Dometic
anhaengerkupplung

Übernachtung im Wohnmobil am Straßenrand


willima am 05 Mär 2018 15:32:52

Ich habe ein kleines Wohnmobil mit dem ich in normale Parklücken für PKWs noch passe. Frage: Darf ich wie in Deutschlands Städten auch in Tschechien, der Slowakei und in Ungarn eine Nacht am Straßenrand stehen wenn ich keinen Stellplatz finde?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Micha1958 am 05 Mär 2018 15:44:12

Gibt doch fast überall Stellplätze.

Und wenn Du doch am Straßenrand parkst, wer merkt denn ob Du drin bist wenn Du kein Licht machst.

Falls Du da Sorgen hast, an den meisten kleineren Tankstellen darfst Du nach Tanken und fragen sicher über Nacht auf dem Gelände übernachten. So hab ich es in Ungarn paarmal gemacht.

Gruß Micha

Gast am 05 Mär 2018 16:50:15

Du kannst auch, wenn Du ängstlich bist, bei einer Polizeiwache vorfahren (Parkplatz vor der Tür?) und fragen, ob Du über Nacht dort stehenbleiben kannst. Die sagen nicht Nein.


Gruß

Frank

Canadier am 05 Mär 2018 17:09:09

Und sich morgens frisch machen könnte man sich dann ja vielleicht in einer der freien Zellen. Bild

Gast am 05 Mär 2018 17:13:23

Canadier hat geschrieben:Und sich morgens frisch machen könnte man sich dann ja vielleicht in einer der freien Zellen. Bild


Das wäre ein exklusives Vergnügen. Nur aufpassen, daß die Tür offen bleibt.

Gruß

Frank

Micha1958 am 05 Mär 2018 17:14:36

In Rumänien haben uns die Beamten paarmal schon eingeladen vor der Dienststelle zu übernachten.
Wir hatten einfach gefragt wo es erlaubt sei. :)
Sehr gastfreundliches Volk.

Gruß Micha

zuckerbaecker am 05 Mär 2018 17:23:43

Kannst auch mal hier nachschauen:

--> Link

schneggenhaus am 05 Mär 2018 17:40:03

wir haben sogar in Albanien an einer Tankstelle mit eigenem Securitas übernachtet ...... natürlich muss man fragen und nicht einfach so hin stellen :-o .... am Morgen hat er uns frischen Cafe und Mineralwasser gebracht und haben uns sehr gefreut darüber und er hat sich bedankt dass wir da waren und hatten noch ein nettes Gespräch mit Ihm. Die Albaner sind sehr freundlich und Hilfsbereit und Albanien ist sehr schön und ein Zusatzaufenthalt lohnt sich immer.
auch haben wir in anderen Ländern eine Nacht wild verbracht weil wir zu spät dran waren oder keinen Platz mehr gefunden haben ..... aber wir haben immer jemanden in der Nähe gefragt ob wir das dürfen, so war es nie ein Problem und haben sich wohl gefühlt dabei, und einmal sogar in der Schweiz mit der Bewilligung der Polizei, der Camping hatte schon zu. Fragen kostet ja nichts und mehr als ein Nein kann man ja nicht bekommen.

Gruss Schneggenhaus

Bodimobil am 05 Mär 2018 17:53:44

Wer sich anständig und freundlich benimmt findet immer eine Möglichkeit.
In Spanien wurden wir mal von der Polizei deutlich aufgefordert "hier nicht zu übernachten" als wir auf dem Parkplatz einer Strandpromenade standen.
Ich habe ihnen dann mangels Sprachkenntnisse gezeigt, dass wir gerade bei der Essenszubereitung waren und ich nicht mit kochendem Nudeltopf wegfahren können. Dann wurden sie ganz freundlich und meinten auf Englisch, dass es reicht wenn wir in einer Stunde weg sind. Ausserden erklärte er uns noch, dass wir nur 500m weiter stehen bräuchten, dort würde es "geduldet".
Es ist wie immer - wie man in den Wald hineinruft ...

Gruß Andreas

renle95 am 05 Mär 2018 22:03:16

Da wir den SP in Kaden/Tschechien nicht gefunden hatten, fanden wir an einer Straße, in einem Wohngebiet, direkt an der Eger einen Platz zum Übernachten. Haben einfach die Anwohner gefragt. War kein Problem...

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stellplatz Prag verkehrsgünstig zur O2 Arena
Wohnmobilstellplätze in Brünn
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt