Dometic
motorradtraeger

Dethleffs Trend Riss im GFK Dach


alexmo am 30 Mär 2018 16:57:09

Hallo zusammen,

Bis gestern waren es nur Kleinlichkeiten die in den letzten 1,5 Jahren die wir unseren Trend haben auf Gewährleistung repariert wurden. Hat uns auch nicht weiter gestört....!
Aber jetzt einen Riss von ca. 3cm auf dem Dach ist schon was anderes.
Habe mal im Netz gesucht was jetzt auf uns zukommt habe aber nichts aktuelles gefunden bezüglich Reparatur. Mich würde Interessieren von was so ein Riss kommt und wie dieser langfristig, professionell instandgesetzt wird.

Vielleicht gibt es den einen oder anderen der was dazu schreiben kann. Das Thema Gewährleistung ist mir so weit klar da wird mir wahrscheinlich eine Reparatur angeboten und nicht gleich der Tausch vom ganzen Dach. 8)

Der Riss hat natürlich die Ostern Tage versaut.... :(

LG
Alex



Lg
Alex

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

cbra am 30 Mär 2018 17:06:22

wenn du so in den regen fahrst klebe den schaden mit tape ab um wassereintritt zu vermeiden

so eine reparatur ist i.a. keine hexerei , zumindest solange noch kein wasser eingetreten ist.

als schadensursache würde ich auf basis dieses einzelnen bildes am ehesten auf überlastung tippen, irgendwas draufgefallen oder so. kann theoretisch auch ein fertigungsfehler sein, aber dazu müsste man mehr sehen bzw den schaden selbst anschauen, mit einem bild alleine geht das nicht

pippifax am 30 Mär 2018 17:06:43

Ist nicht so schlimm wie es aussieht. Entweder hat hier jemand draufgetreten oder es war ein Ast. Wenn das Dachmaterial tatsächlich GFK ist (unbedingt abklären) !! kann mit wenig Aufwand repariert werden. Epoxy-Harz und Glasfaser Roving auftragen. Ev. mehrere Schichten und aushärten lassen. Fertig ist. Ist ja von der Seite nicht sichtbar. Alles weitere wäre reine Kosmetik.

Zu finden hier: --> Link

Viel Spass beim Basteln.

Hoffe das hilft

alexmo am 30 Mär 2018 17:14:26

cbra hat geschrieben:
so eine reparatur ist i.a. keine hexerei , zumindest solange noch kein wasser eingetreten ist.



ok,
leider ist wahrscheinlich Wasser reingekommen hat zuvor geregnet wo ich es gesehen habe. Jetzt habe ich Wasserdichtes Klebeband drauf. Von innen ist nichts zu sehen...

cbra am 30 Mär 2018 17:17:54

das ist mal eine reduktion des problems, muss man halt ggf trocknen oder schaum ersetzen - auch kein hexenwerk.

für halbwegs geschickte leute auch selbst machbar

pippifax am 30 Mär 2018 17:19:19

ok. das mit dem wasserdichten Klebeband. Und jetzt, wo die wärmere Jahreszeit kommt 1 Woche am Trockenen stehen lassen, dann reparieren. Das bisschen, was da reinlief, verdunstet reltiv schnell. Keine Panik entwickeln hilft allemal.

Gast am 30 Mär 2018 17:57:29

So einfach ist eine GFK Reparatur nicht. Ich habe an meinem WW-Canadier schon einige Stosstellen und Risse rep. müssen.

Oft heben sich nach einigen Jahren die Ränder der Flicken trotz abschleifen und sauberem Arbeiten wieder ab.

Vielleicht wäre es besser eine Platte mit Polymer aufzukleben.

Grüße, Alf

mauimeyer am 30 Mär 2018 17:58:36

Moinsen,
sehe ich es richtig, Du hast noch Gewähleistung?

Die Reparatur ist bei GFK kein Problem, kann eigentlich jeder gute KFZ-Lackierer oder noch besser Bootsbauer. Und wenn es richtig gemacht ist, sollten sich da auch keine Ecken heben.

alexmo am 30 Mär 2018 18:02:35

mauimeyer hat geschrieben:Moinsen,
sehe ich es richtig, Du hast noch Gewähleistung?
.


Ja habe noch bis August Gewährleistung! Werde alles über meinen Händler des Vertrauens machen lassen bzw. Der vermittelt mich dann.

Gast am 30 Mär 2018 18:17:15

alexmo hat geschrieben:Das Thema Gewährleistung ist mir so weit klar da wird mir wahrscheinlich eine Reparatur angeboten..

Nein. Da wird Dir ziemlich sicher keine Rep. vom Händler angeboten. Jedenfalls nicht auf seine Kosten. Du hast da was falsch verstanden. Im Rahmen der Sachmängelhaftung müsste der Händler nur einspringen, wenn Du nachweisen könntest, daß der Schaden schon bei Übergabe bestand. Im Übrigen ist der Schaden ganz offensichtlich durch äussere Einflüsse eingetreten. Der Riss ist ja eindeutig am Grund einer Delle. Vermutlich Einschlag oder Aststreifer von oben, wie schon geschrieben wurde. Da anscheinend noch kein Feuchteschaden besteht, dürfte der Riss noch recht frisch sein. Sei froh, daß Du Ihn jetzt rechtzeitig entdeckt hast! Um die Rep. wirst Du Dich allerdings selber kümmern müssen. Mit GFK kenne ich mich nicht aus. Dazu haben cbra und pippifax schon geschrieben.. Ich würde so eine kleine Stelle auf meinem Blechdach mit Sika und einer kl. Platte verschliessen.

Nochmal: Den Begriff Gewährleistung mal googeln.. Im Rahmen der Sachmängelhaftung ist der Händler in den ersten 2 Jahren bei -Neukauf- in der Pflicht. Bei -gebraucht- kann er die Sachmängelhaftung auf 1 Jahr begrenzen. Und ganz wichtig: Nur in den ersten 6 Monaten ist der Händler/VK in der Beweispflicht, daß der Schaden nicht schon bei Übergabe bestand. Ab dem 6.Monat bist DU in der Beweispflicht(!), daß das doch so war. Praktisch vollkommen unmöglich. Gerade bei so einem frischen Schaden.

Gruss Thomas

alexmo am 30 Mär 2018 18:42:42

SchwarzerKrauser hat geschrieben: Im Übrigen ist der Schaden ganz offensichtlich durch äussere Einflüsse eingetreten. Der Riss ist ja eindeutig am Grund einer Delle.

Der Riss ist nicht in einer Delle er ist auf einer ganz leichten Beule! Dachte erst das die Beule von Wasser Einbruch kommt ist aber auf der anderen Seite gegenüber genau so.

Lg
Alex

Gast am 30 Mär 2018 19:04:46

alexmo hat geschrieben:Der Riss ist nicht in einer Delle er ist auf einer ganz leichten Beule!

Sieht auf dem Bild anders aus. Vielleicht hast Du noch andere Bilder aus anderen Blickwinkeln?

Ist aber eigentlich egal. Der Händler ist nach 1,5 Jahren praktisch raus aus der Haftung. Vielleicht repariert er den Schaden aus Kulanz, damit Du ihm als Kunde erhalten bleibst..

Wenn ich das Bild nochmal ansehe, kann ich mir jetzt auch vorstellen, daß das ne leichte Beule ist. Der Riss scheint aber trotzdem neben der Beule(die unterhalb des Risses ist) zu sein. Dort(beim Riss) scheint es doch leicht eingedrückt zu sein.. Jedenfalls ist der Riss nicht auf der Beule, sondern daneben. Natürlich nur, soweit man das mit diesem einen Bild beurteilen kann..

Gruss Thomas

DonCarlos1962 am 30 Mär 2018 20:55:44

Hallo Alex,

von einem Bild auf die Ursache zu schließen ist nicht wirklich möglich, eine Reparatur ist schwer, vielleicht unmöglich, einzuschätzen.

Vom Grundsatz her sind GFK Reparaturen - gewissenhaft und ordentlich ausgeführt - dauerhaft und ggf. sogar fast unsichtbar. Lediglich eine farbliche Abweichung, aufgrund der Sonneneinstahlung, oder der falschen Farbnummer würde auftreten.
Bitte nicht einfach selber eine beliebige Glasfasermatte und Polyesterharz darauf pappen. Das würde, wie schon weiter oben beschrieben, nicht dauerhaft halten. Das macht man mit 2K Epoxy und die letzte Schicht sollte UV-stabil ausgeführt werden.

Viel wichtiger fände ich zu wissen, woher der Riss entstanden ist. Wenn es sich dabei um einen Spannungsriss handelt, könnte es nach der Reparatur wieder auftreten.
Ein Spannungsriss würde vielleicht auch unter die Garantie fallen, aber, das nachzuweisen wird schwer.

Deinen Händler erst einmal ins Boot zu holen ist bestimmt der beste Weg, dann wird man weiter sehen.

LG Carsten

alexmo am 11 Sep 2018 16:36:48

Hallo zusammen,
Ich möchte kurz ein kleines Update geben was bis heute alles bezüglich Riss gelaufen ist.
Der Riss von dem Foto oben wurde ausgefräst und wieder ich sage mal verspachtelt und Lackiert. Wenn man nicht weiß wo würde es man nicht finden optisch gut gemacht.
Anfang August ist mir beim waschen aufgefallen das genau an der selben Stelle nicht ein sondern kleine ca. 1-2mm kleine mehrerer Risse entstanden sind. Also habe ich mich zu meinem Händler begeben und dieser hat sich das Thema angeschaut und einen Bericht in Richtung Dethleffs weitergeleitet.
Auffällig ist das genau an der gleichen stellen auf der anderen Seite ein Hubel ist. Meine Vermutung eine Latte die von unten drückt! Die hat wahrscheinlich auch auf der Riss Seite das Problem entstehen lassen.

Jetzt heute die Rückmeldung von Dethleffs Fahrzeug darf nach Isny über den Winter da ist es so oder so Abgemeldet und dort wird ein neues Dach Installiert.

OK war mein erster Gedanke...!
ist das so einfach ein Dach zu wechseln? Ich habe ja noch meine zwei Solarmodule und meine Sat Anlage auf das Dach geklebt. Hat da jemand Erfahrungen? Nicht das ich den Bayern das nicht zutraue aber ein Komisches Bauchgefühl habe ich da schon. :?

Grüße Alex

Jutta51 am 19 Sep 2018 17:53:54

Moin Alex
Habe ja so ein Ähnliches Problem, Haarrisse im Gelcoat, aber keine Risse im GFK. Man hat mir auch Angeboten, das gesamte Dach zu tauschen.
Da bei mir der gesamte Aufbau geklebt ist, und auch nicht einfach nur Fläche auf Fläche, sondern in einem Verzahnungsprofil verklebt ist, und nach meinen Erfahrungen ein zerstörungsfreies demontieren des Daches eigentlich nicht möglich ist, damit meine ich auch die Seitenwände ! habe ich dem nicht zugestimmt. Auch jede gelöste Schraube im Wohnmobil wir nie wieder so fest wie bei der Erstmontage, ist eben alles Leichtbau. Habe mich dann mit dem Hersteller auf eine Entschädigung geeinigt und lasse die Gelcoat Reperatur in einem Fachbetrieb machen. Die Entschädigung sollt aber nicht zu klein ausfallen ! So ein Tausch des Daches, liegt nach meinen Recherchen bei 10.000,- Euro. es sei den, Dein Dach ist nur verschraubt !

iherrman am 10 Okt 2018 10:07:10

Hallo Alex,
ich habe am Wochenende den gleichen Riss in meinem Dethleffs Trend A5887 festgestellt.
Der Händler hat eine Anfrage an Dethleffs geschickt.
Hast Du weitere nützliche Informationen für mich?
Ich habe zudem noch jede Menge feine Harrisse an der Kante vom Dach zum Übergang zur Seitenwand.

Hat jemand Erfahrung mit einem Dachtausch?
Sieht man danach wirklich nichts.
Ist innen alles ganz geblieben?

Gruß
Ingo

alexmo am 11 Okt 2018 09:46:38

iherrman hat geschrieben:Hallo Alex,
ich habe am Wochenende den gleichen Riss in meinem Dethleffs Trend A5887 festgestellt.
Der Händler hat eine Anfrage an Dethleffs geschickt.
Hast Du weitere nützliche Informationen für mich?

Gruß
Ingo


Hallo Ingo,

Ich hatte einen Termin in Isny um das Dach anzuschauen.
Bei mir wurde ja der Riss über meinen Händler Reparieren lassen... Leider sind auf der Reparierten Fläche wieder kleine Risse im lack.
Deswegen jetzt der Termin in Isny!
Termin war gut! Ergebniss es drückt von unten eine Latten Konstruktion dagegen und zwar auf allen zwei Seiten. Diese Spannung wird in einem neuen Termin behoben. Aber dabei muss nicht das Dach Runter. Wird alles von der Seite gemacht im Prinzip wird von der Seite die Latte eingekürzt um dem Dach die Spannung zu nehmen. Mein Vorteil es ist halt genau an der Seite-> kommt man gut ran...

Lg
Alex

iherrman am 11 Okt 2018 21:04:11

Okay Alex,
Ich habe von meinem Händler noch nichts gehört.
Haben die bei Dirmgesagt wie lange die dafür brauchen?
Wenn ich zu dem Werk fahren müsste ist es sehr weit, ich wohne in der nähe von Köln.
Wer lackiert denn danach dein Fahrzeug? Das Werk oder der Händler?
Gruß
Ingo

alexmo am 11 Okt 2018 22:08:12

Hallo Ingo,

Bei der ersten Reparatur wurde es von einem Lackierer der sich auf Boot und GFK spezialisiert hat.
Leider wurde halt nichts in Richtung Spannungs Beseitigung gemacht. Daher sind wieder an der gleichen Stelle kleine oberflächliche Risse entstanden.
Die Reparatur dauert in Isny 1 Wochen!
Mein Fahrzeug wird mit einem Transporter abgeholt und nach der Reparatur wieder gebracht.

Lg
Alex

iherrman am 23 Okt 2018 19:23:46

Hallo Alex, mein Dach soll jetzt beim Händler instand gesetzt werden.
Ich glaube bei dem vorderen Riss ist auch Spannung unter dem Dach.
Kannst du mir bitte den Kontakt bei Dethleffs sagen mit dem du das besprochen hast.
Würde ganz gerne Mal mit ihm telefonieren.
Vielen Dank und Gruß
Ingo

alexmo am 24 Okt 2018 22:34:16

iherrman hat geschrieben:Hallo Alex, mein Dach soll jetzt beim Händler instand gesetzt werden.
Ich glaube bei dem vorderen Riss ist auch Spannung unter dem Dach.
Kannst du mir bitte den Kontakt bei Dethleffs sagen mit dem du das besprochen hast.
Würde ganz gerne Mal mit ihm telefonieren.
Vielen Dank und Gruß
Ingo

Hallo Ingo,
Dethleffs Service Isny ist auf mich zu gekommen über meinen Handler. Komunikation über meinen Handler dann Rückruf von Dethleffs.
Habe jetzt im Nov. einen Termin für die Reparatur.
Lg
Alex

carletto95 am 23 Jan 2019 12:37:28

alexmo hat geschrieben:Hallo zusammen,

Bis gestern waren es nur Kleinlichkeiten die in den letzten 1,5 Jahren die wir unseren Trend haben auf Gewährleistung repariert wurden. Hat uns auch nicht weiter gestört....!
Aber jetzt einen Riss von ca. 3cm auf dem Dach ist schon was anderes.
Habe mal im Netz gesucht was jetzt auf uns zukommt habe aber nichts aktuelles gefunden bezüglich Reparatur. Mich würde Interessieren von was so ein Riss kommt und wie dieser langfristig, professionell instandgesetzt wird.

Vielleicht gibt es den einen oder anderen der was dazu schreiben kann. Das Thema Gewährleistung ist mir so weit klar da wird mir wahrscheinlich eine Reparatur angeboten und nicht gleich der Tausch vom ganzen Dach. 8)

Der Riss hat natürlich die Ostern Tage versaut.... :(

LG
Alex



Lg
Alex




Hallo

Wir besitzen auch einen Dethleffs Trend teilintegriert. Auch Wir haben genau einen gleichen Riss in unserem GFK Dach... Wenn ich mir deine Fotos ansehe, ist unser Riss sogar am gleichen Ort wie bei dir. Da wir auch noch Garantie haben wird die Beschädigung von der Werkstatt übernommen. Unser Termin ist am nächsten Monat.
Könntest du vielleicht mitteilen wie die Reparatur bei dir abgelaufen ist und vor allem wie sie es repariert haben?

Gruss

alexmo am 23 Jan 2019 12:42:45

Hallo,
Die Reparatur wurde im Werk durchgeführt vorsorglich auf beiden Seiten! Bei der Reparatur wurde die Latte die von unten dagegen drückt von außen abgenommen!
Die Reparatur war finde ich erfolgreich und sollte auch durch den Hersteller gemacht werden.
Lg
Alex

carletto95 am 23 Jan 2019 13:44:17

alexmo hat geschrieben:Hallo,
Die Reparatur wurde im Werk durchgeführt vorsorglich auf beiden Seiten! Bei der Reparatur wurde die Latte die von unten dagegen drückt von außen abgenommen!
Die Reparatur war finde ich erfolgreich und sollte auch durch den Hersteller gemacht werden.
Lg
Alex


Besten Dank
Ich werde diese Erfahrungen mit meinem Händler besprechen, damit es beim ersten mal richtig gemacht wird, was natürlich zu hoffen ist.

Gruss

Paulheinz am 14 Mär 2019 10:06:08

Ich hatte meinen Händler informiert, der hat ein Foto gemacht einen Kostenvoranschlag beim Lackierer eingeholt. Damit wurde der Hersteller informiert ich bekam einen Termin und nach drei Tagen war alles vergessen. Da ich fünf Jahre meine dichtheits Prüfung habe machen lassen war es ein Garantiefall.

alexmo am 14 Mär 2019 18:10:25

Paulheinz hat geschrieben:Ich hatte meinen Händler informiert, der hat ein Foto gemacht einen Kostenvoranschlag beim Lackierer eingeholt. Damit wurde der Hersteller informiert ich bekam einen Termin und nach drei Tagen war alles vergessen. Da ich fünf Jahre meine dichtheits Prüfung habe machen lassen war es ein Garantiefall.

Ja genau so war es bei mir das erste mal auch... Lackieren und fertig. Nur wurde die Ursache nicht behoben! :(
Der Druck muss von unten der den Riss erzeugt hat entfernt werden. Sonnst kommt es wieder

Hoffe es funktioniert bei dir mit dem Lackierern

Gruß
Alex

carletto95 am 14 Mär 2019 23:53:27

Unser Reperatur ist auch abgeschlossen. Auf beiden Seiten wurden die Holzseiten ausgebaut und nachgeschnitten. Der Riss wurde auch behoben. Vom Schaden ist innen wie aussen nichts mehr zu sehen. Nach meinem Schreinerauge eine wirklich saubere Arbeit! :ja:
Gruss

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Carado A361 Frontverkleidung über Frontscheibe hat Risse
Sanierung der Aluleiste bei einen Riviera typ 121
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt