Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Heizkörper zu Hause wird nur zur Hälfte warm


thomas56 am 05 Apr 2018 14:59:59

50%!

Hallo,
der Heizkörper erwärmt sich nur auf der rechten Seite, links bleibt es kalt.
Ich tippe auf Luft, weiß aber nicht wie ich entlüften soll. An dem Heizkörper hängt nur ein Bottich den ich noch nie gesehen habe.

Ist das eine Entlüftung und wie funktioniert die?




Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Rockerbox am 05 Apr 2018 15:05:45

Google ist dein Freund ....

einfach nur die beiden Worte auf dem Ding eingeben und man findet das:

--> Link

und das:

--> Link

mk40 am 05 Apr 2018 15:07:05

Das ist ein eigenständiger Endlüfter. Wenn der "klemmt" , endlüftet der natürlich nicht .
Einmal neu besorgt und getauscht .
Ein Versuch ihn von oben zum " arbeiten" zu bewegen, könnte " nach hinten" los gehen . Wenn der dann nicht mehr schließt, hast du noch größere Probleme.
Mfg. Steffen

Anzeige vom Forum


jochen-muc am 05 Apr 2018 15:18:04

Das ist der alte Flamco

ein Schwimmer oder Schnellentlüfter (je nachdem welchen Heizungsbauer Du fragst)

wurde oft bei den Heizkörpern ganz oben im Haus verbaut, wenn man keine Strangentlüfter setzen konnte (oder wollte)

Kostet so einen 10 er

Wobei die Schraube da nicht rein gehört :D

Welcher Teil des Heizkörpers wird den warm ?

Oben oder Unten ?

Ist das der Einzige im Haus der das Problem hat ?

Wie alt sind die Heizkörper und die Heizungsanlage ca ?

stoppelhopser58 am 05 Apr 2018 17:03:19

Hallo Thomas,
Der Bottich ist ein automatischer Entlüfter leider ist er kaputt. Um die Luft trotzdem aus dem Körper zu bekommen stehst du das Thermostatventil ( Kopf) ganz aus. Nimm dir einen Schraubenschlüssel der auf den Überwurf am Thermostatventil passt. Halte einen alten Lappen unter den Überwurf und drehe Vorsicht die Verschraubung nur etwas auf bis du hörst das Luft kommt. Wenn Wasser kommt Verschraubung zu drehen Thermostatventil wieder öffnen. Durch das schliessen des Thermostatventils drückt das Wasser aus dem Rücklauf die Luft raus
Viel Erfolg

stoppelhopser58 am 05 Apr 2018 17:11:37

Heute gibt es Entlüfter mit Quellscheibe in 3/8" und in 1/2" du musst dann sehen ob der betroffene Heizkörper unten eine absperrbare Verschraubung hat. Sollte das der Fall sein Thermostatventil und darunter die Rücklaufverschraubung zudrehen an der Verschraubung den Druck ablassen. Den alten Lüftertopf ausschrauben und das Luftventil mit Quellscheibe eindrehen. Da diese mit Gummidichtung ist musst du auch nichts einrichten. Bekommt man in gut sortierten Baumärkten

Kajakus am 05 Apr 2018 18:39:59

Moin moin zusammen,
diese "Automaten" machen häufig nach geraumer Zeit Probleme. Durch Korrosion und Verkalkung.
Eingebaut werden sie meist an schwer zugänglichen Stellen, natürlich immer die höchstgelegene, wo man schlecht mit Handentlüftung heran kommt.
Wenn es sowieso getauscht werden soll, würde ich an gut zugänglicher Position nur eine einfache Entlüftungsschraube einsetzen..
Die wird dann ab und zu kontolliert geöffnet. Nachfüllen nicht vergessen, sonst kommt ohnehin kein Wasser mehr an.
Schöne Grüße,
Kajakus.

jochen-muc am 05 Apr 2018 19:55:41

[quote="stoppelhopser58"]Hallo Thomas,
Der Bottich ist ein automatischer Entlüfter leider ist er kaputt. Um die Luft trotzdem aus dem Körper zu bekommen stehst du das Thermostatventil ( Kopf) ganz aus. Nimm dir einen Schraubenschlüssel der auf den Überwurf am Thermostatventil passt. Halte einen alten Lappen unter den Überwurf und drehe Vorsicht die Verschraubung nur etwas auf bis du hörst das Luft kommt. Wenn Wasser kommt Verschraubung zu drehen Thermostatventil wieder öffnen. Durch das schliessen des Thermostatventils drückt das Wasser aus dem Rücklauf die Luft raus
Viel Erfolg



Das funktioniert aber nur wenn der Heizkörper relativ waagrecht verbaut worden ist. Lege einfach mal eine Wasserwaage drauf :)

Viele Heizungsbauer montieren die Heizkörper (gerade oben) aber auf mit einer leichte Steigung zur Entlüftung hin .

stoppelhopser58 am 06 Apr 2018 14:18:26

Jochen-muck einerseits ist das richtig was du sagst. Aber wenn du die Vorlaufverschraubung leicht öffnest und vorher das Thermostatventil schließt drückt das Rücklauf Wasser die Luft aus dem Körper da ist doch in dem Fall Steigung zum Thermostatventil.




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ich liebe Werkzeug - Dauerthread
Neuen TV mit gutem Ton für zuhause
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt