aqua
anhaengerkupplung

Probleme mit nachgerüsteter Rückfahrkamera


johannesgk am 09 Mär 2018 00:18:35

Hallo Freunde,
ich brauche wohl Schwarmintelligenz, um mein Problem mit einer nachgerüsteten, verkabelten Rückfahrkamera lösen zu können: Nach längeren Stehzeiten funktioniert die Übertragung auf den Bildschirm wunderbar. Doch nach einigen Kilometern Fahrt, kann man kaum noch etwas erkennen. Das Bild ist noch da, aber es wird durch irgendetwas stark gestört und verzerrt. Meine Fachwerkstatt findet den Fehler nicht und hat aufgegeben.
Kann mir jemand einen Rat geben, was da los sein könnte? Oder kann mir jemand einen Spezialisten im Großraum Köln/Bonn empfehlen?
Herzlich JohannesGK

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

wolfherm am 09 Mär 2018 00:48:17

Hallo,

wenn du jetzt noch etwas zur Kamera und deren Hersteller schreiben könntest.....

DieselMitch am 09 Mär 2018 10:55:46

Schuß in's Blaue: Masseprobleme?

Vertikale Streifen und Bildstörungen sind häufig der Ausdruck eines Problems bei der Energieversorgung der Kamera bzw. des Monitors.

Einfach mal einen neuen separaten Massepunkt zum Anschließen nutzen, evtl. auch mal den Übergangswiderstand vom Masseanschluß der Fernspeisung der Kamera gegen Chassis-Minus messen, der sollte weit unterhalb von einem Ohm liegen.

Eine weitere Maßnahme wäre es, ein separates Minus-Kabel direkt zu Batterie zu führen, und/oder zusätzlich, auch zum Testen, die Monitor/Kamera Kombination ebenfalls direkt (natürlich MIT einer vernünftigen Absicherung an der Batterie!!! :idea: ) auf die Plus-Seite direkt an der Batterie auf zu legen.

Viel Spaß beim Suchen, mein "Gremlin" war die zentrale Masseanbindung Batterie zum Vorderbau-Chassis :evil:, das ist immer wieder ein "Quell großer Belustigung" :twisted: , mal geht die Kamera nicht, dann die ZV, dann geht mal garnienix ... :eek:

Gruß,
Michael.

GeoCamper am 09 Mär 2018 19:21:09

Bei mir gab es ähnliche Symptome.
Es lag an der Steckverbindung zur Verlängerung.
Ich habe die Steckverbindung aufgedröselt und die Kabel direkt verbunden.

Gruß
Carsten

xbmcg am 12 Mär 2018 10:44:14

Bei mir war bei laufendem Motor auch das Bild gestört. Ich habe es mit 2 Kondensatoren und einem
DC-DC Konverter Schaltkreis gelöst, der die Stromversorgung der Cam galvanisch trennt, stabilisiert
und entstört.

--> Link

Bild
Bild

rkopka am 12 Mär 2018 12:00:54

xbmcg hat geschrieben:Ich habe es mit 2 Kondensatoren und einem DC-DC Konverter Schaltkreis gelöst, der die Stromversorgung der Cam galvanisch trennt, stabilisiert und entstört.

Hast du das Bildsignal auch irgendwie getrennt ? Sonst brauchst du da ja die Masse als gemeinsames Potential. Damit wäre zwar die 12V Versorgung sauber, aber nicht galvanisch getrennt (außer es war eine Funkkamera).

RK

gespeert am 12 Mär 2018 21:50:48

Ein Tier mit Streifen?
Kann ein Zebra, aber auch ein Tiger sein!

Ueber welche Kamera schreiben wir?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Bose Sounddoc mit 12V laden Output 20V 1,5A
Neuer Monitor für Rückfahrkamera
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt