Caravan
anhaengerkupplung

Welche Strecke vom Lago Maggiore nach Albenga?


Heraline am 11 Mär 2018 14:58:32

Nächste Woche geht´s zuerst nach Ascona an den Lago Maggiore, Verwandte besuchen. Danach will ich weiter nach Albenga ebenfalls einen Besuch machen.
Tante Google gibt mir 3 Vorschläge.

Im Moment liebäugel ich mit dem ersten Vorschlag nämlich von Ascona aus entlang am Lago Maggiore Richtung Cannobio und dann quasi gerade runter die A26 nach Albenga.

Vorschlag 2 wäre über Como-Milano-Genua.

Vorschlag 3, sieht aber nach etwas Umweg aus, über Turin-Savona.

Como-Milano-Genua kenn ich, daher nichts neues! Lohnt es sich landschaftlich sich überhaupt Gedanken zu machen?

Danach geht es die Küste entlang Richtung Toskana bis Follonica, auch diesen Küstenabschnitt kenne ich nicht - falls da jemand nette Tipps hat, würde ich mich freuen!

Connie

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Stefan-Claudia am 11 Mär 2018 15:47:17

Hallo Connie,

evtl. solltet ihr mal die Autobahn vergessen, wenn ihr euer Navi auf Autobahn vermeiden einstellt kommt ihr auch nach nur 320 Kilometern ans Ziel.
Der Vorteil ist, man rast nicht zum Ziel, sondern erlebt die Dörfer und Städte des Piemont hautnah.
z.B. Asti :arrow: --> Link

Von der Küste kenne ich eigentlich nur den Abschnitt von Levanto bis Corniglia, die Cinque Terre etwas.
:arrow: --> Link

Flatus am 11 Mär 2018 16:43:30

Ich würde vom Lago Maggiore über Vercelli - Asti - Alba/Barolo - Garessio fahren.
Immer auf den schönen Landstrasse...

Gruss Flatus

Casi82 am 11 Mär 2018 18:02:04

Wenn ihr eh auf der Westseite am Lago runter fahrt würde ich einen Abstecher nach "Orta san Giolio" empfehlen. Gibt auch einen kostenlosen Stellplatz auf dem Berg in der Via al Sacro Monte. Von da aus entweder die A26 (Maut) oder die
SP229-->SP211-->SP596 nach "Monferrato". Eine sehr schöne Altstadt und Castell zu besichtigen. Von da die SP457 bis zur A33-->E717.

Flatus am 11 Mär 2018 19:42:47

Casi82 hat geschrieben:Wenn ihr eh auf der Westseite am Lago runter fahrt würde ich einen Abstecher nach "Orta san Giolio" empfehlen. Gibt auch einen kostenlosen Stellplatz auf dem Berg in der Via al Sacro Monte. ...

Oh ja - da oben ist es sehr schön :razz:

Gruss Flatus

Heraline am 11 Mär 2018 19:58:52

Vielen Dank!!

Ich hab nur 10 Tage und möchte in Follonica auch noch jemand besuchen.

Orta ist toll!! Aber das reicht mir zeitlich nicht.

Wenn es sich landschaftlich lohnt, dann werd ich wohl die Landstraße nach Albenga wählen.

Connie

bubaloo am 11 Mär 2018 23:01:00

im Moment ist es in Italien noch recht frisch, hatte vor kurzem Schnee, auch an der lig. Kueste.Die Strecke ueber Asti ist zwar schoen, aber die Natur ist noch ein bisschen winterlich.Fuer mich waere die Strecke A26 runter ueber Genua und dann ab Arenzano an der Kueste entlang reizvoller.Es bluehen bereits die Mimosen.Die Strecke bis Albenga ist direkt am Meer entlang, zwar kurvig aber schoen, viel Spass und gute Fahrt

Heraline am 20 Mär 2018 09:54:02

Danke euch! Schlussendlich ist es am Lago entlang und dann die A26 geworden!



Connie

bubaloo am 20 Mär 2018 10:50:24

schooeen, danke fuer dieses Bild mit den Mimosen,hebt die Laune, weiter gute Fahrt

SIMONINSKIwomowash am 29 Apr 2018 17:05:42

Ich empfehle A26.

Die ist auch nicht so verstopft.

Flatus am 29 Apr 2018 17:29:57

SIMONINSKIwomowash hat geschrieben:Ich empfehle A26.
Die ist auch nicht so verstopft.

Natürlich - aber dabei verpasst du leider auch alles Schöne und Spannende unterwegs. :?

Gruss Flatus
.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Anreise Ancona - PARCO AGRICAMPEGGIO BORGHETTO
ruhige Camping oder Stellplätze Ligurien und Cote d Azur
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt