Dometic
hubstuetzen

Irland mit Hund und zurück - Bestimmungen?


HeikeD am 22 Mär 2018 22:20:01

Guten Abend liebe Forianer,

wir sind gerade dabei unseren Irlandurlaub in diesem Jahr zu planen, 2 Erwachsene, 2 Hunde.

Wir werden die Fähre von Calais-Dover nehmen, einen Stop in Somerset einlegen (nur 1-2 Nächte) und dann von Wales aus nach Irland reisen. Mit der Tollwutimpfung und der Wurmkur (24-120 Stunden) müssten wir das eigentlich gut schaffen.

Wie sieht es mit der Rückreise von Irland nach England aus? Benötigen die Hunde da noch einmal eine Wurmkur? Bin aus den Ergebnissen der google Suche nicht schlau geworden.

Danke für Tipps und Hinweise.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

bikebulle am 22 Mär 2018 22:44:29

Nein, auf der Rückreise brauchst du nichts machen.

Gruß Gerald

HeikeD am 08 Apr 2018 19:54:22

So Fähren sind gebucht... es geht so langsam in die Endphase :D

HeikeD am 18 Jun 2018 10:42:02

Wie sieht es eigentlich aus - gesetzt den Fall - man kann die 24-120 Stunden nach Irland nicht einhalten?
Wird dann die Wurmkur in England ein weiteres mal vor Einreise nach Irland fällig?

Tante google hat mir wirres Zeug ausgeworfen, vielleicht habe ich falsch gesucht.

Benötige ich die Wurmkur überhaupt für Irland? Ich komme ja aus England und dafür habe ich die Wurmkur ja schon verabreicht und dokumentiert.
Was ist wenn sich jemand erst England und dann ne Woche später Irland anschauen will, das wäre ja für den Hund doppelte Chemiekeule.

hm... :?:

Taunuscamper am 18 Jun 2018 11:49:09

Nein, musst du nicht mehr machen. War auf unserer Tour im Frühjahr genauso, fragt niemand mehr nach!

Jonah am 18 Jun 2018 15:19:51

Genau, eben weil du aus England kommst und die die Wurmkur ja auch vorschreiben, ist die einmalige Gabe vor Einreise nach UK ausreichend. Auch wenn du zB direkt von Norwegen, oder Finnland kommst ist das so. Auch von Finnnland nach Norwegen zB. Also immer wenn man von einem "wurmfreien" Land aus einreist, braucht man keine neue Wurmkur geben. Zurück fährst du dann ja von Irland nach UK, kommst also auch wieder aus einem wurmfreien Land.

Ich stelle mir die Länder Irland, England, Norwegen und Finnland immer als schwarze Flächen vor. Alle anderen Länder sind in meinem Kopf weiß (weiß="verseucht"). Die schwarzen sind die "Wurmfreien", also die, die den Fuchsbandwurm nicht eingeschleppt haben wollen. Und immer wenn ich von schwarz nach schwarz reise, oder von schwarz nach weiß, muss ich gar nichts beachten, nur bei der Reise von weiß nach schwarz muss mein Hund vorher die Wurmkur bekommen. So kann ich mir das besser merken. Oder halt andersrum, schwarz=verseucht, weiß=sauber, ist vielleicht noch einfacher.

HeikeD am 19 Jun 2018 10:15:43

Danke Michaela, das ist ein guter Tipp!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Film Sud WestIerland reise 2016
Irlandreise 2018
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt