Caravan
motorradtraeger

Gurtplätze nachrüsten, Dethelffs Alkoven auf Ducato 1994


Ducato1983 am 07 Mär 2018 13:40:53

Hallo,

ich bin echt ratlos, ich habe 4 Plätze im Fahrzeugschein eingetragen, aber nur 3 Plätze, die mit Gurten ausgestattet sind.
(ich möchte aber, dass sich meine ganze Familie anschnallen kann)

Jetzt haben mit 3 Tüv-Prüfer gesagt, dass man keinen zusätzlichen Gurt (4. Gurt) einbauen kann.

Ist das richtig so, oder gibt´s da doch eine Möglichkeit?

Danke Leute.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

andwein am 07 Mär 2018 14:01:18

Doch, kann man (in der Theorie). Ist aber praktisch meist mit erheblichem Aufwand (zusätzlicher Gurtbock mit Rahmenbefestigung durch den Boden, nur in/gegen Fahrtrichtung, nicht seitlich und Einzel-TÜV Abnahme)
Gruß Andreas

Uwe1961 am 07 Mär 2018 14:30:59

...naja, du hast 4 Sitzplätze die du nutzen darfst...auf dreien MUßT du dich anschnallen, auf einem KANNST du dich anschnallen...sofern ein Gurt vorhanden wäre.
Ich denke du gehst jetzt nicht davon aus, dass ein Gurt im Aufbau eines 94er Alkovenmobils wirklich einer Lebensversicherung gleich kommt...dazu gibt es zuviel Bildmaterial, das zeigt wie sich so Aufbau beim Crash zerlegt.
Zumindest die hinteren Gurte im Aufbau deines 24 Jahre alten Mobils dienen eher dazu, den Angegurteten im normalen Fahrbetrieb bzw. bei starken Bremsungen vor Verletzungen zu bewahren. Im echten Crashfall würde der TÜV-geprüft Angeschnallte dann eben von den Aufbauteilen erschlagen werden...statt selbst durch die Luft zu fliegen.
In meinem zweischaligen Karmann GFK-Aufbau von 2000 sitzen die Halteschrauben der Beckengurte der hinteren Längsbänke der U-Sitzgruppe in Alu-C-Profilen die in die Wand eingelassen sind...kein Vergleich zu den vorderen Sprinter-Gurten mit Gurtstraffer.
Und genau unter diesem Aspekt würde ich mir das Fahrzeug jetzt genauer anschauen um eine Lösung zu finden.

Gruß, Uwe.

partliner am 07 Mär 2018 16:59:20

Ducato1983 hat geschrieben:Hallo,

ich bin echt ratlos, ich habe 4 Plätze im Fahrzeugschein eingetragen, aber nur 3 Plätze, die mit Gurten ausgestattet sind.
(ich möchte aber, dass sich meine ganze Familie anschnallen kann)


Da tät ich DIr raten, ein Fahrzeug zu erwerben, welches über mindestens soviele Gurtplätze verfügt, wie Deine Familie Personen hat. ;D
Solltest Du dann aber vor dem Kauf überprüfen. :lol:

macagi am 07 Mär 2018 18:53:25

Meine Meinung dazu wäre, dass natürlich Gurte an dem einen Platz der momentan keine hat nachgerüstet werden könnte.
Eine Abnahme dürfte gar nicht nötig sein.

Die Frage ist, wie die sinnvolle Nachrüstung dann auszusehen hätte. Jeder Gurt ist vermutlich besser wie kein Gurt.

Elgeba am 07 Mär 2018 19:29:16

Diese Lösung hat so auszusehen das ein entsprechender Gurtbock eingebaut und mit dem Rahmen verschraubt wird.Daran wird dann der Gurt befestigt,eben so das Gurtschloß.Das ist natürlich ziemlich aufwendig und entsprechend teuer,bietet aber den durch Gurte erreicbaren maximalen Schutz.


Gruß Bernd

Ducato1983 am 08 Mär 2018 16:01:04

Elgeba hat geschrieben:Diese Lösung hat so auszusehen das ein entsprechender Gurtbock eingebaut und mit dem Rahmen verschraubt wird.Daran wird dann der Gurt befestigt,eben so das Gurtschloß.Das ist natürlich ziemlich aufwendig und entsprechend teuer,bietet aber den durch Gurte erreicbaren maximalen Schutz.


Gruß Bernd


das ist dann so, dass der TÜV das abnimmt?

Und wo könnte man so einen "Gurtbock" her bekommen? (und was kostet der Spaß ca.)

Danke für Ihre Hilfe und auch die Hilfe der anderen.

Ducato1983 am 08 Mär 2018 16:02:28

macagi hat geschrieben:Meine Meinung dazu wäre, dass natürlich Gurte an dem einen Platz der momentan keine hat nachgerüstet werden könnte.
Eine Abnahme dürfte gar nicht nötig sein.

Die Frage ist, wie die sinnvolle Nachrüstung dann auszusehen hätte. Jeder Gurt ist vermutlich besser wie kein Gurt.


sehe ich eigentlich auch so, aber der Tüv sieht das anders.

Ducato1983 am 08 Mär 2018 16:04:28

Da tät ich DIr raten, ein Fahrzeug zu erwerben, welches über mindestens soviele Gurtplätze verfügt, wie Deine Familie Personen hat. ;D
Solltest Du dann aber vor dem Kauf überprüfen. :lol:[/quote][/quote]

Das ist mal ein super Tipp, wäre ich nicht drauf gekommen.

Ducato1983 am 08 Mär 2018 16:12:08

Danke für eure Hilfe.

Ich freue mich selbstverständlich über weitere Tipps und evtl. Verlinkungen zu entsprechenden offiziellen Seiten. (falls jemand was weiß)

partliner am 08 Mär 2018 17:31:50

Ducato1983 hat geschrieben:Das ist mal ein super Tipp, wäre ich nicht drauf gekommen.


deshalb hab ich Dir den Tip ja auch geschrieben.

btw: seit wann hast Du das Fahrzeug und wann hast Du bemerkt, daß Deine mitfahrende Familie aus mehr Personen besteht als Dein Auto Gurtplätze hat? :wink:

ich glaube, die fachgerechte Nachrüstung wird kostenmäßig den Zeitwert Deines Fahrzeugs erreichen, also wirtschaftlich eher nicht lohnenswert. Vielleicht ist der Verkauf da die sinnigere Variante.

Elgeba am 08 Mär 2018 21:29:04

Den entsprechenden Gurtbock gibt es im Zubehörhandel, z.B. Fritz Berger,Reimo usw.mußt mal googeln was die Dinger kosten.Ist aber nicht nur von der Kostenseite aus zu sehen,diese Gurtböcke sind sehr stabil und damit auch recht schwer,das könnte Dein Fahrzeug zu schwer werden lassen und überladen geht gar nicht.

Gruß Bernd

Fehnmobil am 08 Mär 2018 23:36:43

Hallo Dukato,

ich hatte das Problem mit zu wenigen Sitzplätzen auch.
Ich habe mich im Netz erstmal schlau gemacht welche Bauarten von Gurtböcken es überhaupt gibt, das Angebot ist echt groß.
Nachdem ich welche gefunden habe die für mich in Frage kommen würden habe ich regelmäßig gesucht bis ich bei Ebay einen gefunden habe.
Dann bin ich mit Gurtboch und Womo zum Tüv und habe durchgesprochen wie ich mir die Befestigung vorstelle und hab mich mit dem Prüfer ( Echt Glück gehabt, war n echt toller Typ )besprochen wie es gemacht werden soll.
Ich habe dann meine einzelnen Schritte per Mail und Fotos mit dem Prüfer abgeglichen.
Hat super geklappt, Abnahme war dann ein Witz, ging ohne Probleme und ich kann jetzt meine Enkel ohne Bedenken mitnehmen.
Viel Glück

LG Tom

bl550 am 08 Mär 2018 23:52:15

Schau mal hier --> Link nach .

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

EuraMobil Terrestra I660 HB - Welcher EBL Elektrik verbaut
Euramobil 585 LS, Modell 2001, Alkoven, Wasserschaden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt