Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Versuchter Aufbruch? 1, 2


PatrickP am 29 Mär 2018 08:08:09

Gestern Nacht in Kroatien auf dem Parkplatz wurde ich nachts durch Geräusche geweckt. Heute früh haben wir an der Türe dann Spuren gefunden.

Was ist eure Meinung? Versuchter Einbruch? Und sind die Spuren nicht frisch? Sie sind uns bis dato nicht aufgefallen...











Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Grillolli am 29 Mär 2018 08:27:14

Ich denke die Delle am Kunststoff wird wohl beim Aufschließen und Saubermachen auffallen. Könnte also aktuell sein.
Stand da sonst noch wer? Vielleicht wurde es ja woanders auch probiert oder gar Eingebrochen ...

Gruß Olli

fomo am 29 Mär 2018 08:34:46

Das war ein Einbruch(versuch).
Jetzt ist das Auto immer offen. Der Schließzylinder lässt sich nun mit einem beliebigen Werkzeug (z.B. Schraubendreher) drehen.

PatrickP am 29 Mär 2018 08:36:09

Naja, wir schließen die Türe dort nie auf oder zu. Gehen nur über die Aufbau Tür rein und raus.

Von dem her wissen es wir nicht Genau. Aber das Metall sieht eigentlich Nagel neu aus unter dem Schloss. Das müsste ja zu korrodieren anfangen... denk ich?

Nun ja, glimpflich davon gegekommen.

Wir standen auf einem normalen Rastplatz, wie immer.

leider gestern ohne Hirn mit der linken Seite zu den lkw Hinterteilen im komplett Dunkeln .....

Nach einem kurzen brüller und einer Androhung auf Gewalt war niemand zu sehen als ich vorne war...

fomo am 29 Mär 2018 08:45:07

PatrickP hat geschrieben:Nach einem kurzen brüller und einer Androhung auf Gewalt war niemand zu sehen als ich vorne war...

Was hat das mit dem Einbruch zu tun?

bernie8 am 29 Mär 2018 09:00:33

Hallo,

Was hat das mit dem Einbruch zu tun?


Hätte ich auch so gemacht, normale Reaktion.

fomo am 29 Mär 2018 09:06:10

Und so sieht der Schaden innen aus:

Die Stange links ist ausgehängt, da die Tür sonst unverschlossen ist. Schon eine leichte Berührung des Schließzylinders kann ausreichen, um die Zentralverriegelung zu öffnen. Das erkennt man auch daran, dass der Schließzylinder nun verdreht ist.

RichyG am 29 Mär 2018 09:07:47

PatrickP hat geschrieben:Nach einem kurzen brüller und einer Androhung auf Gewalt war niemand zu sehen als ich vorne war...

Na, dann hast Du es doch mitbekommen? Oder hast Du erst am Morgen und nur auf Verdacht gebrüllt?????????

chrisc4 am 29 Mär 2018 09:12:45

PatrickP hat geschrieben:Naja, wir schließen die Türe dort nie auf oder zu.
Nun ja, glimpflich davon gegekommen.
Wir standen auf einem normalen Rastplatz, wie immer.
leider gestern ohne Hirn mit der linken Seite zu den lkw Hinterteilen im komplett Dunkeln...


Das hatte ich Mal in Spanien, als wir nach wenigen Minuten von einer Sehenswürdigkeiten zurück kamen, sahen wir zwei Gestalten, einer hat an der Beifahrertür herum hantiert. Als sie uns sahen haben sie ihr Werkzeug ins Gras geworfen, sind in eine PKW eingestiegen und weggefahren. Ich habe sie beim wegfahren fotografiert und in Spanien angezeigt.
Das war wichtig für die Teilkaskoversicherung, die hat den Schäden ersetzt.
Das Schloss sah übrigens genauso aus wie bei dir, kaum sichtbar, nur ein kleines Loch unter dem etwas zur Seite gedrückten Kunststoff, die Tür war schon offen. :)
Gruß
Hans

bernie8 am 29 Mär 2018 09:15:40

Hallo,

Und so sieht der Schaden innen aus:


Klassische Methode. man braucht dazu nur einen stabilen Schraubendreher.
Hatte ich beim Golf (70,- Euro Radio geklaut :roll: ).
Da hab ich das so gelassen, damit die "Nachfolger" nicht noch mehr kaputt machen.
Da war allerdings auch nix zu mehr holen, Radio war ja weg.

fomo am 29 Mär 2018 09:17:33

bernie8 hat geschrieben:Da war allerdings auch nix zu mehr holen, Radio war ja weg.

Das Reisemobil wird aber sicher nicht ganz leer sein.

PatrickP am 29 Mär 2018 10:25:06

fomo hat geschrieben:Was hat das mit dem Einbruch zu tun?


Das der Einbrecher in der Nacht dann abgelassen hat von unserer Türe ;-)

Also schlussendlich waren sie nicht drin. Bin dann noch mit dem Knüppel und ner Lampe raus, reifen gecheckt und dann sind wir 3 Plätze weiter.

Die Frau konnte nicht mehr schlafen, ich war nach 10 min wieder weg. Lotto gewinnt man nur einmal ☺️


So, das mit dem kurzen Gegendrücken für die ZV ist ja mehr als scheisse...
da sollten wir dann wohl ma ne Stange von links nach rechts machen oder zusatzschlösser in die Türe?!

PatrickP am 29 Mär 2018 10:45:59

Und, sollen wir das reparieren lassen oder ist das egal, also ist das so nicht weiter schlimm?

RichyG am 29 Mär 2018 10:50:00

Wie oben schon am Beispiel Spanien aufgeführt. Fotografieren, der örtlichen Polizei und der Versicherung melden. Dann würde ich auf jeden Fall reparieren lassen.
Und es zeigt mal wieder: Der beste Einbruchschutz ist das überlegte Aussuchen des Übernachtungsplatzes!
Hilft Dir zwar jetzt nicht mehr, aber sicher für das nächste Mal :wink:

fomo am 29 Mär 2018 12:19:57

PatrickP hat geschrieben:da sollten wir dann wohl ma ne Stange von links nach rechts machen oder zusatzschlösser in die Türe?!

Auf jeden Fall in der Tür die Stange nach oben aushängen, wie es auf dem Foto zu sehen ist. Dadurch wird der Kontakt der Zentralverriegelung nicht mehr ausgelöst. Dann die Tür reparieren (nicht ganz billig). Als Optimierung kann auf der Fahrerseite ein Rechtslenkertürgriff (ohne Schließzylinder) eingebaut werden. Notzugang ist über die Aufbautür möglich.

Helmchen am 29 Mär 2018 12:30:51

... und auf jeden Fall beim nächsten Mal nicht auf Rastplätzen übernachten.

knallowamso am 29 Mär 2018 12:37:01

PatrickP hat geschrieben:Und, sollen wir das reparieren lassen oder ist das egal, also ist das so nicht weiter schlimm?


Moin,

entweder reparieren lassen oder verbessern.
Um ins Fahrzeug zu gelangen, wird die Tür unterhalb des Schlosses aufgestochen, dagegen kann man sich schützen...



Übrigens hattest du Glück im Unglück, normalerweise geschieht das so leise das man es im Fhzg. nicht mitbekommt.

Gruß Ronald

--> Link

Espumas am 29 Mär 2018 13:05:57

klasse ronald,
super tipp!
danke!
grüße espumas

Gast am 29 Mär 2018 13:12:49

Genau gleicher Schaden war damals 2014 auf meiner ersten Tour mit dem Rapido. Da hinter der Fahrertür der Sitz um 90 Grad verdreht war und das Bett unten, mussten die Ars**löcher auch noch die Aufbautür aufbrechen.

Allein Sachschaden 2500,--

Wir haben im Schlaf dank Narkosegas (Riesling) nichts gemerkt...

Grüße, Alf

Inselmann am 29 Mär 2018 13:16:29

Keiner konnte verstehen warum ich happy war das unser Transit KEINE Zentralverriegelung hat. :D Aber wir habe so oder so noch HEO's innen.

schnecke0815 am 29 Mär 2018 13:24:42

Ich rate dir dringend vor der Meldung bei der Versicherung mit deinem Makler zu sprechen.
Solltest du Fragen haben - KN

Rockerbox am 29 Mär 2018 14:13:27

knallowamso hat geschrieben:Um ins Fahrzeug zu gelangen, wird die Tür unterhalb des Schlosses aufgestochen, dagegen kann man sich schützen...



Gruß Ronald

--> Link


Gute Idee, aber 131 Euronen?????

Sowas gibts auch hier

--> Link

allerdings für deutlich weniger Euronen!

Ich hab weder das eine noch das andere, werde mir aber das von meinem Link mal genauer ansehen.

Nögel am 29 Mär 2018 15:46:11

Hallo PatrickP,

Du hast mein Mitgefühl, wir haben am Gardasee sowas ähnliches erlebt.
Bei uns wurde die Aufbautür nur der Schließzylinder beschädigt.
Wir wollten am nächsten Morgen zurück fahren, deshalb schlief ich unruhig, mitten in der Nacht hörte nur ein leises knirschen und kratzen und spürte leichte Bewegung des Fahrzeugs da wiederholte sich.
Als ich aus dem Bett sprang, hörten die Geräusche auf, kurze Zeit später gingen 2 junge Männer vom Auto fort, sie hatten nichts Sichtbares dabei. Meine Frau hat vom dem nichts mitbekommen.

Zu unsere Sicherheit und das wir wieder Ruhig schlafen zu können, habe folgendes gemacht:
1. Das Schloss funktionierte noch, wurde ausgewechselt.
2. Sicherungssystem im Fahrerhaus mit Ketten angebracht.
3. Die Beleuchtung im Fahrerhaus mit Pieper nachgerüstet.
4. An der Aufbautür ein zusätzliches Schloss angebracht.

Das ist jetzt 2 Jahre her, ich denke kaum noch daran, nur wenn ich das lese kommen die Ängste und das mulmige Gefühl wieder.

PatrickP am 29 Mär 2018 18:32:08

Ich denke auch das das wie ein Lottogewinn ist, nur im negativen.

Das mit dem aushängen wird nacher gleich gemacht.

Und das mit der Sirene beim Tür öffnen find ich gut. Das sollte doch eigentlich dann soweit abschrecken das sie es weiter sein lassen. Was genau hast du da verbaut?

Und das Ding von womo-Tuning ist für n zwanni denk perfekt.

Ist das nur auf der Fahrerseite?

Rockerbox am 29 Mär 2018 19:39:44

Servus Patrick,

laut WoMo Tuning ist es nur für die Fahrerseite nötig, weil nur dort ein Schliesszylinder verbaut ist.

PatrickP am 30 Mär 2018 00:32:27

Die Ernüchterung kommt am Ende... tatsächlich fehlt ein Geldbeutel.
Die Frau hatte ihn vorne in der Tasche auf der Bank stehen gelassen... der Mutterpass lag außen auf der Bank.. das iPad auf dem Tisch lag auch noch... im Geldbeutel... 1,60€...
hoffentlich gammeln die Finger ab...
einzig die Rennerei mit den Karten ist scheisse....
ich hatte natürlich nicht in der Umgebung geschaut nach den weggeworfenen Geldbeutel... Nur fluchtartig den Platz verlassen.

Also hatte ich ihn/sie erwischt beim wieder rausgehen. Ich hab definitiv noch die Lampe der Türe oben in der Mitte gesehen und er war am Vorhang hängen geblieben, was ich hörte. War vielleicht ein kleines Kind was unter den Vorhang unten durchgegrabbelt ist und nicht auf den Tisch geschaut hatte.

rolf51 am 30 Mär 2018 08:26:43

Hallo Adi,

danke für den Link, werde so einTeil einbauen.

pipo am 30 Mär 2018 08:34:25

PatrickP hat geschrieben:Die Frau hatte ihn vorne in der Tasche auf der Bank stehen gelassen... der Mutterpass lag außen auf der Bank.. das iPad auf dem Tisch lag auch noch... im Geldbeutel...

Ich ermahne die Family immer wieder während der Fahrt, aber auch wenn wir irgendwo stehen, dass Wertsachen nicht sichtbar und nicht schnell greifbar verstaut werden. Bislang ist alles gut gegangen..

einzig die Rennerei mit den Karten ist scheisse....

Ich habe immer eine Karte in Safe, mit der ich im Notfall "flüssig" bin. Ebenso sind dort Perso und Führerschein verstaut.
Aber allein das melden ist eine Tortur und wer schon mal Führerschein und Perso neu ausstellen lassen musste, achtet noch mehr auf die Sachen.

JTLorsch am 30 Mär 2018 10:13:00

Ahhh Peter, wieder was dazugelernt.
Die Sache mit der Notfallkarte ist echt gut.

oppi am 30 Mär 2018 11:01:40

Hm, bin mir nicht so sicher, ob die Sache mit der Notfallkarte wirklich sinnvoll ist.
Ich lasse doch das Konto (der gestohlenen Karte) sofort sperren.
Macht also nur bei mehreren Konten Sinn!?

JoFoe am 30 Mär 2018 11:08:27

oppi hat geschrieben:Hm, bin mir nicht so sicher, ob die Sache mit der Notfallkarte wirklich sinnvoll ist.
Ich lasse doch das Konto (der gestohlenen Karte) sofort sperren.
Macht also nur bei mehreren Konten Sinn!?



Es wird nur die Karte gesperrt . Und nicht das Konto . Aber das sperren der Karte sollte per Tel. sofort erfolgen .

oppi am 30 Mär 2018 11:19:02

JoFoe hat geschrieben:
Es wird nur die Karte gesperrt . Und nicht das Konto .



Wusste ich nicht - vielen Dank für den Hinweis!

JoFoe am 30 Mär 2018 11:29:40

Gerne doch. Musste aber auch erst meine bessere Hälfte :mrgreen: ähm Fachfrau hier vor Ort fragen.

pipo am 30 Mär 2018 18:57:45

oppi hat geschrieben:Ich lasse doch das Konto (der gestohlenen Karte) sofort sperren.
Macht also nur bei mehreren Konten Sinn!?

Nö, die Kreditkarten werden über ein Konto abgerechnet und im Fall der Fälle getrennt gesperrt..

rolf51 am 30 Mär 2018 19:41:27

Hallo,
habe auch zwei Karten von versch. Banken. Wertsachen und Handys sind bei der Nachtruhe hinten bei uns, am Tag an Frau/Mann. Bei Abwesenheit signalisiert ein offener Handschuhkasten, dass ich ggf. mit einem Einbruch rechne aber nicht viel zu holen ist.

PatrickP am 31 Mär 2018 08:50:27

Wir haben auch immer jeder separat Karten + die eine die beim Fahrzeugschein dabei ist. Das würde auch nicht entwendet; liegt immer hinter der Sonnenblende.

Wir haben das ganze nun ja etwas später gemeldet, aber es wurde bis dato nichts gebucht. Wir nehmen mal an das es nur ums Bargeld ging. Die Frau hat noch die Hoffnung das es einen ehrlichen Finder in Kroatien gibt der das Ding bei der tanke abgegeben hat

Wir sind zu dem Schluss gekommen, einfach nur Dämlich gewesen zu sein. Denn zum Überfluss waren wir an den Plitvice Seen Raststätte bei Zagreb an der Autobahn. Wollten dort, weil es einen Stellplatz gibt, nächtigen. Beim hinfahren waren aber nur zwielichtige Gestalten an der Seite des Gebäudes und kein einziger Camper. Also entschieden wir weiter zufahren und dafür nicht nich Geld zu bezahlen.
Wir hielten noch schnell an einem Geldautomaten, der außen angebracht war wir nehmen an das sie das alles, wer auch immer beobachtete, und als wir dann am nächsten Rastplatz raus sind, und und dann doppelt dämlich in den Schatten der lkws hinten parkten und dreimal dämlich neben einem, der auch noch eine immer wieder anspringende Kühlung, laut wie der lkw selbst beim fahren, hatte, sie einfach nicht widerstehen konnten.

Was uns dazu getrieben hat.... keiner weis es. Zumal wir sonst immer schauen das wir frei unter einer Laterne stehen... unglaublich...

BTW. Was genau Kost die Türen Reparatur und was wird da gemacht? Nur das Blech ausgedellt?

Hajo56 am 31 Mär 2018 09:48:12

Nach der Rückkehr aus Südfrankreich beim Autowaschen das Loch in der Fahrer Türe gesehen . Türe wurde getauscht ,Schaden ca. 3000 Euro,wurde von der Versicherung übernommen.

nulpe am 31 Mär 2018 09:54:24

PatrickP hat geschrieben:
Wir standen auf einem normalen Rastplatz, wie immer.



....und das solltet ihr euch schleunigst abgewöhnen!!!

Der Wolf geht lieber zu den ihm bekannten Schafpferchen, wo er viel Auswahl hat, als kilometerweit zu laufen, um ein einzelnes verstecktes Schaf in der Pampa aufzuspüren. Dass die Schafe in den Pferchen in der Überzahl sind, ist ihm egal, ja sogar erwünscht - hat er jetzt sogar noch die freie Auswahl.
Schafe schützen auch nicht einander, hoffen nur, dass es ein anderes Schaf erwischt.
Wir haben noch NIE auf einem größeren Rastplatz übernachtet, schon gar nicht an einer Autobahn oder größeren Landstraße.

Zweitens: Wer mit einem serienmäßigen Türschloss durch die Gegend fährt, sollte gleich einen riesigen roten Pfeil dort aufmalen: Bitte hier einbrechen.

Und für läppische 169 Euronen gibt es bei Carado ein stabileres Drehriegelschloss. Ob das aber was taugt?

Hajo56 am 31 Mär 2018 10:07:18

Da kann ich jetzt nicht zustimmen wie haben nie auf einen Öffentlichen Parkplatz übernachtet nur auf Campingplätze das Womo wahr nur unbeaufsichtigt als wir in der Verdon Schlucht einige mahle für kurze zeit was besichtigt haben .Trotzdem ist es passiert .Geklaut wurde nichts die sind nicht rein gekommen offensichtlich wurden sie gestört da wir jedes mal nur kurz weg waren.

RichyG am 31 Mär 2018 10:11:05

nulpe hat geschrieben:Wer mit einem serienmäßigen Türschloss durch die Gegend fährt, sollte gleich einen riesigen roten Pfeil dort aufmalen: Bitte hier einbrechen.

Quatsch! Überlege mal wie viele Ducs durch die Gegend gefahren werden und wie viele davon aufgebrochen werden. Ein bischen Verhältnismäßigkeit sollte schon sein.
Dennoch finde ich die Anregung von Adi uach für mein WoMo überlegenswert.

thomas56 am 31 Mär 2018 10:16:39

versetzt euch doch mal in die Lage der Einbrecher. Nach welchen Kriterien würdet ihr eure Objekte auswählen?

rolf51 am 31 Mär 2018 10:19:19

thomas56 hat geschrieben:versetzt euch doch mal in die Lage der Einbrecher. Nach welchen Kriterien würdet ihr eure Objekte auswählen?



Hallo,
die Wertsachen vorne zur Schau stellen.

Hajo56 am 31 Mär 2018 10:25:37

Ich denke für die gibt es in einem Wohnmobil immer was zu holen. wobei es ja kein Aufwand ist da rein zu kommen.

hubertos am 31 Mär 2018 11:14:29

Hallo
Frei stehen ist in Zeiten wie diesen ein Lotteriespiel , aber wir schaffen das schon !!

Hubertos

wolfherm am 31 Mär 2018 11:20:50

hubertos hat geschrieben:Hallo
Frei stehen ist in Zeiten wie diesen ein Lotteriespiel , aber wir schaffen das schon !!

Hubertos



Wie meinst du das? Echte Freisteher sind in der Regel nicht von Aufbrüchen betroffen. Hier ging es um einen Rastplatz, der so als die gefährlichste Alternative für die Übernachtung gilt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wann kommt ein Womo in die Jahre ?
Wo Womo von oben waschen Paderborn Salzkotten ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt