aqua
motorradtraeger

Wintertauglichkeit eines Kastenwagens 1, 2, 3, 4, 5


kawabenemsi am 23 Mär 2018 21:02:14

Hallo , dieses Jahr nimmt der Winter wohl gar kein Ende und ich wollte schon spätestens Ostern mal auf die Piste gehen.

Nun sind immer noch Minustheperaturen vorausgesagt.

Ab wann , oder bis wann (Temperaturen) geht ihr mit einem Kastenwagen auf Reise ?

Was sollte ich unbedingt bedenken , damit der Osteraurlaub im Kastenwagen stressfrei gelingt

VG und besten Dank für jegliche Tips.

Ben

Espumas am 23 Mär 2018 21:29:38

Hallo Ben,

Deine Frage ist leider zu ungenau.

Wie ist der Kasten ausgestatte?
Winterreifen, Standheizung, Isolierun
Wer fährt mit?
Kinder, wärmeliebende Ehefrau etc?
Wo geht es hin?
Außentemperatur
Was wird gemacht?
Ausflüge, Restaurantbesuche oder nur Abhängen auf dem CP/SP?

Wir sind jedes Ostern unterwegs mit Kindern. Geht alles...

Grüße Espumas

rtiker am 23 Mär 2018 21:31:14

Mein Kasten hat eine gute Isolierung und eine funktionierende Dieselheizung. Mehr braucht es im Winter nicht

tztz2000 am 23 Mär 2018 21:45:18

Die Heizung ist an Bord....

.... wintertaugliche Bereifung und eine Isolier-Frontscheibenabdeckung gegen das Schwitzwasser, das sollte reichen!


Ach ja.... und nicht dahin fahren, wo alle hinfahren, Ostern wird’s meist voll auf den Plätzen! :ja:

wocaraft am 23 Mär 2018 21:46:29

Wir gehen mit unserem Kasten auf Tour wenn wir draussen im Freien Frühstücken können.
Das ist für uns der Sinn des Campens.

MfG kheinz

Alex Wittig am 23 Mär 2018 22:01:09

Neben der Heizung und einem Teppichboden noch eine Isolier Frontscheiben- und Hecktürenabdeckung , dann ist es auch bei -12 Grad immer noch "mucklig" warm. :razz:

VG
Alex

ducato666 am 23 Mär 2018 22:03:05

Wir gehen auf Reisen, wenn's uns dannach ist.
Die Truma richtet's auch bei -15°, selbst mit einer wärmeliebenden Ehefrau. Frontscheibenisolierung ist zu empfehlen, aber nicht zwingend.

Bild

Eine 11kg-Buddel reicht bei qualitativ mäßiger Weinsberg-Isolierung ca. für 3 Tage.
Die Batterie reicht bei laufender Heizung für zwei Tage (90Ah), bevor wir auf einen Stellplatz zum Stromtanken müssen. Solar bringt im Winter 0,nix.

Viel Spaß wünscht
Ducato666

Micha1958 am 23 Mär 2018 22:11:03

Unser Kasten ist ganzjährig angemeldet und so gehn wir los wann uns danach ist.
Drin ist gemütlich warm mit der Truma, wenn´s Strom gibt auch mit Heizlüfter.

Wir sind beide keine wirklichen Winterfans, so begrenzt es sich meist auf Städtetouren oder Thermen.

Gruß Micha

rtiker am 23 Mär 2018 22:17:24

tztz2000 hat geschrieben:.... und eine Isolier-Frontscheibenabdeckung gegen das Schwitzwasser

Alex Wittig hat geschrieben:... noch eine Isolier Frontscheiben...

Ich habe das Fahrerhaus mit einem dicken Vorhang abgetrennt. Selbst bei Minus 10 Grad Celsius habe ich kein Schwitzwasser an den Scheiben. Die Plissees bleiben offen. Das Heki über der Dinette bleibt zum Lüften geöffnet

atzexxl am 24 Mär 2018 10:27:15

Wir fahren auch im Winter sporadisch los... Heizung macht das ohne Probleme, da reichen meist 14-16° Einstellung. Wir haben uns auch eine Frontscheiben-Isolierung gekauft, da im Winter hinter den Plissee´s das Schwitzwasser unter das Armaturenbrett gelaufen ist. Strom reicht auch max 3Tage mit 100Ah , und stimmt, Solar macht so gut wie nix. Wo ich mir nicht ganz sicher bin, wäre die Abwassertank-Heizung... die läuft auch mit 12V da sind wir dann eher Vorsichtig !!

kawabenemsi am 24 Mär 2018 17:00:36

Hallo an alle und besten Dank für die vielen guten Tips !

Mal unserer Eckpunkte zur eigenen Wintertauglichkeit.

-Truma 6E
-2 x 11Kg Gasflaschen
-Honda "Jockel" für den Notfall (noch nie benutzt)
-Abwassertank nicht beheitzt , aber isoliert.
-Hecktürinnenmatte
-Fahrerhaus : Innenmatten (noch nie benutzt) mit solchen Saugnapfanbringungen ( wahrscheinlich Fehlkauf s.o.)
-Teppich komplett (original)
-Das größte Manko sicher : Ganzjahresreifen

Ich denke wir werden es auch ungefähr weiter so , wie oben gesagt halten :

wocaraft hat geschrieben:Wir gehen mit unserem Kasten auf Tour wenn wir draussen im Freien Frühstücken können.

MfG kheinz


Zur Zeit sieht das Wetter ja zudem ganz gut aus .

VG Ben

road-king am 24 Mär 2018 17:36:49

Mein Knaus boxstar ist auch bis etwa - 15 Grad winterfest... Bei tieferen Temperaturen friert alles ein... Also dann besser Wasser nur in knistern mitnehmen. Wenn die Heizung genügt auch bei - 25 locker... Getestet :-}... Die Ganzjahresreifen haben sich sogar bei geschlossener Schneedecke bewährt... Fuer extreme haben wir ketten dabei.

Und auf den wintercampingplätzen stehen jedes Jahr mehr Kästen.

Lg
Klaus

thatslife am 24 Mär 2018 20:42:44

Es kann, je nach Aussentemperatur, trotz aller Bemühungen etwas kalt werden (fahre ganzjährig mit so 'nem Ding rum).

thatslife

biauwe am 24 Mär 2018 21:05:22

kawabenemsi hat geschrieben:Ab wann , oder bis wann (Temperaturen) geht ihr mit einem Kastenwagen auf Reise ?
Ben


Finnland -30°C ohne Probleme.
Gas- und Dieselheizung hatten alles schön warm gehalten.

--> Link

Micha1958 am 24 Mär 2018 21:15:04

Sind denn die Kästen jetzt die neuen Arktis-Mobile ? :rolleyes:

Also ab minus 15 Grad möcht ich schon lieber nen TI oder dergleichen, im Sommer lieber meinen.

Immer schön ehrlich bleiben, Freunde. :)

Gruß Micha

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Was ich heute nach 20000 km anders machen würde
Kastenwagen und Parken 5,5 oder 6m
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt