.
Scheibenantenne ist bei uns völlig in Ordnung, wenn Sie richtig montiert ist




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Was kosten Zenec Kartenupdates?
Becker - Falk in Finanzproblemen - Kartenupdate
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt