aqua
hubstuetzen

SAT-IP Konverter Erfahrung?


Axelos am 10 Apr 2018 10:06:38

Moin aus dem hohen Norden,
Wollte mal fragen ob schon jemand Erfahrung mit SAT-IP Konvertrn gesammelt hat.
Es gibt diese Konverter, die das DVB-S Signal in ein IP (WLAN)Signsl umwandelt ja schon eine ganze Weile. Man kann damit wunderbar Fernsehen auf den mobilen Endgeräten wie Laptops, Tablets, o.ä. Vorteil im Womo ist ja klar. Ich kann in Ruhe F1 schauen auf dem normalen Fernseher und die Frau kann auf dem Tablet paralell was anderes ansehen. Oder umgekehrt. Man muss aber bei den mir bekannten Geräten das IP Signal erstmal an einen WLAN Router schicken wo es dann abgegriffen werden kann von den Endgeräten.
Meine Frage ist nun. Gibt es solche SAT-IP konverter such gleich mit integrierten WLAN Router? Habe selbst noch keinen gefunden.
Hintergrund ist, ich wollte nicht 2 zusätzliche Geräte installieren und beide fressen ja auch Strom.
Für einen Tipp wäre ich dankbar.
Gruß
Axel

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rma769 am 10 Apr 2018 19:09:31

Moin Moin,

ich habe eine Selfsat Snipe Air. Das ist eine vollautomatische Sat Schüssel, die mobil ist aber auch fest montiert werden kann.

Die Snipe Air richtet sich selbstständig auf den eingestellten Satelliten aus und bietet neben einem "normalen" Sat Anschluss auch einen 8-fach Sat->IP Konverter mit integriertem WLAN (auch 5Ghz).

Man kann also neben dem normalen TV-Anschluss über das von dem Bedienteil der Snipe Air bereitgestellte WLAN zeitgleich bis zu 8 Clients mit unterschiedlichen Programmen versorgen.

Gruß
Ralf

macagi am 10 Apr 2018 20:50:33

Es gibt Receiver die so was können. Vu+ zB.

langebank am 10 Apr 2018 22:18:31

Hallo Axel,

ich habe so was auch lange gesucht, aber zusätzlich noch mit der Anforderung, dassich auch das signal von einem DVBT2-Empfänger aufs Tablet kriege.
Das gab es für DVBT1 in mehreren Varianten, aber seit DVBT2 gar kein Gerät mehr das das kann.

Ich habe dann den "Steamer von Megasat gefunden. HDMI egal aus welcher Quelle rein, WLAN (nur 5 GHZ) raus, oder alternativ über Kabel und router.
Das Ding ist schon etwas älter, 2013 glaube ich kostete ca. 180 €. Hab ich aber in Kleinanzeigen unbenutzt für nur 20 bekommen.
Kann dir gerne weitere Fragen beantworten.

VG Jens

Axelos am 11 Apr 2018 08:20:30

macagi hat geschrieben:Es gibt Receiver die so was können. Vu+ zB.

Hallo macagi,
Vielen Dank für die Info. Hast du vielleicht auch noch eine genauere Bezeichnung des/der Geräte zur Hand?Suche mir gerade einen Wolf
Gruß
Axel

macagi am 11 Apr 2018 10:53:39

Axelos hat geschrieben:Vielen Dank für die Info. Hast du vielleicht auch noch eine genauere Bezeichnung des/der Geräte zur Hand?Suche mir gerade einen Wolf


--> Link

Ich habe einen Solo 4K, allerdings zuhause. Das ist ein Linux basierter Receiver der eigentlich fast alles kann, auch mit der original Software.

rma769 am 11 Apr 2018 11:08:29

Axelos hat geschrieben:Gibt es solche SAT-IP konverter such gleich mit integrierten WLAN Router? Habe selbst noch keinen gefunden.
Hintergrund ist, ich wollte nicht 2 zusätzliche Geräte installieren und beide fressen ja auch Strom.


Die Vu+ haben aber kein eingebauten WLAN Router.

reisemobil.online.cx am 11 Apr 2018 11:14:38

rma769 hat geschrieben:Man kann also neben dem normalen TV-Anschluss über das von dem Bedienteil der Snipe Air bereitgestellte WLAN zeitgleich bis zu 8 Clients mit unterschiedlichen Programmen versorgen.

Hallo Ralf,
bist du dir bei den 8 Clients mit unterschiedlichen Programmen ganz sicher? Normalerweise benötigt man dafür ein 8-fach LNB, was verbaut sein muss?

rkopka am 11 Apr 2018 13:13:18

reisemobil.online.cx hat geschrieben:bist du dir bei den 8 Clients mit unterschiedlichen Programmen ganz sicher? Normalerweise benötigt man dafür ein 8-fach LNB, was verbaut sein muss?

4fach reicht (2x Polarisierung 2x Frequenzbereich - geht inzwischen vielleicht auch anders). Dazu natürlich entsprechend viele Receivereinheiten. Oder es geht nur auf den 1 oder 2 Transpondern, die ja auch schon eine Handvoll Sender enthalten, die nur noch SWmäßig getrennt werden.

RK

macagi am 11 Apr 2018 13:28:34

rma769 hat geschrieben:Die Vu+ haben aber kein eingebauten WLAN Router.


Das stimmt - ich habe den Teil vom OP wohl überlesen.

Der Solo 4k hat WLAN eingebaut, allerdings standardmässig zur Verbindung mit einem Router. Es gibt eine Menge Plugins, ich weiss nicht ob einer davon das WLAN in einen Router verwandeln kann - die Hardware ist ja da.

rma769 am 11 Apr 2018 16:21:13

reisemobil.online.cx hat geschrieben:Hallo Ralf,
bist du dir bei den 8 Clients mit unterschiedlichen Programmen ganz sicher? Normalerweise benötigt man dafür ein 8-fach LNB, was verbaut sein muss?


ja absolut - hier ein Auszug aus den Eigenschaften:

Durch den dreischichtigen Antennenaufbau mit Wave-Guide-Horn-Array-Funktion wird die diffuse Reflexion des Satellitensignals weitgehend verhindert. Horizontal und vertikal polarisierte Signale werden voneinander getrennt und gebündelt auf den LNB geleitet. Das Resultat: eine hohe Signalstärke am LNB.

Dieses Antennenmodell ist mit digitalen Umsetzern versehen die Ihnen den direkten ,drahtlosen Empfang der Satellitenprogramme auf Smartphones, Tablets oder Notebooks erlaubt. Bis zu 8 Teilnehmer können unabhängig voneinander verschiedene Programme empfangen.
Die Wlan Reichweite der Antenne beträgt bei freier Sicht ca 80 m.


Und ich habe es selber auch schon ausprobieren können (allerdings nur mit 5 zeitgleichen Clients).

reisemobil.online.cx am 11 Apr 2018 16:41:08

Danke! Das ist ja wirklich komfortabler als Daheim.

Gruß Michael

Axelos am 11 Apr 2018 19:40:03

Hallo alle,

Erstmal vielen Dank an Alle die mir helfen wollten SUPER Feedback - DANKE!!!
Habe eben vom Support von VU (Satco europe GmbH) Antwort bekommen. Die Vus haben kein WLAN Modul sondern man kann sie mittels Plugins wohl aufrüsten.
Hier die Original Email:

"Es gibt zwar Plugins um VU+ Geräte als Wlan accesspoint zu nutzen, jedoch ist die Funktionalität marginal und nicht mit einem regulären Wlan router vergleichbar. Ein wirkliche Stromersparniss wird am Ende nicht zu erwarten sein da ein ainfacher Wlan accesspoint sehr wenig verbraucht."

Vielen Dank nochmal für alle Antworten :oops:

Gruß
Axel

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

icartec Aurora G7 - Navisoftware aktualisieren
Karte, App oder Thread zum Strassenzustand
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt