Dometic
motorradtraeger

Flatsat Easy Teleco, schlechter Empfang bei Wind


Eggerstorfer am 01 Apr 2018 15:22:18

Hallo liebe Camper,
Ich fahre einen Concorde Cruiser 891L. Meine im Betreff erwähnte Satellitenschüssel ist (obwohl reichlich Platz vorhanden) quer zur Fahrtrichtung verbaut. Bei ruhigem Wetter habe ich sehr guten Empfang. So bald ein wenig böiger Wind aufkommt, steigt das Bild sofort aus. Kann es sein das beim Fahren eine zu große Belastung auf die Befestigung kommt und diese mit der Zeit ausleiert? Bei der Befestigung ist alles fest und für mich nichts feststellbar. Hat jemand einen Tipp? Wäre schön von Euch zu hören. Besten Dank im voraus.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

andwein am 02 Apr 2018 14:59:11

Wenn die Sat-Anlage auf dem Dach verklebt ist und das Dach schwimmend verlegt ist kann sich die Dachhaut bei starkem Wind bewegen. Auch das ganze Fahrzeug kann sich bewegen. drei Abhängigkeiten gibt es: 1. Schüsselgröße ?, 2.Ausrichtung zur Windrichtung? und 3.Windfläche Womo?
Nur P2 lässt sich nachträglich korrigieren
Gruß Andreas

Eggerstorfer am 02 Apr 2018 21:30:42

Danke für die umfangreiche Info. Eigentlich wollte ich wissen, ob es eine Rolle spielt, wie die Schüssel montiert ist. Quer oder in Fahrtrichtung. Das heißt das Gelenk in Fahrtrichtung und die Schüssel nach hinten in eingeklappten Zustand.

voenk am 02 Apr 2018 21:37:33

Ich kenne es nur so, dass die Schüssel in eingeklapptem Zustand nach hinten zeigt.
Sonst würde auf Reisen der Fahrtwind unter die Schüssel greifen können.

So war die Einbausituation jedenfalls bei meinen Wohnmobilen.

Rockerbox am 02 Apr 2018 21:39:30

Die Montagerichtung sollte egal sein, da sich die Schüssel ja selbst nach dem Satelliten ausrichtet. Es könnte jedoch sein, dass etwas verbogen ist oder der LNB verdreht und bei der geringsten Bewegung durch den Wind ist das Bild weg.

Rossi64 am 02 Apr 2018 21:42:31

ich habe dieses Problem schonmal mit den HD Kanälen.
hast Du mal versucht die normalen Kanäle ohne HD zu schauen. diese laufen bei mir immer

Dethleff 1 am 03 Apr 2018 14:01:24

Rockerbox hat geschrieben:Die Montagerichtung sollte egal sein, da sich die Schüssel ja selbst nach dem Satelliten ausrichtet. Es könnte jedoch sein, dass etwas verbogen ist oder der LNB verdreht und bei der geringsten Bewegung durch den Wind ist das Bild weg.




die Montagerichtung der Schüssel egal in welche Richtung ??? :cry:

Trashy am 03 Apr 2018 14:39:42

Hm,
natürlich liegt das Gelenk vorne und die Schüssel schaut eingeklappt nach hinten. Für den Transport gehts nur so, im Betrieb ist es Banane - oder muss man das Auto in N-S Richtung abstellen???
Die Antenne wird auf Schwimmdächern auf einer Aluplatte befestigt, die mit dem Fahrzeug verschraubt und verklebt ist - so zumindest im Carado Originalanbau.
Bewegung darf nichts ausmachen. Wenn wir in Norwegen am Meer stehen und es kräftig weht schaukelt die Kiste schon ganz gut. Oft bin ich zu faul die Stützen runterzufahren und wenn dann noch einer durchs Auto tobt....dem Bild macht das wenig aus.
Ich würde prüfen:
- ist die Antenne fest auf dem Dach verbaut
- sitzt die Antenne fest am Halter
- hat der Schwenkarm horizontales Spiel wenn er den Satelliten gefunden hat
- ist der LNB fest und richtig eingestellt (vielleicht Skew eingestellt)
- Ist die Leitung in Ordnung. Eine defekte Leitung am LNB könnte bei Bewegung Ärger machen.

Rockerbox am 03 Apr 2018 14:43:58

Dethleff 1 hat geschrieben:

die Montagerichtung der Schüssel egal in welche Richtung ??? :cry:


OK, ich präzisiere:

In der Montageanleitung des Herstellers

--> Link

lese ich KEINE bevorzugte Montagerichtung, aber ich gebe zu, IN FAHRTRICHTUNG und Gelenk nach vorne macht am meisten Sinn :mrgreen:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Erfahrungen Pumpkin 6,95 octacore und Android 7 1?
Oyster IV Digital aus 2005 - Empfängnisverhütung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt