Dometic
anhaengerkupplung

Niesmann Bischoff Flair Life 5 9 Wasserschaden


millevaches am 26 Mär 2018 11:55:42

Hallo,
ein 1997er Flair Life 5.9 ist seit vier Wochen meiner. Gekauft, überführt und für die Frostperiode trocken gelegt. Am Samstag Wasser aufgefüllt und einen Tag später war das Bodenholz im Winkel des Revisionsdeckels nass und aufgequollen. Muss aus dem Bereich Bad kommen, da links die Alde-Heizung ist, darunter alles trocken. Hat schon jemand ein solches Problem gehabt und kann mir einnen Rat geben wo ich suchen muss.
Vielen Dank, Wolfram

//www.wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Wasserschaden-Flair-Life_101822_f7c5.jpg

lilakatze am 11 Apr 2018 15:16:37

Wir hatten das Problem auch, bei uns war der Deckel des Wassertanks undicht. Da hat der Vorbesitzer den wohl mal aufgeschraubt, obwohl man das tunlichst lassen sollte. Wir haben für den Urlaub dann das Wasser etwas abgelassen, so auf 50%, da lief dann erstmal nichts mehr raus und dann haben wir, als wir wieder zuhause waren, den Deckel neu abdichten lassen.

millevaches am 16 Apr 2018 14:23:09

Hallo,

danke für den Ratschlag, ist es aber leider nicht. Muss im Bereich der Abwasserleitungen sein. Die Dusche habe ich ausgebaut, der Bogen im Boden ist gerissen. Der Händler, von dem ich das WoMo im Februar gekauft habe, wird diese Woche nachsehen. Der Boden im Bad ist innerhalb kurzer Zeit völlig durchweicht, war wohl schon vorher nass gewesen. Der Schaden hat sich auch erst nach dem Befüllen des Tanks am nächsten Tag bemerkbar gemacht. Da hatte ich zum Entlüften und Spülen der Leitungen jede Menge Wasser durchlaufen lassen. Mal sehen was jetzt rauskommt.
Grüße

millevaches am 02 Mai 2018 17:51:47

Hallo,
Fehler gefunden: Alle Bögen der Abwasserleitungen gerissen. Da steht immer Wasser drin, dient auch als Geruchsverschluss. Gerade der Duschtassenabfluss lässt dann permanent Wasser in den Boden dringen. Zudem hatte der Füllschlauch des Wassertanks einen Schnitt im Bodenbereich. Fußboden im Badbereich nur noch Matsche. Mal sehen womit ich den Boden wieder aufbaue, mit GFK ausgießen oder eine 4mm Jackodurplatte reinkleben.
Wer einen älteren N&B Flair kaufen will, unbedingt den Holzboden unter dem PVC kontrollieren, nicht so einfach. Welliger, nachgiebiger Boden gerade im Bad verheißt viel Arbeit.
Beste Grüße, Wolfram

taps am 02 Mai 2018 18:20:21

Hallo Wolfram,
sieht aus, wie eine antike Ausgrabungsstätte
:-)
Viel Erfolg beider Reparartur.
Gruß
Andreas

millevaches am 02 Mai 2018 18:27:10

Hallo Andreas, Ausgrabungsstätte kommt hin. Je tiefer man gräbt, je mehr wundert man sich über den primitiven Aufbau dieser einstigen Luxusmobile.

Kajakus am 02 Mai 2018 21:28:06

Hallo millevaches,
mit Gfk ausgiessen ist kein "Fachbegriff" ! So etwas gibt es im "GfK-Bereich" nicht.
GfK, also "Glasfaserkunststoff" ist ein Hauptbegriff, der viel gebraucht wird.
Mit den Duroplastischen Harzen, Polyester, Vinylester und Epoxi, lassen sich Fasern tränken.
Die Auswahl an Fasern ist sehr groß die Art der Faserverbindungen auch einigermaßen.
Bekannt sind Glasmatten und Gewebe, auch da eine große Vielfalt, aus der der "Fachmann" das für seinen Einsatzbereich passende aussucht. Damit lassen sich sehr dünne oder auch endlos dicke "Laminate" herstellen, die enorm stabil bei geringem Gewicht sein können. "Ausgegossen" wird da nichts.
Dein "Problem" kann mit "GfK" Platten sehr gut behoben werden. Wie dann die beste Lösung aussieht, erklärt Dir ein Fachmann, wie z.B. ein Bootsbauer, der den Umgang mit "GfK" gelernt hat.
Schöne Grüße,
Kajakus.

kurt2 am 03 Mai 2018 08:41:13

millevaches hat geschrieben:Hallo,
Der Händler, von dem ich das WoMo im Februar gekauft habe, wird diese Woche nachsehen. Der Boden im Bad ist innerhalb kurzer Zeit völlig durchweicht, war wohl schon vorher nass gewesen.
Grüße


Hallo,
da du das Fz von einem Händler gekauft hast, hast du auf jeden Fall noch Gewährleistung auf das Fz. Ich nehme an, dass im Kaufvertrag steht, dass das Fz trocken ist und keinen Nässeschaden hat.
In diesem Fall wärst du auf der sicheren Seite, zumal für dich die "Beweislastumkehr" noch gilt. Du könntest also mit dem Fz zu deinem Händler fahren, den Sv darlegen und den Mangel von ihm und auf seine Kosten reparieren lassen.

millevaches am 06 Mai 2018 19:13:49

Geschafft, die erste Hürde ist genommen. Gestern habe ich den Holzboden erneuert. Pappelsperrholz auf vier Kartuschen Silikon. Silikon mit Zahnspachtel aufgezogen und die Platte reingedrückt und auf den Holzleisten erst mal mit Schrauben fixiert. Nächste Woche wird dann ein PVC Belag vollflächig verklebt. Dann kann ich die Bademöbel wieder einbauen.
Grüße, Wolfram




Kajakus am 06 Mai 2018 20:34:29

Moin moin,
schön, daß Du "Silicon" genommen hast, da ist der nächste "Renovierungstermin" nicht so weit.
Schöne Grüße,
Kajakus.

eaglesandhorses am 06 Mai 2018 22:27:04

Silikon ist nix. Hat im bzw am Womo Aufbau nichts verloren. Da muss ein dauerelastischer nicht temperaturempfindlicher wasserunlöslicher Kleber hin.

millevaches am 24 Sep 2018 17:21:56

Trotz aller Unkenrufe ist das Bad wie neu und funtionsfähig, ohne Nachteile durch Silikon als Kleber der Sperrholzplatte mit dem Untergrund. Ursache war wohl außer den gerissenen Bögen der Abwasserleitungen eine Undichtigkeit des Pilzlüfters hinter der Alde- Heizung.
Komme gerade vom Nordkap zurück, NiBi ohne jegliche Mucken.

Grüße

millevaches am 25 Sep 2018 18:43:26


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Undichtigkeit im Dachfenster der Dusche
Fiat Ducato 120 Multijet, Karosserie undicht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt