Dometic
motorradtraeger

Zur FußballWM 2018 mit dem Wohnmobil nach Russland


jokerFG am 08 Apr 2018 15:42:51

Fährt eigentlich jemand aus dem Forum dahin???????????

Um den Beitrag "Einige Fragen zu Russland" --> Link zu entlasten, hier ein paar spezielle Informationen.

Falls jemand die Absicht hat auf dem kürzesten Weg nach Russland zu reisen, gibt es einige Sachen zu beachten. Kürzeste Weg wäre von Deutschland über Polen und Weißrussland. Hier gibt es ein paar Dinge zu beachten. Dies betrifft auch Reisende, die einfach so nach Russland mit dem eigenen Fahrzeug besuchen möchten.
Auf alle Fälle braucht man für die Staaten Weißrussland (BY) und Russland (RUS) ein Visa! Das ist aber kein Hexenwerk .... und ist eigentlich schnell erledigt. :ja:

Nun zu den Besonderheiten zum jetzigen Zeitpunkt. Da RUS und BY seit 2014 zur Eurasische Wirtschaftsunion gehören und eine Zollunion besteht, gibt es keine Zollkontrollen an den Grenzen, demzufolge auch keine Grenzkontrollposten. Das betrifft aber die Bürger beider Staaten. Drittstaatler wie Bürger aus der EU war ein Grenzübertritt nicht gestattet. Doch im Laufe der Zeit hat keiner etwas dagegen gehabt und die Einreise nach RUS über BY war kein Problem. Mit Ankündigung von BY, visafreie Verfahren für 80 Länder einzuführen, spielt die russische Seite nicht mehr mit. Seit Herbst 2016 wurden mehrere Touristen nach der Grenze in RUS aufgefordert das Land zu verlassen und offiziell über Lettland oder Ukraine (was nicht so richtig geht) einzureisen. Manchen wurden die Einreise auch ganz verwehrt und finanzielle Strafen angedroht. Dies bedeutet ein Umweg von ca. 425 km.
Eine Einreise von RUS nach BY und weiter nach Polen sieht die weißrussische Regierung als normal an und es bestehen keine Schwierigkeiten.

Im Zuge der WM sollen aber die Streitigkeiten über die gegenseitige Anerkennung von Visa beider Staaten beigelegt werden. Man traf sich bisher einige Mal um ein entsprechendes Gesetz zu beschließen.
Für Normalreisende (also ohne WM-Ticket/Fan-ID) wird diese Regelung wahrscheinlich für diese Saison etwas zu spät radifiziert werden. Aber, man soll die Hoffnung nicht aufgeben. Auf alle Fälle ist da noch was in Bewegung.
Für Besucher der WM soll es bis dahin Ausnahmen geben. Hier kann der Fan mit seinem eigenen PKW/Womo über Minsk nach Smolensk (M1/E30) einreisen. Durch die Fan-ID besteht ein Visa 10 Tage vor Beginn der WM und 10 Tage nach Ende der WM, also ein Visa für 52 Tage! Und das bei mehrmaliger Ein- und Ausreise! Das heißt, man kann sich das Land in Ruhe angucken, auch wenn man nur Tickets für ein Spiel hat. So schnell wird diese Möglickeit nicht wiederkommen!
Doch Voraussetzung ist auch hier ein Visa für BY. Die Einladungen dafür, lassen sich hier --> Link problemlos besorgen. Übrigens hab ich mit dem Camping1 nichts zu tun. Ich bekomme nur meine Einladung dort her.

Diese Infos habe ich aus dem Russischen Forum erhalten und wurden mit den folgenden orginal Link untermauert. --> Link
Wer die Übersetzung haben möchte sollte dann hier drücken. --> Link

Ich hoffe die Infos sind für einige nützlich....




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Murmansk und so Teil 1
Murmansk und so Teil 2
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt