Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Kasten oder Teilintegriert ? 1, 2


d_jan_go am 02 Apr 2018 10:31:29

Hallo Allerseits,

für erweiterte Ausflugsfahrten und kurze Wochenendtrips suchen wir eine Art erweiterten Multivan: Wir brauchen aber WC und mehr Platz für den Hund, als VW Camper uns bieten können.

Das Fahrzeug soll bei uns vor der Haustür parken (Drittwagen) und gut zu manövrieren sein, daher bevorzugen wir 5,40m Länge (max. 6,00m !).

Einigermaßen zukunfstsicher soll es sein, dahehr möchte ich auf Euro 6 nicht verzichten.

Ich schwanke noch zwischen der Dieselheizung und der Gaslösung, will hier aber keinen Glaubenskrieg anzetteln, dazu gibt es ja schon reichlich trööts.

Ein kleiner Kühlschrank reicht uns, wenn Dieselheizung, dann Kompressorkühli (minimaler Gasvorrat nötig), wenn Gastherme, dann evtl. Absorber.

Preisobergrenze ist (im Moment) 40.000 €uronen.


Vielleicht hat ja der Eine oder die Andere einen Vorschlag?

(Ich habe einen Weisberg Sondermodell Fire im Auge, der ist mir aber (noch) zu teuer).

Flatus am 02 Apr 2018 10:49:31

d_jan_go hat geschrieben:... Einigermaßen zukunfstsicher soll es sein, dahehr möchte ich auf Euro 6 nicht verzichten. ...

Bedenke aber, dass du mit Euro 6 die meisten Länder ausserhalb Westeuropas leider nicht bereisen kannst.

Gruss Flatus
.

hampshire am 02 Apr 2018 10:50:20

Uns sagten die Vantourer Kastenwagen zu als wir vor 2 Jahren suchten. Das sollte sich ein Schnapper im genannten Preisbereich finden lassen.
Warum wir einen Kasten kauften: Uns reicht der Platz innen, wir finden Kästen schöner und unauffälliger als TI und unterstellen bessere Farheigenschaften und Handlichkeit.
Mit 6m Außenlänge und 2,65m Höhe gehen keine Parkhäuser oder höhenlimitierte Strandparkplätze. Supermärkte funktionieren fast immer und in den Städten hat sich bislang zu Einkauf oder Besichtigung auch immer ein Parkplatz gefunden. Da die Abmessungen sehr gut einzusehen sind ist zentimetergenaues Rangieren kein Streß.

d_jan_go am 02 Apr 2018 10:56:26

Flatus hat geschrieben:.. Bedenke aber, dass du mit Euro 6 die meisten Länder ausserhalb Westeuropas leider nicht bereisen kannst.

Gruss Flatus
.


Hallo Flatus, hast Du meinen Post gelesen?

Kurztrips am Wochenende und Ausflugsfahtrten werden uns aus Schleswig-Holstein wohl kaum in Länder außerhalb Westeuropas verschlagen ... :D

Roman am 02 Apr 2018 10:57:35

d_jan_go hat geschrieben:für erweiterte Ausflugsfahrten und kurze Wochenendtrips suchen wir eine Art erweiterten Multivan: Wir brauchen aber WC und mehr Platz für den Hund, als VW Camper uns bieten können.
daher bevorzugen wir 5,40m Länge (max. 6,00m !).
Preisobergrenze ist (im Moment) 40.000 €uronen....


Hallo Jan,

da sollte sich im Kawa Sektor schon etwas nettes finden lassen. Der Markt war nie größer als heute. Konkrete Empfehlungen sind da eher schwierig.
In der der Orientierungsphase lohnt es m.E. immer eine große Messe zu besuchen. Da würde sich als nächstes der Caravan Salon in Düsseldorf anbieten.

Gruß
Roman

d_jan_go am 02 Apr 2018 11:02:29

Ja, das Angebot ist vielfältig. Wenn ich es auf Händler im näheren Umfeld (50 Km) beschränke, reduziert sich die Auswahl schon etwas.

Nach Düsseldorf werden wir siche nicht extra reisen, wir beschränken und auf das Abklappern der Händler vor Ort.

d_jan_go am 02 Apr 2018 11:03:28

Wichtig, da beide Kinder das Womo auch nutzen sollen: Gewichtsobergrenze sind 3,5 t - mehr gibt deren Führerschein leider nicht her.

Roman am 02 Apr 2018 11:08:35

d_jan_go hat geschrieben:Ja, das Angebot ist vielfältig. Wenn ich es auf Händler im näheren Umfeld (50 Km) beschränke, reduziert sich die Auswahl schon etwas....


Dann schreib doch mal, welche Marken Deine Händler so im Angebot haben. Es macht ja ansonsten wenig Sinn, Fahrzeuge mit vielen Worten zu empfehlen, für die du 200 km und mehr fahren müsstest um sie die in Natura zu sehen... :wink:

Gruß
Roman

teuchmc am 02 Apr 2018 12:53:08

Moin Jan! DRITTWAGEN heißt in der Nutzung bei Euch konkret was? Muß der Wagen spontan im Alltag bewegt werden können, z.B. Omma abholen, einkaufen o.ä.?
In dem Falle würde ICH als TI-Fahrer auf Kawa wechseln. Aber ist hier auch wieder eine Glaubensfrage. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gehen tut ja eigentlich Vieles, aber eben nicht Alles. ;D
Sonnigen weiterhin. Uwe

Sebastiane am 02 Apr 2018 13:34:03

Hallo,
einen konkreten Vorschlag kann ich dir leider nicht machen aber ein paar Anregungen liefern:

Diesel stinkt etwas mehr wenn auch nicht viel, aber vor allem die Lautstärke der Dieselpumpe könnte so manchen Nachbarn stören.
Ich habe Dieselheizung/Boiler, Kühlschrank ist ein Kompressor und gekocht wird mit einer 5kg Campinggaz Flasche. Eine 140W Solarplatte liefert genug Strom für den Kühlschrank und die kleine Gasflasche hält gefühlt ewig.
Da ausgedehnte Autarkie aber nicht dein Hauptkriterium ist würde ich Diesel oder Gas nicht in deine Kaufentscheidung mit einfließen lassen.

Zur Größe: Auf der suche war ich nach einem Kastenwagen wegen genau der Eigenschaften die du willst....geworden ist es ein Alkoven und ich bin sehr froh darüber, warum?

Fahreigenschaften sind dank Zusatzluftfeder und Goldschmitt Federn an der VA bis 130kmh sehr gut.
Mein Alkoven ist 3.20m hoch, meiner Meinung nach kein Problem denn bereits ab 2.30m sind sämtliche Parkhäuser raus, deswegen meiner Meinung nach egal ob 2.50m oder 3.20m.

Entscheidend ist vor allem die Länge wie wendig ein Fahrzeug ist, und da ist der Alkoven unschlagbar. Unter 6m, Platz für 2-4 Personen und eine große Heckgarage für ein Motorrad....
Das kann kein Kasten.

Auffällig ist ein Alkoven dagegen sehr

Bikerxxl am 02 Apr 2018 15:09:09

Moin, von Quickborn nach Bönningstedt sind es gerade mal 10km. Wende Dich mal an Herrn Koslowski und lass Dir mal KW und Ti ausführlich zeigen. Hab meinen Knaus dort gekauft, weil mir die Nähe zur Werkstatt wichtig war.
Gruß Biker (ebenfalls aus Quickborn)

Gast am 02 Apr 2018 20:49:56

d_jan_go hat geschrieben:Das Fahrzeug soll bei uns vor der Haustür parken (Drittwagen) und gut zu manövrieren sein, daher bevorzugen wir 5,40m Länge (max. 6,00m !).

Das beantwortet doch schon die Frage. Ein Kastenwagen ist immer leichter zu manövrieren und näher am Pkw als ein teilintegriertes Womo.

teuchmc am 03 Apr 2018 10:56:23

Naja,Junio, da steht überall SOLL und nicht MUß. Es gibt TI und auch Alko, welche von Länge und Breite sich vom Kawa nicht unterscheiden.
Fahrverhalten find ich jetzt nicht gravierend anders.Mein TI ist ja auch bei mir der DRITTWAGEN,ist aber definitv nur das Urlaubsfahrzeug.
Deswegen wäre das mögliche Nutzungsprofil schon von Interesse, um eine evtl.Empfehlung ab zugeben.
Sonnigen weiterhin. Uwe

d_jan_go am 03 Apr 2018 13:03:19

(a) teuchmc:

Drittwagen heißt in unserem Fall, alle "normalen" Fahrten werden mit 1.+ 2. erledigt, der Drittwagen ist also ausschließlich für Ausflugs- und Wochenendfahrten gedacht.
Deswegen soll er eben auch im Wohngebiet parken und nicht irgendwo untergestellt sein.
Eventuell wird mal etwas transportiert, was in den Smart (meiner für den Arbeitsweg) oder den kurzen Caddy (Struppiwagen für Hund und Einkauf) nicht reinpasst (wenn es ein KaWa werden sollte).


(a) sebastiane:

Die Alkoven, die ich gefunden hatte, lagen preislich immer deutlich höher.
In meinem Suchsegment ist der KaWa derjenige, der vom Wunschpreis am wenigsten weit entfernt ist.
Vom Nutzraum bei geringer Außenlänge stimme ich Dir durchaus zu.


(a) bikerxxl:

Ja, da werden wir am Wochenende mal aufschlagen und das Angebot sichten.
Allerhand Weinsberg sind ja verfügbar...

skysegel am 03 Apr 2018 13:52:09

E6 gibt's nur neu. Das beißt sich meiner Einschätzung nach mit der Budgetgrenze.

Ulli

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kaufentscheidung BJ 2004 Frankia I800 INTEGRIERT
Arglistige Täuschung bei Kauf von privat
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt