Caravan
hubstuetzen

BJ 2000, Phoenix 7500 G Schlafplatzfragen 1, 2


JTLorsch am 29 Mär 2018 11:01:31

Hallo Forengemeinschaft,

Freunde von uns möchten ein Wohnmobil kaufen und haben einen gebrauchten BJ 2000, Phoenix 7500 G ins Auge gefasst. Technik etc. sieht gut aus. Preis ist auch ok.
Es sind 4 schmale Personen (2 E, 2 K 13 und 11) und ein Hund. Familie macht sich Gedanken, ob 4 Personen dort bequem schlafen können. Das hintere Bett scheint schmal zu sein und sie würden gern wissen, wie einfach sich die Dinette umbauen lässt.

Könnt ihr uns mit aussagekräftigen Berichten oder Fotos helfen?

Danke im Voraus.

Jana

Lancelot am 29 Mär 2018 13:35:42

Hi Jana,

der "G"- Grundriß hat ein Einzelbett hinten quer !
Darauf schläft 1 E sehr bequem. Für 2 K imho nicht geeignet, auch wenn´s von der Breite her ginge, da ist "umdrehen" nur gleichzeitig möglich. Ob das so sinnig ist ... :nein:

Die Dinette läßt sich ziemlich flott umbauen : Tisch absenken bis in die Aufnahmen an den Sitzbänken, dann die Polster zur Mitte schieben und Liegefläche schließen. Dann mit Leintuch beziehen, dann Betten drauf ...
MICH würde das nerven ... :roll:
Außerdem sind die Polster an der Dinette zum SITZEN gedacht und nicht zum LIEGEN. Oder anders : die sind bock-hart :!:

Ich denke, der Grundriß ist für 3 Personen super, für 4 jedoch weniger ...

JTLorsch am 29 Mär 2018 13:50:17

Vielen Dank, Wolfgang.
Ich leite das mal so weiter. Dann können sie sich entscheiden.

Lancelot am 29 Mär 2018 13:59:52

Kannst ja mal den "Garagenspanner" Jan anschreiben ... --> Link
der fährt nen "G" .. :idea:

JTLorsch am 29 Mär 2018 18:19:11

Danke, hab ich gleich mal gemacht.

Gibt es sonst noch was worauf sie beim Phoenix in dem Alter achten sollten? Ich weiss, ist jetzt nicht mehr ganz die Eingangsfrage....

LG
Jana

thomas56 am 29 Mär 2018 18:19:45

ein Freund fährt einen 7500 G aus 2000. Er sagt sein Heckbett sei 1,40m breit.

JTLorsch am 29 Mär 2018 18:28:09

Danke Thomas, interessant.
Hatte beim Händler angerufen und der sagte es wäre nur 1m breit. Hielt ich für nicht richtig, konnte aber auch keinen Grundriss von 2000 finden.

Uwe1961 am 29 Mär 2018 18:32:54

...schaut mal hier rein:

Blog mit Infos und Bildern zum 7500G

--> Link

Gruß, Uwe.

JTLorsch am 29 Mär 2018 19:37:11

Herzlichen Dank, Uwe. Da steht tatsächlich 1m.

fattony am 29 Mär 2018 19:49:50

Ich nehme mal an es handelt sich um diesen? --> Link

Der macht zumindest auf den Fotos einen gepflegten Eindruck :top:

Lancelot am 29 Mär 2018 19:52:23

JTLorsch hat geschrieben: Gibt es sonst noch was worauf sie beim Phoenix in dem Alter achten sollten?

Alles auf Funktion prüfen - mehr ist da nicht ... :)

Den Iveco würde ich mir näher angucken : ist das noch der 40-12 oder 49-12 da drunter ?
Wird schwierig mit Umweltplakette (falls das ein Kriterium sein sollte).
Guckt nach Rost am Leiterrahmen, den Bremsen (auch Verschleißgrenze), Undichtigkeiten.
Ansonsten ist das "ein Büffel" ... :gut: ... laut und kernig, aber robust !

Edit : falls da ein Iveco drunter sitzt ... :nixweiss:

JTLorsch am 29 Mär 2018 19:54:59

fattony hat geschrieben:Ich nehme mal an es handelt sich um diesen? --> Link

Der macht zumindest auf den Fotos einen gepflegten Eindruck :top:


Das ist er.

Lancelot am 29 Mär 2018 19:56:44

JTLorsch hat geschrieben: Das ist er.

Auf Fiat .. :(

JTLorsch am 29 Mär 2018 20:13:50

Turbokurtlas Aufbaucheckliste hab ich schon ausgedruckt. Reifenalter werden wir dann vor Ort sehen. Unsere Freunde hatten sich vor ein paar Monaten in Südtirol schon einmal einen 7500 angeschaut, aber der sah leider auf Fotos besser aus als vor Ort. Den Preis selbst find ich jetzt noch etwas hoch. Aber der Markt ist eben was er ist.

buschdie am 29 Mär 2018 23:14:44

Also bei uns ist das Heckbett 1 Meter breit x 2,20 lang ist eigentlich bei allen 7500g so.
Der Aufbau ist stabil und langlebig eben Phönix.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

MAN oder Iveco
Kaufentscheidung BJ 2004 Frankia I800 INTEGRIERT
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt