aqua
motorradtraeger

BroBizz Unterschied der Sender ?


UGrund am 01 Mär 2018 10:30:47

Hallo in die Runde,
zunächst habe ich postalisch ein Brobizz EasyGo+ für meinen 6,8 Tonnen Hymer bestellt.
Dann habe, ich nachdem ich einigen Wochen auf einen Sender gewartet habe, erneut und online einen BroBizz bestellt.
Nun habe ich zwei unterschiedlich große Geräte erhalten und finde keine Information bei dem Vertreiber darüber, ob diese Sender identisch sind.
Möchte nicht den Falschen zurück senden und hoffe auf hilfreiche Antworten.
Viele Grüße aus Darmstadt und vielen Dank im Voraus.
Udo G.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mv4 am 01 Mär 2018 11:01:20

ich vermute mal das der EasyGo+ der größere ist...aber mit vermutungen kommst du nicht weiter. Du kannst nur anhand der seriennummern beim Hersteller/bzw. dort wo du bestellt hast nachfragen.

Gast am 01 Mär 2018 11:30:25

Moin,
mein Easygo+ hat etwa die Größe von einem kleinen Brillenetui. Ist aber auch nur ein 4,8tonner.Schreibe Brobizz einfach über ein E-mail an und bitte um einen Rückruf auf deutsch. Ist ein bisschen schwierig, aber hat bei mir funktioniert. Sie sind sehr freundlich und auch hilfsbereit.

CamperJogi am 01 Mär 2018 11:41:35

Moin,

Du hast doch auch einen Online Zugang zu Deinen Daten. Damit sollte doch klar sein, welche BroBizz Du hast und was eingestellt wurde.
Ich hab auch seit 2 Wochen einen BroBizz an Bord - allerdings nur den einfachen, da wir nicht nach Österreich fahren wollen. Und Fahrzeuge mit 4,5 Tonnen benötigen auch nur den einfachen BroBizz. Ist ein kleines Gerät, kleiner als Brillenetui mit zwei Saugnäpfen

Ansonsten den Kundendienst anmailen - die sind nett und kompetent - aus eigener Erfahrung!

So sieht wohl die EasyGo + aus: --> Link
Und so die einfache EasyGo (Meine) : --> Link

Bie der + kannst Du anscheinend auf "Knopfdruck" Einstellungen vornehmen....vermute ich....(am besten abklären mit Deinem Kundendienst)

Gruß
Jürgen

Gast am 01 Mär 2018 12:40:40

CamperJogi hat geschrieben:
Bie der + kannst Du anscheinend auf "Knopfdruck" Einstellungen vornehmen....vermute ich....(am besten abklären mit Deinem Kundendienst)

Gruß
Jürgen


Stimmt! Da kannst du die Anzahl der Achsen eingeben.

UGrund am 02 Mär 2018 18:52:49

Hallo und erst mal Danke der Hilfen,
Im BroBizz Overview den ich hier leider nicht einfügen kann, ist der GROßE BroBizz Status Blocket ( lässt sich auch nicht OK schalten.)
.......................................................................... und der kleine BroBizz Status OK ( Kann ich mit dem kleinen nach Österreich ? )
Von BroBizz erhalte ich immer auf dänisch das mir die Sender zugesendet wurden.
Schönes Wochenende und Gruß Udo G.

Gast am 02 Mär 2018 20:40:32

--> Link

Den Sender habe ich seit letztem Jahr und der gilt auch für Austria. Wird mit Klettband an der Scheibe befestigt.Und wenn du oben rechts guckst, da kannst du auf Deutsch umstellen

UGrund am 03 Mär 2018 11:27:31

Das ist der GROSSE und ist (blockiert) BLOCKET. Und lässt sich nicht freischalten. Was ja mein Problem ist.

UGrund am 03 Mär 2018 11:30:52

Die Frage bleibt ob der kleine BroBizz in Österreich ebenso ausreicht ?

--> Link

Gast am 03 Mär 2018 12:03:13

Mit denselben Daten auf 2Sendern wirst du wahrscheinlich auch kein Glück haben. Deaktiviere mal den kleinen über die Anmeldesoftware und versuche dann den anderen zu aktivieren. So würde ich vorgehen. Ansonsten hatte ich dir schon geschrieben, dass du BroBizz anschreiben und um einen deutschen Rückruf bitten solltest.Oder sie schreiben sogar auf Deutsch zurück. Ansonsten bin ich hier mit meinem Latein am Ende. :)

UGrund am 04 Mär 2018 10:50:52

Hallo Erich D., und vielen Dank.
Habe nicht kapiert, dass ich bei beiden Sendern getrennt meine Visadaten hinterlegen muss.
Nachdem ich das erledigt hatte, habe ich den kleinen Sender dann Deinem Rat folgend deaktiviert.
Viele Grüße Udo G.

UGrund am 04 Mär 2018 12:18:39

UGrund hat geschrieben:Hallo Erich G., und vielen Dank.
Habe nicht kapiert, dass ich bei beiden Sendern getrennt meine Visadaten hinterlegen muss.
Nachdem ich das erledigt hatte, habe ich den kleinen Sender dann Deinem Rat folgend deaktiviert.
Viele Grüße Udo G.

Gast am 04 Mär 2018 12:27:51

Gerne! :)

abenn am 04 Mär 2018 14:26:14

Hi,
ich klinke mich mal mit ein.
Wir sind Schwedenfahrer und liebäugeln auch mit dem BorBizz.
Allerdings gibt es keine bzw. unterschiedliche Angaben zur Verwendung des BroBizz (private Variante) mit einem Fahrzeug über 6m, speziell bei den Strecken Puttgarden - Rödby bzw. Helsingborg - Helsingör (Scandlines) und bei der Öresundbrücke.
Hat jemand hier Erfahrung bzw. eine definitive / verbindliche Info dazu. (Mag meinen Urlaub nicht mit einer Diskkusion warum ich die Automatische Fahrspur benutze beginnen ... :roll: )

Danke und Gruß
Alf

Gast am 04 Mär 2018 16:58:16

Moin, :)
die Preise weiß ich leider nicht mehr. Und über die Fähren kann ich dir auch nix sagen, weil wir sie wegen der Hunde nicht benutzen.
Wir waren letztes Jahr 5 Wochen Schweden Norwegen Finnland über die Brücken hin-und zurück.
Einfacher geht nicht. Es wird sofort in Norwegen Streckenweise abgerechnet,ebenso die Brücken, was du auch ziemlich gleich auf der Homepage von BroBizz einsehen kannst.
Sehen kannst du das an den Mautampeln, ob du erfasst wurdest. Es kam dann noch eine Nachrechnung von einer Citymaut von 3,60> Euro, das wars. Ich bin damit sehr zufrieden.
Wenn du nur Schweden fährst, hast du ja nur die Brücken.

CamperJogi am 14 Apr 2018 17:41:50

Moin,

genau für unsere Schwedentour haben wir das BroBizz gekauft. Unser Mobil ist 8 m lang und hat 4,5 to. Damit können wir die automatische Spur nutzen bei den Brücken. Das ist die Information des Betreibers per EMail!

Gruss
Jürgen

abenn am 14 Apr 2018 20:10:37

Danke für die Info
Welchen BroBizz hast du denn genau bestellt?
Hast du auch eine Info bekommen wie es sich mit dem BroBizz und der scandlines Fähre Puttgarden Rodby verhält?
Wir hatten auf der Seite --> Link auch beides nachgefragt und keine Antwort bekommen.
Wäre für weitere Infos dankbar.


Gruss
Alf

CamperJogi am 15 Apr 2018 08:11:25

Moin

Ich habe den BroBizz Privat. Im Bestellvorgang kannst Du Fahrzeug über 3500 kg anklicken. Alles andere ist selbsterklärend im Bestellvorgang.
Und zu den Fähren habe Ich nicht nachgefragt - wir nutzen nur die Brücken. Die Erfahrung mit dem Kundendienst sind gut - sie haben uns unsere Fragen sauber beantwortet.

Unser Bestellvorgang: --> Link

Zu den Fähren: --> Link


Die andere Variante ist die EasyGo BroBizz - für auch Österreichfahrer. Das ist aber ein separater Bestellvorgang!

Vorschlag: Stelle Deine Frage doch einfach an BroBizz - da wird Dir geholfen und Du hast es vom Betreiber.

Gruss
Jürgen

CamperJogi am 15 Apr 2018 08:24:33

Moin

Hier ein Auszug der Nachricht:

.....Wenn Ihr Wohnmobil über 3.500 Kilo wiegt, können Sie auch die 'BroBizz' Fahrbahn benutzen.
Die BroBizz Maut für Ihr Wohnmobil ist 579,50 DKK egal ob Sie 'Manuel' oder 'BroBizz' Fahrbahn benutzen.
Mit freundlichen Grüssen........


Gruss
Jürgen

abenn am 05 Mai 2018 09:48:51

Hallo,

unser Brobizz ist jetzt da,
kann jemand etwas zur Verwendung des Brobizz an der Scandlines Fähre Puttgarden-Rodby sagen mit einem Wohnmobil >6m und > 3,5t ?

Danke und Gruss
Alf

Ulli K am 07 Mai 2018 17:26:08

Hallo,
für uns soll es in diesem Jahr nach Norwegen gehen.
Funktioniert da unser BroBizz, den wir letztes Jahr in Schweden hatten, oder muss ich mir einen Autopass mit Chip (über 3,5t) besorgen?
Danke für eine Antwort.

willite am 07 Mai 2018 18:22:56

abenn hat geschrieben:kann jemand etwas zur Verwendung des Brobizz an der Scandlines Fähre Puttgarden-Rodby sagen mit einem Wohnmobil >6m und > 3,5t ?


Wir sind letztes Jahr Gedser-Rostock gefahren, da ging der BroBizz nur für PKW. Für das WoMo mussen wie ein extra Ticket lösen :< .

willite am 07 Mai 2018 18:28:43

Ulli K hat geschrieben:für uns soll es in diesem Jahr nach Norwegen gehen.
Funktioniert da unser BroBizz, den wir letztes Jahr in Schweden hatten, oder muss ich mir einen Autopass mit Chip (über 3,5t) besorgen?


Der einfache BroBizz funktioniert auch in Norwegen an allen Autopass-Mautstellen (auch über 3,5t).

mithrandir am 07 Mai 2018 22:17:24

Ich häng mich mal mit dran. WI hängt der BroPas für die Öresundbrücke mit dem ProBizz zusammen? Ist das das gleiche?

Altmaerker39638 am 07 Mai 2018 23:15:34

mithrandir hat geschrieben:Ich häng mich mal mit dran. WI hängt der BroPas für die Öresundbrücke mit dem ProBizz zusammen? Ist das das gleiche?

Der BroPas wird von der "Brückengesellschaft" ausgegeben und kostet einen Jahresbeitrag von ca. unter 50% dafür aber kostet die "Überfahrt über die Brücke nur 50% " also bei einer Überfahrt egalisiert es sich und bei 2 spart man schon richtig. Für die Öresundbrücke bestellt man den BroPas über
--> Link
Mit BroPas fährt man immer zum halben Preis über die Öresundbrücke. Der BroBizz kosten keine Jahresgebühr, dafür zahlt man aber vollen Preis aus der Liste!

mithrandir am 08 Mai 2018 08:07:26

Altmaerker39638 hat geschrieben:Für die Öresundbrücke bestellt man den BroPas über
--> Link

Danke, da kann man ja den Bizz inkludieren.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

LED Strip an Markise auswechseln
Verkleidung vom Einsäulentisch
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt