CampingWagner
motorradtraeger

Dometic RM 7655L ohne Funktion


ManfredEL am 28 Mär 2018 10:17:14

Moin zusammen,

ich habe mir einige Berichte zum Ausfall von Kühlschränken durchgelesen und gesehen, dass eventuell bei meinem Problem es sich um die Heizpatrone, oder Sicherung handeln kann. Sicherung würde ich heute Abend mal checken, allerdings mach mich eine Sache stutzig.

Das Problem ist, dass der Kühlschrank nicht kühlt, egal was eingestellt wird Gas-Automatik-Strom. Allerdings kühlt das Gefrierfach wenn ich auf 230 V stelle. Haben die beiden Teile unterschiedliche Anschlüsse, Patronen etc.?

Habt ihr noch andere Ideen wo es dran liegen könnte?

Der Kühlschrank ist ein Dometic Absorber Kühlschrank RM 7655 L, bei EBL handelt es sich um einen EBL 220 von Schaudt.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

conrad163a am 28 Mär 2018 13:05:50

Hallo Manfred
Mußt mal aufs Typenschild schauen, Du hast warscheinlich eine ASE Steuerung und dann wird wohl die Elektonik ( Pauermodul) defekt sein diese Teile machen oft Probleme. Aber erst mal nachschauen.
Gruß
conrad

ManfredEL am 28 Mär 2018 13:33:53

Moin Conrad,

das ist hoffentlich nicht hinten dran, weil keine Serviceklappe von außen. Mit Serien-, Produkt- oder Modelnummer kann man das nicht ermitteln?

Und müsste dann nicht auch vorn an den Anzeigen eine Störung angezeigt werde, wie z.B. blinken der LED anzeigen?

Habe gerade noch in die Bedienungsanleitung geschaut, da der Kühlschrank auch die automatische Energiewahl hat, wird es ein AES sein. Die Automatik fehlt beim MES.

raribay am 28 Mär 2018 13:44:22

Das Typenschild sollte bei geöffneter Tür an der Rückwand des Kühlschranks sichtbar sein.

ManfredEL am 28 Mär 2018 13:46:47

Macht ja auch Sinn, hatte gerade nicht alle Gehirnzellen eingeschaltet :mrgreen:

MES = Manueller Energiewahlschalter

AES = Automatischer Energiewahlschalter

Zumindest wäre es eine Begründung :)

conrad163a am 28 Mär 2018 18:47:33

Hallo Manfred
Dein Kühlschrank hat bestimmt eine Elektronikfehler, da wirst Du wohl eine neue Elektronik brauchen. Willst Du das selbst machen? Dann kannst Du bei Dometic in Mains nachfragen. Ich habe einen RM 6405 diese Elektronik wird nicht mehr geliefert, mir wurde in Mains ein neuer Kühlschrank für ca 1200€ empfohlen. Ich habe deshalb die defkte Elektronik ausgebaut und den Kühlschrank auf MES ungebaut, Kosten ca 180€.
Conrad

ManfredEL am 29 Mär 2018 09:51:11

Moin Conrad,

Dometic in Mainz habe ich schon eine Mail geschrieben, bin mal gespannt, was der Support mir antwortet.

thomas56 am 29 Mär 2018 09:57:50

wie lange läuft der Kühlschrank jetzt durch mit kaltem Gefrierfach?

ManfredEL am 29 Mär 2018 10:04:20

Moin Thomas,

seit vorgestern Abend, gestern bin ich leider wegen Arbeit zu nix gekommen, konnte also nicht nachsehen. :(

thomas56 am 29 Mär 2018 10:10:14

wenn das Gefrierfach kalt wird, kühlt auch gleichzeitig der Kühlschrank. Das Problem ist, dass das sehr lange, bis zu 3 Stunden dauern kann. Kontrolle eigentlich nur mit viel Zeit und Thermometer machbar.

ManfredEL am 29 Mär 2018 10:43:00

So hatte ich mir das ja auch gedacht Thomas, aber leider nur oben kalt und unten nicht :roll: Das macht mich ja stutzig, ebenfalls das nichts an Fehlermeldung bei den LED zu sehen ist.

pidy am 29 Mär 2018 11:12:14

Ich hatte gerade in einem anderen Tröt gelesen, dass sich die Wärmeleitpaste vom Kühlelement lösen kann. Dann wird das Kühlelement nicht mehr ausreichend oder gar nicht kalt.

Kann man schnell testen. Das Kühlelement ist mit mehreren Schrauben befestigt. Diese lösen und dann sollte es abgehen. Den Thermofühler nicht vergessen!

Müsste über die Suchfunktion zu finden sein. Anleitung war sogar bebildert. Hier der --> Link dazu. Ob das bei jedem Gerät so ist, weiß ich leider nicht. Aber einen Versuch ist das wert.

lastrami am 29 Mär 2018 11:22:44

Hallo, ManfredEL. Schalt mal das Gerät total aus und lasse es mal einige Stunden (2-3-4) richtig abkühlen. Dann wieder Einschalten und mehrere Stunden laufen lassen. Gegebenenfalls das Prozedere einige Male wiederholen. Vermutlich Luftblase im Kühlsystem. Mit viel Glück ist dann alles wieder o.k. Gruss, S.

ManfredEL am 29 Mär 2018 11:25:56

So,

habe mal eine Nachricht von Dometic Support erhalten:


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine ausbleibende Kühlleistung kann mehrere Ursachen haben:

Das Gefrierfach und der Kühlschrank sind an den selben Kühlkreislauf gebunden.
Mögliche ist dass die Wärmeleitpaste mit den Jahren ausgetrocknet ist, sie wird hart und spröde. Dadurch verringert sich die Kälteübertragung massiv und es wird nicht mehr richtig kalt im Kühlschrank. Hier hilft der Austausch der Wärmeleitpaste
Bei Umgebungstemperaturen um 5° C lässt die Kühlleistung nach, es empfiehlt sich die Installation einer oder sogar beider Winterabdeckung. Zunächst sollte nur die untere angebracht werden, um zu beobachten, wie sich die Kühlleistung entwickelt. Sofern dies keine Abhilfe leistet, sollten beide montiert werden, was aber in der Regel nur bei sehr geringen Umgebungstemperaturen (unter dem Gefrierpunkt) zutrifft.

Einen Richtwert der Umgebungstemperatur für die Verwendung der Lüftungsgitter gibt es nicht. Empfohlen wird von den Lüftungsgittern Gebrauch zu machen, sobald bei niedrigen Temperaturn ein Nachlass der Kühlleistung festgestellt wird.

Wir empfehlen Ihnen, sich zwecks Ihrem Anliegen an einen unserer autorisierten Servicepartner zu wenden. Dieser kann eine Überprüfung, sowie eine Reparatur Ihres DOMETIC Absorberkühlschranks vornehmen.

pidy am 29 Mär 2018 14:41:11

Das passt ja zu meiner Stellungnahme oben.

conrad163a am 29 Mär 2018 15:09:27

Das mit der Wärmeleitpaste mußt Du prüfen, wenn das der Fehler ist hast Du Glück gehabt. Die Paste habe ich mir bei EBAY bestellt.
Gruß
conrad

ManfredEL am 30 Mär 2018 11:24:44

Hallo,

richtig Pidy, den Thread hatte ich noch nicht gefunden, besten Dank :top:

ManfredEL am 30 Mär 2018 13:13:38

so, hat mir ja keine Ruhe gelassen :D

Habe die Kühlkörper mal ausgebaut und mir das Zeugs angesehen, war wie Fensterkitt und auch nicht mehr vollständig. Bilder davon mal hier:





Habe mal alles gereinigt und werde was neues bestellen und dann schaun wir mal, hoffe, dass es das war. Passt zumindest vom Problem her, da ja keine Fehlermeldungen etc. vorhanden sind.

Was würdet ihr empfehlen, Wärmeleitpaste oder die hier auch schon diskutierten Wärmeleitpads?

Muss man auf irgendwas besonders bei der Bestellung achten?

ManfredEL am 30 Mär 2018 13:26:05

Habe bei Amazon die Wärmeleitpaste Amasan T12 gefunden, 5,04 € für 35 Gramm, ist schon von dem einen oder anderen benutzt worden.

Davon zwei Stück, sollten eigentlich reichen.

conrad163a am 01 Apr 2018 10:50:27

Ich habe "Hochleistuns-Wärmepaste HY 710 Thermal Grease 20Gramm" in einer Spritze für 3,85 € das Stück bei EBAY bestellt. Ich habe 2 Stück verarbeitet.
conrad

ManfredEL am 08 Apr 2018 22:02:19

Moin,

so, habe letzte Woche Donnerstag die Kühlrippen ausgebaut und 2 Tuben Amasan T12 Wärmeleitpaste erneuert, leider wie sich am Wochenende rausstellte nur mit halben Erfolg. Das Gefriefach friert, aber der Kühlschrank wird nicht kalt :roll:

Noch jemand eine andere Idee? Laut Dometic hat beides einen gemeinsamen Kühlkreislauf, sollte eigentlich dann ja funktionieren, iss aber nicht............ Eventuell zu wenig um eine Verbindung zwischen Leitungen und Kühlkörper zu erreichen? Eventuell Wäremeleitpads?

lastrami am 09 Apr 2018 10:00:18

Hallo. Verweise nochmals allen Ernstes an meinen Beitrag vom 29.03. Ausserdem noch eine Möglichkeit, welche genauso absurd klingt: Gerät ausbauen und eine Weile auf den Kopf stellen (ist natürlich arbeitsintensiv aber letzte Möglichkeit). Einige werden mich jetzt belächeln, aber bei vielen Absorbern die ich für eine Firma vor Jahren regelmässig reparierte, hat es geholfen. Gruss, S.

ManfredEL am 09 Apr 2018 14:30:50

lastrami hat geschrieben:Hallo. Verweise nochmals allen Ernstes an meinen Beitrag vom 29.03. Ausserdem noch eine Möglichkeit, welche genauso absurd klingt: Gerät ausbauen und eine Weile auf den Kopf stellen (ist natürlich arbeitsintensiv aber letzte Möglichkeit). Gruss, S.


Werde ich jetzt in den kommenden Tage so ausprobieren. Da ich das Wochenende weg wollte, hatte ich leider für diese "Aktion" noch nicht die Zeit und habe es mit der Wärmeleitpaste versucht................ :?

ManfredEL am 13 Apr 2018 06:35:42

Pads verbaut und Kühlschrank hat -14 im Gefrierfach und -3 im Kühlschrank, bei Leistung auf max.

Problem ist nur, das ganze nur bei Landstrom, mit Gas keine Besserung :( Also, nochmal in die Richtung weitersuchen..........

conrad163a am 13 Apr 2018 12:04:06

Wenn bei Gasbetrieb die Kühlleistung kleiner als bei Netzstrom ist dann vergleiche mal mit der Hand wenn du oben am Wärmeauslass- Rohr des Wärmetausches anfasst wie warm das dort bei 230V Netz, und bei Gasbetrieb ist. Die 230V und die Gasheizung sind zusammen an dem Abgasrohr montiert und isoliert. Die Wärmeabgabe am oberen Wärmeaustritt müsse gefühlsmäßig etwa gleich sein, aber vorsichtig, könnte auch heiß sein! Ist das nicht der Fall muß am Gasbrenner nachgeschaut werden ob die Flamme richtg brennt, da gibt es mehrere Möglichkeiten aber prüfe erst mal wie ich es vorgeschlagen habe.
conrad

schnecke0815 am 13 Apr 2018 14:56:20

ManfredEL hat geschrieben:Problem ist nur mit Gas keine Besserung :( Also, nochmal in die Richtung weitersuchen..........


Nicht suchen - reinigen --> Link
Die normale Temperatur im Kühlschrank sollte übrigens bei ca. 6 Grad liegen.

ManfredEL am 14 Apr 2018 16:08:16

Moin,

werden dann mal mit reinigen beginnen :)

ManfredEL am 16 Mai 2018 14:35:39

Moin zusammen,

schon eine Weile her, aber zu viele Feiern und 3 kurze Trips habe bislang noch nicht wirklich die Zeit gelassen, das reinigen in Angriff zu nehmen. Aber am Wochenende ging es dabei, Flamme hoch genug, gereinigt, aber :( nicht wirklich eine Verbesserung.

Will das morgen Abend nochmal genauer unter die Lupe nehmen, aber wenn es auch hier dann keine Verbesserung gibt, was bleibt dann noch?????

Landstrom = OK
12 Strom = OK
Gas = nüscht

Scout am 16 Mai 2018 15:31:33

Kommt Gas?
Zündet die Flamme?
Brennt die Flamme kurze Zeit und erlischt dann wieder?

Gruß
Scout

ManfredEL am 17 Mai 2018 13:53:36

Moin Scout,

Flamme ist da, brennt und geht auch nicht nach einer Weile aus. Heute Abend wollen wir uns noch mal genauer der ganzen Sache widmen.

ManfredEL am 17 Mai 2018 22:48:34

Moin,

ich freu mich, das Kapitel ist auch abgeschlossen, nochmal alles gereinigt, in das Abgasrohr einen Schlauch eingeführt und alles nochmal gründlich ausgeblasen und siehe da, dass war der Rest vom Schützenfest :D nach 2 stunden, die gewünschte Temperatur!

Im einzelnen war folgendes nötig, um den Kühlschrank wieder Leben einzuhauchen:

- Erneuerung der Kältepaste, wobei ich immer wieder die Kältepads nehmen würde!!!
- Säubern der des Brenner
- Kontaktpflege der elektrischen Anschlüsse
- Ausblasen des Abgasrohres

hgtempel am 11 Jun 2019 21:44:54

conrad163a hat geschrieben:Hallo Manfred
Ich habe deshalb die defkte Elektronik ausgebaut und den Kühlschrank auf MES ungebaut, Kosten ca 180€.
Conrad


Hallo Conrad,

kannst Du mir bitte sagen wie Du den Umbau von AES auf MES gemacht hast? Ich habe das gleiche Problem. Bei mir ist auch die Elektronik hin ( geht manchmal auf 230V manchmal auf Gas und manchmal garnicht) - eine neue Elektronik gibt es nicht und der freundliche Dometic Service will mir das WoMo umbauen weil die neuen Kühlis mehr Luft brauchen----
Da mein Kühlschrank ja im Prinzip läuft - nur nicht immer - wäre der Umbau für mich DIE Lösung

vielen Dank aus München
Hans Günter

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

RM 5405 LM Gasproblem
Kühlschränke - hat jeder ein Problem ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt